Es ist: 21-01-2022, 12:39
Es ist: 21-01-2022, 12:39 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Arkadi & Boris Strugazki - Picknick am Wegesrand
Beitrag #1 |

Arkadi & Boris Strugazki - Picknick am Wegesrand
"Picknick am Wegesrand" von Arkadi & Boris Strugazki

Suhrkamp
214 Seiten
8,50 Euro

Handlung:

Außerirdische Besucher sind auf der Erde gelandet - und wieder verschwunden. Zurückgelassen haben sie verseuchte Gebiete, Zonen genannt. In diesen Zonen suchen Schatzjäger (Stalker) unter Lebensgefahr illegal nach Alien-Gegenständen. Einer dieser Stalker ist Roderick Schuchart, der in der Nähe einer Zone aufgewachsen ist und sich mit Schmuggel über Wasser hält. Ein älterer Stalker erzählt ihm von der Goldenen Kugel, ein angeblich wunscherfüllendes Gerät, und schlägt Roderick vor, diese Kugel zu suchen. Roderick lehnt zunächst ab, doch der Gedanke an seine Tochter, die mit einem Gendeffekt zur Welt gekommen ist, lässt ihn schließlich wieder in die Zone gehen.

Meine Meinung:

Ich hatte schon einiges über dieses Buch gehört, war mir aber nicht sicher, was mich erwartete. Aliens vielleicht, Äktschn etc. Aber darum geht es in "Picknick am Wegesrand" gar nicht. Es geht um Menschen und ihren Umgang mit den Folgen des "Alien-Besuches", und natürlich geht es um die Zone selbst. Ein gruseligerer Ort als diese Zone ist mir noch in keinem Buch untergekommen. Gänsehaut ist beim Lesen garantiert.

Der Schluß ist sehr offen, darüber war ich im ersten Moment ein wenig enttäuscht. Die Enttäuschung hat aber nicht lange angehalten, dafür war meine Begeisterung einfach zu groß. Ein düsteres, beklemmendes, geniales Buch.

Achtung:
Die Kurzbeschreibung bei Amazon verrät den Schluss!


/edit:
Ich habe das Buch im Original gelesen, kann deshalb nichts zur Übersetzung sagen.

***
Aeria

Lieber barfuß als ohne Buch!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Arkadi & Boris Strugazki - Picknick am Wegesrand
Hmm, weisst du in welchem Jahr das Original geschrieben worden ist?

Denn Amazon hat ja die deutsche Neuauflage (Februar 2008). Denn die Geschichte erinnert verdammt stark an das PC-Spiel "Stalker" - nur dass dort eben durch Tschernobyl eine Zone entstanden ist, in denen sich Stalker rumtreiben.

Ich nehme aber an, dass dieses Werk hier sehr viel älter ist. Denn die Story klingt doch sehr interessant, auch wenn das Buch mit 214 Seiten etwas kurz geraten ist. Bzw zu sein scheint, denn vielleicht passt diese Länge optimal.


Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Arkadi & Boris Strugazki - Picknick am Wegesrand
Holy,

eine große Seitenzahl macht noch keinen guten Roman *g*.
Dieses Strugazki-Werk ist aus dem Jahre 1971.

Es gibt übrigens auch einen Film ("Stalker"), der zum Teil (!) auf dem Roman beruht. Gesehen habe ich ihn nicht, will ich auch gar nicht. Die Filme von Tarkowskij sind nicht jedermanns Sache.

***
Aeria

Lieber barfuß als ohne Buch!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Arkadi & Boris Strugazki - Picknick am Wegesrand
Ich weiss - der Comment mit den Seiten war platt von mir. *lach* Also ich schreibe es mir mal auf die Liste.

In der Plauderecke mache ich mal einen Thread um einen anderen ganz großen, aber hierzulande eher unbekannten Schriftsteller auf. Schau da mal rein, wenn er Online ist.


Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Arkadi & Boris Strugazki - Picknick am Wegesrand
Ich habe das Buch auch mal gelesen. Sprachlich hat es mich beeindruckt - aber wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich mich nicht so recht ausgekannt, was das mit der Goldkugel so soll (so klart wie im Kurzinhalt ist das beim Lesen nicht rausgekommen) und dazwischen die Schilderung von der Familie ... also das müsste ich wohl mehr als einmal lesen, um es zu verstehen.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme