Es ist: 05-06-2020, 19:40
Es ist: 05-06-2020, 19:40 Hallo, Gast! (Registrieren)


Weihnachten '08: Defoes Erben 10 (von Dreadnoughts)
Beitrag #1 |

Weihnachten '08: Defoes Erben 10 (von Dreadnoughts)
"Ihr tickt nicht mehr richtig!"
"Verpiss dich!"
"Wir sind Unendlichkeiten von Zuhause fort, und anstatt die Vorräte aufzufüllen, müsst ihr unbedingt eine blöde Tanne herschleifen!"
"Frank, beruhige dich!"
"Und sowas von unvorsichtig. Was, wenn hier oben plötzlich diese Ranster auftauchen?"
"Die mögen keine Kälte."
"Ihr seid blauäugig!"
"Frank, es ist Heiligabend!"
"Auf der Erde - aber nicht hier!"
"Was ist los mit Dir?"
"Was soll sein?"
"Wir mussten die Erde verlassen, weil wir Schriftsteller sind. Das heißt aber nicht, dass wir auch die Traditionen dort gelassen haben!"
Frank lachte.
"Sie haben unsere Geschichten verbrannt, unsere Phantasien verbannt, unsere Träume zerstört - uns als Mitmenschen verjagt - wieso zum Teufel wollt ihr unbedingt das Fest der Nächstenliebe feiern?"
Stille.
"Weil in den Lagern kein Weihnachten gefeiert wurde", flüsterte Emily ins Feuer.


Ein toller Dialog, über den ich an einer Stelle auch sehr lachen musste.
Danke, Dreadnoughts! Mrgreen

Liebe Grüße,
Libertine

... und von den wundersamsten Wegen bleibt uns der Staub nur an den Schuhen. (Dota Kehr)
Avatar von Eddie Haspelmann

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Weihnachten '08: Defoes Erben 10
Moin Libbi.

Zitat:Ein toller Dialog, über den ich an einer Stelle auch sehr lachen musste.
*husthusthust*

Zitat:Danke, Dreadnoughts!
Büdde schön, hat auch mir Spaß gemacht.

(Selbst dem reaktivierten Frank hat es gefallen. *ggg*)

LG
D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme