Es ist: 18-09-2021, 18:06
Es ist: 18-09-2021, 18:06 Hallo, Gast! (Registrieren)


Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
Beitrag #91 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
... auf den da oben,
und alle anderen...


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #92 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
Eh Rets!

Dann wär´s am besten, du liest sie gar nicht - ich lese deine ja auch nicht.
Außerdem hab ich nichts mit dir. Was du mit mir für Probleme hast, ist mir schleierhaft.
Oder suchst du gerade wieder jemand, den du anzoffen kannst?


Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #93 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
kommt schon, nicht schon wieder Probleme in diesem Thread.
sonst schließ ich ihn, is mir egal.

Krawehl, Krawehl!
Taubtrüber Ginst am Musenhain!
trübtauber Hain am Musenginst!
Krawehl, Krawehl!


"Kunst ist nichts anderes als das Portrait einer Idee." Manfred Kröplein.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #94 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
Dass "Strobo" ein autobiografisches Buch ist, gibt der Sache IMHO eine ganz neuen Beigeschmack. Eine Formulierung zu kopieren, oder eine ausgedachte Geschichte, ist noch relativ harmlos. Man sollte der Göre auf die Finger klopfen, damit sie in Zukunft nicht "Roman" sondern "Collage" draufschreibt und die Quellen fragt+nennt. Aber eine reale Person mit ihren Erlebnissen und ihrer Sprache zur Romanfigur zu degradieren, ist eine Beleidigung. Zu behaupten, nicht das Leben, sondern man selbst allein hätte sich diesen Menschen ausgedacht, fände ich entwürdigend.

Insofern muss ich meine Einstiegsfrage anpassen:

Was tätet ihr, wenn nicht eure Werke, sondern ihr persönlich von einem Fremden zu Romanfigur verramscht würdet?

Icon_fies Also, ich hätte nicht übel Lust, diesem Fremden ein paar eigene düstere Erinnerungen zu verschaffen...


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #95 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
Moin - ich frag vorher immer. Icon_wink

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #96 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
Brav! Icon_smile Das macht den Unterschied zwischen Geschenk und Diebstahl.

"Darf ich das mal haben?"
"Klar, kannste behalten!"
"Dankeschön!"
Gefühlter Effekt: Geschenkt.

*grabsch ohne zu fragen*
"Hey, das ist meins!"
"Ach menno..."
"Jetzt hast du es kaputt gemacht, da kannste es auch behalten!"
Gefühlter Effekt: Geklaut.

Der praktische Effekt ist in beiden Fällen der gleiche.
Mrgreen


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #97 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
*hust*
Ich meinte, wenn ich Jemanden als Romanfigur ... in eine Geschichte einbinde.

D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #98 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
Ja, das meinte ich auch.

"Kann dich DICH mal haben?"
"Klar, schreib MICH ab!"

Wo ist der Unterschied zwischen abstrakt "etwas" und konkret "ich"?


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #99 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
Nun, für mich ist es ein Unterschied, ob ich etwas von Jemanden nehme - oder 'Jemanden' selbst.
(Der Vergleich hinkt zwar, aber ich finde ihn trotzdem passend.
Fall 1: ich nehme jemanden sein 'Kind' weg.
Fall 2: Ich nehme ihn selbst mit. Oder weg.)

Im zweiten Fall würde ich 'Jemand' und sogar sein (geistiges) 'Kind' mitnehmen/wegnehmen. Denn im Jemand steckt alles drin.

Wirr - kanns nicht anders erklären. Beides ist scheiße - aber Fall 2 beschissener.
(Wirklich wirr ... -.-)

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #100 |

RE: Star-Autorin klaut aus ... Literatopia?
Jo Leute,

Also es ist mir erstmal völlig egal, in welchem Alter sie ist. Naja... bis 13 Jahre würde bei mir noch gehen, doch alles was dahinter kommt, ist tabu für mich. Mein Ziel wäre: Öffentliche Blamage! Icon_aufsmaul
Es ist einfach respektlos, die Geschichte oder Ähnliches von einem anderen zu klauen!

Kleine Grüße

KleinerWassergeist

"Denkst du, ich habe den Verstand verloren?" - Alice
"Ich fürchte Ja. Du hast eine Meise, du bist verrückt. Nicht bei Sinnen. Aber ich verrate dir was. Das macht eben die Besten aus." - Ihr Vater

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme