Es ist: 05-06-2020, 16:18
Es ist: 05-06-2020, 16:18 Hallo, Gast! (Registrieren)


Weihnachten 08: Season's Greetings (von Mira)
Beitrag #1 |

Weihnachten 08: Season's Greetings (von Mira)
(Herbst 1914)

Zwei Männer standen im zweiten Stock eines alten Gebäudes vor einer Tür, die augenscheinlich seit langem nicht mehr genutzt worden war. Einer der beiden trug eine dunkle Marineuniform, der andere zivil.
„Ich weiß, es ist nicht das Beste, was wir an Unterbringungsmöglichkeiten haben, aber vorerst müssen sie sich damit begnügen“, sagte der Admiral, nahm die Mütze ab und klemmte sie sich zwischen Arm und Oberkörper.
Nicht das Beste ist stark untertrieben.“
„Doktor, momentan können wir ihnen nur dieses eine Zimmer geben. Die anderen Räume sind nicht nutzbar“, meinte Admiral Oliver und fügte ein „noch nicht“ lächelnd hinzu.
Noughts knurrte und schaute auf die Nummer, die auf einer Messingplatte eingestanzt war.
„Raum 40?“, murmelte er und öffnete die Tür.
Modriger Geruch schlug ihnen entgegen, als sie das unscheinbare Zimmer betraten, das mit seinen vier Fenstern dennoch hell und einladend wirkte. Die Holzdielen knarrten bei jedem ihrer Schritte, als sie sich umsahen. Die Wände waren grau und mit Spinnweben versehen, keine Vorhänge vor den Fenstern und an Mobiliar stand nur ein wuchtiger Tisch in der Mitte des Zimmers.
„Hier soll ich arbeiten?“
„Ich weiß, Doktor."
„Hier ist nichts!“ Noughts stöhnte. „Kein Stuhl, keine Geräte …“
„Geben sie mir Zeit, Sir. Wir sind erst am Anfang.“
„Noch nicht mal eine Kaffeemaschine!“, rief Noughts. „So kann ich nicht arbeiten, Admiral!“
„Ich werde mit dem Ersten Lord der Admiralität über die Kaffeemaschine sprechen – sie werden ja nicht der Einzige sein, der das Gebräu benötigen wird.“
Noughts starrte Oliver an.
„Wen haben sie denn noch alles angeworben?“
Der Admiral schwieg, schaute angestrengt aus dem Fenster auf den angrenzenden Park mit seinen unter Herbstlaub vergrabenen Wiesen und Bäumen.
„Admiral?“
„Nun ja, ich konnte Professor Ewing dazu bewegen, sich ebenfalls dieser Aufgabe anzunehmen.“
Noughts starrte den Admiral an.
Der Ewing?“
Admiral Oliver nickte.
„Er freut sich schon darauf, die Funksprüche und Telegramme des Kaisers zu entschlüsseln.“
Unter ihnen wurde eine Tür geöffnet, die seit Jahren nicht mehr geölt worden war. Das Quietschen hallte in dem alten Admiralsgebäude noch eine Weile nach, als ein Mann vor ihnen auftauchte und mit einer Karte wedelte.
„Dr. Noughts?“
„Ja?“
„Sir, eine Postkarte für Sie.“
Noughts nahm die Karte, sah erst den Poststempel und dann den Mann erstaunt an.
„Und die ist für mich?“
Der Mann nickte.
„Was ist denn?“, fragte der Admiral und schaute ebenfalls auf die Karte, auf deren Vorderseite eine Kaffeetasse mit zwei Keksen und einer – im Schaum eingearbeiteten – Tanne zu sehen war.
„Schauen Sie“, sagte Noughts und deutete auf den Stempel. „Die Karte wurde in Österreich abgeschickt.“
„Österreich – interessant. Absender?“
„Nein, nichts.“
„Was steht denn drauf?“
„Moment“, murmelte Noughts, griff in sein Jackett und zog entschuldigend eine kleine Lesebrille hervor.
„Ich bin des Deutschen nicht mehr so mächtig, aber ich versuche es.“
Der Doktor klappte die Karte auf und las langsam vor:

Werter Quotenmod und Shoutboxsprenger,
die letzte Prüfung dieses Jahres ist überstanden,
für eine Weile dürfen die Gehirnzellen endlich
ausgelüftet werden und mit etwas Glück gibt es sogar Schnee, der ganz spochtlich geschippt werden kann.
Was braucht der Mensch mehr?
Genau: Kaffee.
Ein frohes Fest und schöne Feiertage dir und deiner Frau
- mit ab und an Zeit für eine gute Tasse
wünscht
ein anonymer Kaffeetrinker


„Da weiß jemand von ihrer Kaffeeleidenschaft, Doktor“, grinste der Admiral.
„Auf der linken Seite steht noch mehr“, meinte Noughts:

Spuckend, fauchend, heißes Wasser
zischt mit dampfendem Getöse,
schwarzer Sud, der brodelnd kocht;

aufgestaut in Schluchtenenge
bilden blubbernd braune Blasen
sich in Pulverschlammgemenge -
Ringen in der zähen Masse …

Und es sickert tropfenweise
(jetzt schon leise)

durch den Filter in die Tasse,
dunkel – klarer, stiller See -

Lebenselixier: Kaffee.


„Vielleicht wissen die Österreicher bereits von der Einrichtung?“, brummte der Doktor und nahm nachdenklich die Brille vom Nasenrücken.
„Das kann ich mir nicht vorstellen. Die meisten Agenten konnten wir neutralisieren.“
„Vielleicht wollen sie mich auch anheuern und schicken mir deshalb diese Kaffeegrüße ...“, grübelte Noughts, wurde aber vom Lachen des Admirals unterbrochen.
„Da treibt jemand einen Scherz mit ihnen, Doktor! Außerdem ist englischer Kaffee nicht zu überbieten.“
Der Doktor presste die Lippen aufeinander, verzog den Mund und sah den Admiral verzweifelt an.
„Haben sie vielleicht irgendwelche alten Kollegen in Österreich?“, fragte Oliver.
Noughts überlegte, fuhr sich schließlich durch den Bart, brummte und schüttelte den Kopf.
„Nein.“
Der Admiral lächelte.
„Ich Gratuliere. Dann wird das ihre erste kleine Aufgabe sein.“
Klein?“
Oliver setzte sich seine Mütze auf, klopfte Noughts auf den Rücken und wandte sich zur Treppe.
„Heute Abend werden noch einige Kisten ankommen. Unter anderem Signalbücher eines gekaperten Kreuzers aus der Ostsee – damit könnten sie schon mal anfangen.“
„Und was ist mit der Kaffeemaschine?"
Oliver grinste, tippte zum Gruß an die Mütze und stieg die Treppen hinab.
„Admiral!“




Ich tippe auf lu, wegen der Schreiecke, der Prüfung, dem Kaffee - obwohl, dann könnts jeder sein. o.O
*überleg*
Hm, isch bleib dabei - mein Bauch nickt auch. Mrgreen

LG
Der D.

Edit:
Der Bletchley Park, wo im Zweiten Weltkrieg der Code der deutschen Chiffriermaschine "Enigma" geknackt wurde, dürfte bekannt sein. Der Vorläufer dieser genannten Behörde war im Ersten Weltkrieg der "Room 40", wo alle Funksprüche der Mittelmächte (Deutsches Reich, Österreich-Ungarn, etc.)entschlüsselt wurden. Beim fraglichen Schiff handelt es sich um den Kleinen Kreuzer Magdeburg, dessen Signalbücher angeblich in der Nähe auf dem Meeresgrund von russischen Tauchern gefunden wurden.
----------------------------------------------------------------------
Edit: 21.10.2009
Ich habe gerade herausgefunden, dass Admiral Sir Henry Oliver tatsächlich etwas ganz Besonderes war. Der gute Mann wurde 1865 geboren - und starb wenige Monate nach seinem hundertsten Geburtstag!
Für Interessierte empfehle ich die englische wikipedia. D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Weihnachten 08: Season's Greetings
Hallo Dread Icon_smile

so sehr ich mir wünschen würde, eine Karte von mir in so einer coolen Geschichte wieder zu finden, muss ich sagen, ich war's leider nicht.

Ich tippe auf talblick. Sie teilt deine Kaffeeleidenschaft (OK, ich auch Mrgreen ) und ich glaube, sie ist noch nicht ertippt worden (?). Icon_smile

Es tut mir echt Leid, dass ich so lang nix gesagt hab; ich hab hier, wenn ich ehrlich bin, gar nicht reingelesen, weil ich nicht erwartet habe, verdächtigt zu werden.

* lu macht's wieder gut Icon_smile

lg
lu Icon_smile

Krawehl, Krawehl!
Taubtrüber Ginst am Musenhain!
trübtauber Hain am Musenginst!
Krawehl, Krawehl!


"Kunst ist nichts anderes als das Portrait einer Idee." Manfred Kröplein.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Weihnachten 08: Season's Greetings
Hm, dann binsch eben auf Talblick fixiert. Na?

Icon_wink


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Weihnachten 08: Season's Greetings
Wann wollte talblick wieder da sein?

... weil das Leben seltsame Wege geht ...

Der Sprung über den eigenen Schatten gelingt leichter,
wenn wir ihn für jemanden wagen,
der Licht in unser Leben bringt.
(unbekannt)

Eine Schattengestalt und ihre Schattengedanken


[Bild: 12.gif]

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Weihnachten 08: Season's Greetings
Gut, bevor wir darauf warten, dass talblick dementiert, löse ich einmal auf und bekenne mich schuldig *lach*
Interessant aber, dass ich euch damit in die Irre führen konnte. Mrgreen

Deine Geschichte ist übrigens richtig cool, Dread, ich hab mich unheimlich gefreut, was dir dazu eingefallen ist. Und dass du lu verdächtigt hast, hat mich auch gefreut. *gg*
Danke für die "Kartenverpackung"! Icon_smile


Mira


P.S: Und ja, ich trink auch Kaffee, wenn auch vielleicht nicht mit der Hingabe gewisser anderer Personen Icon_wink

Ich bin ein Fragezeichen
kein Punkt
- Rose Ausländer -

Avatar von Zwielichtstochter

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #6 |

RE: Weihnachten 08: Season's Greetings
Moin Mira.

Also Du. Okay, das hätte ich weder geahnt noch erraten - und das obwohl ich mir die Liste der Postkartenschreiber lange angesehen habe. Sieh diese klitzekleine Geschichte als mein Dank für diese tolle Karte an.

Vielen lieben herzlichen Dank dafür.

LG
Der D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme