Es ist: 09-12-2022, 11:12
Es ist: 09-12-2022, 11:12 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alan Burt Akers: Die Abtrünnigen von Kregen
Beitrag #1 |

Alan Burt Akers: Die Abtrünnigen von Kregen
Das Buch war vor vielen Jahren mein Einstieg in die Welt der Fantasybücher.

Alan Burt Akers
Die Aptrünnigen von Kregen
Heyne-Verlag
ISBN 3-453-30576-0

Klappentext:
Ich teilte kraftvolle Schwerthiebe aus, wie sie gegen eine gute Rüstung erforderlich sind. Plötzlich wurde ich aus Richtungen bedrängt, wo eigentlich Kameraden hätten stehen müssen. Es schienen immer mehr Piraten zu werden, anstatt weniger.
Ich spürte einen Stoß an meinen linken Hüfte, doch ehe der Brokelsh seine Klinge durchziehen konnte, hatte ich ihm den Arm abgeschlagen. Einen Augenblick später muste ich einen Riesensatz zur Seite machen, um einem Rapa auszuweichen, der darauf bestand, mit seinem Hals durch meine Klinge zu kommen. Er stürzte auf das Deck. Ein anderer erschien an seiner Stelle.
Nur noch wenige Menahemer waren auf den Beinen.
Ein rauher Schrei gellte.
Von grünen Flaggen eingehüllt, kam ein Ruderer auf den Argenter zu. Bewaffnete drängten sich auf dem schmalen Deck hinter dem stolz gereckten Bug, und der Einbaum war angehoben, bereit, herabgelassen und ausgefahren zu werden. Die drei Reihen Ruder hoben sich im Gleichtakt wie die Flügel eines riesigen Raubvogels.
"Ruderer!" brüllte ein Pirat. "Aus Magdag!"
Dies ist der 13te Band der Saga von Dray Prescot, mit den Abenteuern des Erdenmenschen aus dem 19.Jahrhundert, die er 400 Lichtjahre entfernt auf dem Planeten Kregen unter der Doppelsonne von Antares im Sternbild Skorpion erlebte. Dray Prescot, nach Hause auf die Erde verbannt, kann den geheimen Ruf des Krozairs von Zy nicht hören. Nach Kregen zurückgekehrt, muss er sein Geheimnis wahren und wird aus dem Kriegerorden mit Schmach und Schande ausgestoßen. Inkognito reist er durch das Land seiner Gegner, der mächtigen Herren von Magdag.

Die Leseprobe im Klappentext hatte mich neugierig gemacht und das Lesen hat sich gelohnt. Das Buch hat mir gut gefallen, doch leider war es meiner Meinung nach zu kurz.



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme