Es ist: 21-10-2020, 22:23
Es ist: 21-10-2020, 22:23 Hallo, Gast! (Registrieren)


Neues Forum, neuer Verlag ...
Beitrag #1 |

Neues Forum, neuer Verlag ...
Geändert weil nicht mehr aktuell - Uli

Tja, wohin damit? Wenn man nicht weiß, wohin, ist "Cafe" immer richtig.


Hallo miteinander!

Seit ein paar Tagen ist (Alte URL entfernt) am Netz - mit dem Forum (Alte URL entfernt). Das Projekt befasst sich damit, auf Gegenseitigkeit Texte veröffentlichungsreif zu machen - und zu veröffentlichen.
Bitte Beachten: Schratbuch ist offen für alle - LeserInnen und AutorInnen, Schreibanfänger und Profis. Mitmachen kann jede®.
Aber: Wenn wir auch viel Fachwissen zur Verfügung stellen, das für AnfängerInnen hilfreich ist, Textarbeit machen wir erst dann, wenn die Grundlagen bereits gekonnt sind. Neben Talent ist Arbeit nötig, um aus einem Brauchbaren einen guten Text zu machen -ein Marathonlauf, dessen letzter Kilometer in der Autorengruppe bewältigt werden kann.
Manuskripte einzureichen reicht nicht aus, um bei Schratbuch veröffentlicht zu werden (Keine Angst: Geld kostet es nicht. Aber Zeit).
Der Schwerpunkt von Schratbuch ist die Phantastik, Zur Zeit bevorzugen wir kleinere Formen - Epische Werke sind für einen Kleinverlag, der wir ja noch sind, nicht zu realisieren. Näheres im Forum ... cheers, Uli


nachtrag: natürlich hab ich freundlich gefragt, ob ich das hier einstellen darf.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Neues Forum, neuer Verlag ...
* Zack bestätigt, dass sehr freundlich gefragt wurde!

Bin dort auch schon angemeldet, schönes Forum. Bisher nur noch so viel los - aber man darf wohl gespannt sein, was daraus wird! Icon_smile

@JvW: Ich persönlich finde, dass ihr etwas "hart" nach außen rüberkommt - ich versteh schon den Standpunkt, dass ihr mit erfahrenen Schreibern arbeiten wollt, wo man nicht erstmal von Rechtschreibung und grundlegender Grammatik anfangen muss. Aber wie ihr es rüberbringt, finde ich etwas "hart" - vielleicht ist das aber auch gewollt? Icon_wink ...

P.S.: Jau, Café passt wohl ganz gut!

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Neues Forum, neuer Verlag ...
ay, Zack
Das ist ein Problem: Im Federfeuer ist der entsprechende Passus ... deutlich. Und wirkungslos. Wir haben viel darüber nachgedacht: Das Ergebnis ist, dass ich (!) lieber in der Außendarstellung hart bin, als dass ich Härte anwenden muss, weil jemand das, was ich sagte, nicht ernst genommen hat.
Und es ist (leider!) oft genug so, dass Menschen für das, was sie schreiben "gelobt" werden - in der Abteilung "besser, als wenn er diesunddastut" Und mit vollkommen falschen Selbsteinschätzungen herkommen ...
Sowas tut dann auch einem "bösen Oberteufel" jedesmal etwas weh. Und das eben wollten wir(!) möglichst vermeiden. Daher auch der "Aufnahmeantrag" für die Schreibschrate: das geht per PN an das Team, also nicht öffentlich. Wenn wir also befinden: Das ist noch nicht so weit" ist es keine "Watsche", es weiß niemand davon. Soll die Leute schützen ... und natürlich würden wir bei einer Ablehnung detaillierte Hilfen und Hinweise mitgeben ... Härte? Ja. Auf diese Art.

cheers, Uli


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Neues Forum, neuer Verlag ...
Wie gesagt, ich versteh es, gut sogar! Und wenn für euch gilt "lieber in der Außenwirkung hart", bitte, hab ich kein Problem mit Icon_smile ...

Das mit der falschen Selbsteinschätzung kenne ich ... es is ja oftmals so, dass in solchen Foren auch Leute sind, die ganz am Anfang stehen und entsprechend total begeistert sind, dass sie überhaupt schreiben. Genauso kommentieren sie dann auch, weil sie es total phantastisch finden, dass überhaupt jemand schreibt und wenn die Story ansatzweise gut ist, ist sie eben gleich super, super toll! Liegt manchmal auch an der Jugend - da haben viele (nicht alle!) nicht wirklich große Ansprüche ...

Aber ich finde es auch immer wieder mal nett, was vom einem Anfänger zu lesen - manchmal entdeckt man da doch kleine Schätze.

Achja: Nimmst du mich auch ohne Bewerbung als Schreibschrat, weil ich so nett bin? Mrgreen

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Neues Forum, neuer Verlag ...
Aktualisierung:

Nach der einen oder anderen Krise starte ich einen neuen Anlauf mit "gegenlesen". Wieder ein Forum für Textkritik, allerdings etwas anders aufgebaut (es gibt zum Beispiel einen Bereich für Sachtexte) und nicht mit der Zielsetzung, Bücher herauszugeben. Weil das (eine der Krisen) nicht mehr finanzierbar ist.

Bislang gibt es da kaum was zu sehen - und das bleibt auch so: Texte werden bei gegenlesen als Verschlusssache behandelt und erscheinen nicht im öffentlichen Bereich.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme