Es ist: 09-12-2022, 18:09
Es ist: 09-12-2022, 18:09 Hallo, Gast! (Registrieren)


Ideen für Literatopia
Beitrag #71 |

RE: Ideen für Literatopia
Naja, viel sehen wird man wohl nicht, aber im Hintergrund gibt es gerade wahnsinnig viel zu tun Icon_wink ... (die Website muss auf eine aktuellere Version gebracht werden und bei tausenden von Beiträgen ist das knifflig)

Langfristig soll sich aber auch sichtbar was ändern Icon_smile

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #72 |

RE: Ideen für Literatopia
Ja, mein Vorschlag hat ja auch Zeit. Nur, dass ihr das mal im Hinterkopf behaltet - vielleicht, wenn eh mal wieder etwas in dieser Hinsicht ansteht.

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #73 |

RE: Ideen für Literatopia
Bis dahin könnt ich dir nur nahelegen, lange Kommentare vielleicht in Word (OpenOffice, whatever) zu schreiben und zwischenzuspeichern!

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #74 |

RE: Ideen für Literatopia
Ja, das hab ich auch eine Zeit lang gemacht, aber mit dem LiteraEditor komme ich bei Kommentaren irgendwie besser zurecht.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich euch auf die Nerven gehe: Habt ihr schon mal an eine mobile Version gedacht. Für's Handy ist Literatopia recht unpraktisch, auch wenn ich auf Fahrten eigentlich ganz gern mal eine Geschichte lese oder so.
Davon abgesehen, gibt's aber mal wieder ein Lob für euch! Einfach so. Icon_wink

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #75 |

RE: Ideen für Literatopia
Stimmt, das mit einer mobilen Version ist mir auch mal in den Kopf gekommen. Lässt sich so etwas (mit vertretbarem Aufwand) umsetzen?

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #76 |

RE: Ideen für Literatopia
Also mit der aktuellen Situation nicht Icon_wink ...

Langfristig vielleicht. Wie gesagt, wir haben gerade verdammt viel zu werkeln ...

@rex: Danke fürs Lob!

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #77 |

RE: Ideen für Literatopia
@zwischenspeichern: das funktioniert bereits von Haus aus, wenn auch nicht automatisch. Um die Funktion zu nutzen, musst du folgendes machen:
  1. Unter der Schnellantwortbox auf Beitragsvorschau klicken (nachdem du bereits etwas eingegeben hast)
  2. Im kompletten Editor gibt es unten dann einen dritten Butten "Als Entwurf speichern"
Sobald du auf den geklickt hast, wird dein Beitrag zwischengespeichert. Du kannst diese "Entwürfe" unter deinem Benutzer-CP abrufen, weiterbearbeiten, wieder speichern (falls notwendig) und schlussendlich veröffentlichen.
Nach der Veröffentlichung wird der Entwurf automatisch aus dieser Liste entfernt.
Automatisches Speichern ist derzeit nicht dabei und ich glaube nicht, dass es so etwas in naher Zukunft geben wird. Aber vielleicht bietet ja die nächste Major Version der Forensoftware ein solches Feature.

Tux rulez Mrgreen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #78 |

RE: Ideen für Literatopia
@mobile version: ist hier das Forum oder die Mainpage gemeint?

Tux rulez Mrgreen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #79 |

RE: Ideen für Literatopia
Ich meinte es aufs Forum bezogen. Auf nem Tablet ist noch alles in Ordnung, aber mit nem Smartphone ist das Forum schlicht unhandlich. Problematisch ist (für mich) weniger das Lesen, das geht. Unangenehmer finde ich es, Beiträge zu schreiben. Gerade einen Kommentar unterwegs, kann man quasi vergessen, auch, weil der Editor da gelegentlich nicht so mitspielt wie in der Desktop-Version. Klar, lange Seiten Text schreiben mit dem Handy ist so oder so nicht sonderlich komfortabel, aber gerade Zitate und Co. sind dadurch, dass auf der klassischen Handy-Tastatur die eckigen Klammern und Slashes sonstwo auf den Sonderzeichen-Seiten versteckt sind, reichlich unbequem. Da wäre eine Mobilversion schön (auch wenn es auch dort natürlich nur bedingt angenehm ist, viel Text zu tippen ...). Schön wäre eine Variante, die ohne zusätzliche (kostenpflichtige) Apps wie Tapatalk auskommt ...
Die Mainpage ist dagegen ja eher ein Lese-Medium; da reicht (für mich) die Standard-Ansicht auch auf dem Telefon. Das ist schon ok.

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #80 |

RE: Ideen für Literatopia
Auch das Surfen durchs Forum geht kaum, dadurch dass alles recht klein wird oder man die ganze Zeit hin und her scrollen muss.

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme