Es ist: 28-01-2022, 13:43
Es ist: 28-01-2022, 13:43 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Robert Charles Wilson - Die Chronolithen
Beitrag #1 |

Robert Charles Wilson - Die Chronolithen
[Bild: 41NK1YS0YRL._SS500_.jpg]

(Bildquelle: Amazon.de)

"Die Chronolithen" von Robert Charles Wilson

Heyne
429 Seiten
8,95 Euro

Klappentext:

Wie aus dem Nichts taucht eines Tages ein gigantischer Obelisk auf der Erde auf. Er besteht aus einem fremdartigen, unzerstörbaren Material und trägt eine rätselhafte Inschrift, die darauf hindeutet, dass er nicht von Ausserirdischen stammt, sondern von uns selbst - von einer zukünftigen Menschheit, die ihren Vorfahren eine Botschaft zukommen lassen will. Aber was hat diese Botschaft zu bedeuten? Wovor will sie uns warnen? Als immer mehr dieser Chronolithen erscheinen, gerät die Lage zusehends ausser Kontrolle ...

Meine Meinung:

Ein interessanter Roman, der mich aber am Anfang ein wenig enttäuschte. Ich habe wohl das Falsche erwartet, mehr Action vielleicht. Die gibt es hier kaum. Die titelgebenden Chronolithen spielen zwar eine große Rolle, aber nicht die, die ich mir erhofft hatte.
Das Buch handelt von dem Programmierer Scott Warden, dessen Leben die Chronolithen auf einen Schlag veränderten. Scott ist der eher atypische Held, kein Roman-Schwarzenegger, der mit einem Gewehr auf die Obelisken losgeht. Eigentlich ist er sogar ein ziemlicher Langweiler und Pessimist.
Trotzdem oder auch gerade deshalb ist das Buch gut und spannend. Wenn man sich erstmal eingelesen hat, hat man Spaß an der Geschichte und empfielt diese gerne weiter.

***
Aeria

Lieber barfuß als ohne Buch!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme