Es ist: 27-10-2021, 07:18
Es ist: 27-10-2021, 07:18 Hallo, Gast! (Registrieren)


PARADOXON - Ein zeitloser Heimweg
Beitrag #1 |

PARADOXON - Ein zeitloser Heimweg
Hallo,
ich bin gerade auf Webetour durch das Internet und bin an dieser wundervollen Seite hängengeblieben und habe auch schon etwas über die Schreibwettbewerbe hier gelesen, wenn ich es noch schaffe mich bis zum April in Athalem einzulesen, mache ich da auch noch mit, wirkt ja sehr gut.
Nun aber zu meinem Anliegen: Icon_smile

Ich habe meinen ersten Roman veröffentlicht und neben Werbung suche ich fleißig nach guten Kritikern. Mrgreen
Das Buch heißt:

PARADOXON - Ein zeitloser Heimweg.

Klappentext:

Welchen Traum haben Sie?
Was wären Sie bereit, dafür einzusetzen?


Das naturwissenschaftliche Genie HENRY JEFFERSON steht kurz davor, seinen Traum und zugleich den ältesten Traum der Menschheit zu erfüllen, Reisen durch die Zeit. Beinahe dem Wahn verfallen, setzt er alles daran, dieses Projekt erfolgreich abzuschließen. Seine Frau liebt ihn, aber seine Ehe scheitert. Nach einem verbotenen Selbstversuch reist er in die Vergangenheit, stellt dort aber schnell fest, dass ihm sein Traum nicht das gibt, was er sich erhofft hatte beziehungsweise was er verloren hat. Jetzt hat er nur noch einen Wunsch, die Rettung seiner Ehe. Er bereut seine Entscheidung und kehrt in die Gegenwart zurück. Leider ist es nicht seine Welt, sondern eine Welt, die zwar das gleiche Jahr schreibt, aber ansonsten nicht mehr viel mit seiner Geschichte gemein hat. Die Heimkehr scheint beinahe aussichtslos, bis plötzlich ein Hoffnungsschimmer in Form des römischen Indianers JUSTUS auftaucht. Henry muss weit zurück in die Vergangenheit und dort mit der Korrektur der Zeitlinie beginnen, damit seine Geschichte, seine Gegenwart, wiederhergestellt wird. Henrys Aufgaben verlangen mit jeder Reise immer mehr von ihm ab, und er muss sich wieder entscheiden, was er bereit ist, für seinen Wunsch, seine Ehe, einzusetzen. Auf seiner Reise durchstreift er einige sehr verwirrende Parallelwelten, begegnet unter anderem Kleopatra, Albert Einstein, Adolf Hitler und John F. Kennedy. Sein Ziel scheint mit jeder Reise näher zu rücken, aber die Hürden werden fast unüberwindlich. Kann er Adolf Hitler das Leben retten? Kann er JFK ermorden? Möchte Justus nur sein Bestes? ...?


Auf meiner Internetseite könnt Ihr mehr darüber erfahren und das Buch natürlich auch bestellenMrgreen. Eine Leseprobe gibt es zur Zeit auf meiner Seite nicht, aber bei großen Internethändlern findet ihr eine. Icon_smile Muss allerdings sagen, dass bezieht sich auf eine Version, die es nicht mehr gibt. Verkauft wird nur noch die 2. Auflage, die erste Testversion ist allerdings immer noch auf diesen Blick ins Buch Seiten, aber das wird wohl irgendwann nochmal geändert werden, hoffentlich. Icon_slash

Bis dahin mal viel Spaß und ich freue mich auf euer Feedback.

Mit freundlichen Grüßen
Torsten Barz

Autor von: PARADOXON - Ein zeitloser Heimweg
www.torsten-barz.de

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: PARADOXON - Ein zeitloser Heimweg
Hallo,

so nun habe ich es endlich geschafft und habe die gewünschte Leseprobe auf meiner Homepage eingestellt. Jetzt könnt ihr euch freudig darüber auslassen.Mrgreen

Mit freundlichen Grüßen
Torsten Barz

Autor von: PARADOXON - Ein zeitloser Heimweg
www.torsten-barz.de

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: PARADOXON - Ein zeitloser Heimweg
Hallo Torsten,

schön, dass du uns hier dein Buch vorstellst! Der Klappentext klingt wirklich passend paradox. Icon_wink Ist sicherlich eine Geschichte, die dir viel abverlangt hat, was recherchieren betrifft, denn die Personen die du da aufzugreifen scheinst, sind Größen, die man nicht mit einem Augenzwinkern abtun kann.
Ich werde mir auf jeden Fall deine Leseprobe in den nächsten Tagen zu Gemüte führen und bin gespannt, was mich da erwartet und ob die ersten Seiten für mich überzeugend sind.

Viel Spaß bei uns im Forum!
Liebe Grüße,
Sternchen

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht."
Vaclav Havel
Viele kleine Sternschnuppen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme