Es ist: 01-12-2022, 05:30
Es ist: 01-12-2022, 05:30 Hallo, Gast! (Registrieren)


Countdown (Diskussion)
Beitrag #41 |

RE: Countdown (Diskussion)
Hallo.

Zitat:Es ist mal wieder ziemlich Dread'sch
Zu wirr? Zu nichtssagend? Zu erklärungslos? Zu beschreibungslos? Zu blass?
Wie auch immer: Kursiv kann es diesmal nicht sein.

Zitat:Ich mag's, aber Mainstream ist es sicher nicht.
Mainstream ist was für 'Verkaufsschlager-Autoren'.

Zitat:Ich finde so etwas spannend, aber wie gesagt - es ist keine leichte Unterhaltungslektüre.

Unterhaltungslektüre? *überleg* Die ist am Ehesten im Literarischen Tagebuch. Nein, ich halte es eher wie Johann Kinau (den ich in 1932 rausnehmen musste):
"Die besten Geschichten sind nicht die, die uns satt,
sondern die, die uns hungrig machen, hungrig auf das Leben."

Folgende Vorgaben waren von mir (für mich) gesetzt:
- Kein Kursiv.
- Keine (ausschweifenden) Gedanken.
- Keine Lyrik. (Ebenda Metaphorik.)
- Technisch korrekt, wobei die militärischen Aspekte wiederum (zwar korrekt) aber so verständlich wie möglich darzustellen waren. (Ich habe sogar die 'sies's kleingeschrieben!)

Zitat:Verstehe ich die Geschichte richtig: Der Kalte Krieg, der seit 1917 schwelt, ist ausgebrochen und das Deutsche Reich (in Weimar-Schwarz-Rot-Gold) steht auf Seiten der West-Alliierten? Bzw. wird mit ihnen überrannt?
Ob Du richtig stehst, siehst Du, wenn das Licht angeht. Mrgreen

Kommen noch 3 Akte. Einige Szenen sind gestern Abend verloren gegangen - hab nur noch die Fassungen von Vorgestern. Dauert noch ein paar Stunden.

LGD.

Edit:
Die Links in Akt I und II sind nun komplett.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #42 |

RE: Countdown (Diskussion)
So, 1941 ist komplett.

Für die militärhistorischen Spezialisten unter uns - ein kleines Begleitwort dazu:
Manch einer wird sich vielleicht fragen: 'Okay, die Sowjets. Wie geht das'?
Nun, dass die Sowjetunion nicht minder gewaltbereit war, zeigte sich (auch) in unserer 'Zeit', als sie erst den östlichen Teil Polens besetzte, dann mit Finnland Krieg führte und noch 1940 die baltischen Staaten annektierte.
Gut, das alles nur wegen der 'Rückendeckung' resultierend aus dem Deutsch-Sowjetischen-Nichtangriffspakt. Frage: Hätte sie das auch getan, wenn es Hitler nicht gegeben hätte?
Ich meine: Ja. Die Situation war vielleicht günstig. Die Militärausgaben gingen zurück, in Deutschland (ohne Hitler) wäre die Reichswehr nicht so schnell wieder hochgerüstet worden um mit den anderen Großmächten gleichzuziehen. (Siehe eingebauten Hinweis auf 'Revisionsverträge' von 1936.)

Zum militärischen Ablauf:
Wie kann die Rote Armee so schnell (wie skizziert) vordringen? Nun, die Rote Armee war zu dem Zeitpunkt die größte, hatte die meisten Panzer und ein großes Menschenpotential. Alleine aus diesen Faktoren war sie den anderen Armeen mehr als ebenbürtig. Die im Handlungsstrang der Reichspräsidentin verlinkte (unterschwellige) Doktrin der 'Tiefen Operation' war maßgeblich.

Allerdings gilt es folgendes zu beachten:
(Laienhaft ausgedrückt) Die Rote Armee wird hier in diesem Konflikt nicht die Rote Armee, wie in unserer Welt gegen Ende des Krieges. Ohne Hitler gibt es kaum Förderer der sogenannten 'Blitzkriegstaktik', das heißt: Die Panzer operieren meist selbstständig, umfahren den Gegner und kesseln ihn ein. Diese Taktik übernahmen die Sowjets von der Wehrmacht.
Hier bleibt es bei der ursprünglichen Taktik: Die Panzer fahren nur so schnell, wie die Infanterie sich vorwärts bewegt. Da diese kaum motorisiert waren -> also langsam.
Das ist ein nicht zu unterschätzender Zeitfaktor, der sich erheblich auf Gesamtoperationen auswirkt.

Ich hoffe, ich habe alles.

Falls es Fragen gibt, bitte melden.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #43 |

RE: Countdown (Diskussion)
Dread, sieh es als kurzen Zwischenruf vor den großen Kommentaren - ich hab grad alles, was mir noch gefehlt hat, in einem Rutsch weggelesen, und mit der Wiedervereinigung der Familie im Sowjet-Knast hast du mich echt zum Heulen gebracht! Smiley_frown Icon_cuinlove
Sehr emotional!

Hat großen Spaß gemacht, alles zu lesen!
(Werde es aber wohl noch ein-, zweimal lesen müssen, um alles zu behalten bzw. durchzusteigen ...)


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #44 |

RE: Countdown (Diskussion)
Hallo Lilly.

Dann danke ich Dir erstmal für diesen Zwischenruf.
(Und ich wusste nicht, ob die Geschichte vielleicht zu technisch rüberkommt. Denn so, wie sie da steht, habe ich sie nicht geschrieben/gelesen. Alle vier Handlungsstränge wurden separat fertiggestellt - und erst danach 'gemischt'.)

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #45 |

RE: Countdown (Diskussion)
Hallo zusammen.

Lilith wird '1987' leider nicht schreiben können. Bis auf Weiteres werde ich das übernehmen.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #46 |

RE: Countdown (Diskussion)
*Seufz*
Es war irgendwie zu erwarten ... Respekt, Dread, dass du dir das alles aufhalst!

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #47 |

RE: Countdown (Diskussion)
Guten Morgen.

Ich bedanke mich bei Adsartha, Federlehrling, jadeaugen, Lilly, Lilith13, Naira und Saryn für ihre Mitwirkung an 'Countdown'. Ferner bin ich (ungeachtet des Resultates) lu zu Dank verpflichtet.
(Und Sternchen, die die Patenschaft für die drei großen Weihnachtsgeschichten übernommen hätte.)

Das vorweg.

Das Weihnachtsprojekt 2011 ist hiermit beendet. Das gesetzte Ziel ist nicht erreichbar.

Bezüglich der weitergegebenen Informationen: Bitte löscht die aus eurem Kopf. Oder behaltet es für euch.

Ich wünsche euch allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

LGD.

Edit:
Ich bitte den zuständigen Moderator um eine Verschiebung ins Archiv. Danke. D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #48 |

RE: Countdown (Diskussion)
Moin.

Vorschlag zur Güte, Dread: Wir lassen das hier stehen und machen aus "Countdown" ein großes Weihnachten-2011-Jahr-2012-Projekt. Dann können wir alle in Ruhe zu Ende schreiben und uns überlegen, wie und wo noch etwas besser gemacht werden kann.
Mein Beitrag ist jetzt mengenmäßig nicht so groß, da hätte ich mit dem Verschieben ins Archiv nicht das Problem. Aber wenn man überlegt, wie viele Stunden (Stunden, Stunden!) an Arbeit in diesem Projekt stecken (diesem - das möchte ich nochmal betonen - großartigen Projekt!), dann möchte ich nicht, dass das im Archiv einstaubt und nicht gelesen wird.

Liebe Grüße,
Lehrling

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #49 |

RE: Countdown (Diskussion)
Hallo zusammen,

mein Part als Pate noch nicht mal angetreten, find ich es schade hier zu lesen, dass jetzt alles gestorben sein soll. Ich versteh, dass man manchmal das Ziel als unereichbar anerkennen muss, aber gemeinsam - wie Lehrling meinte - und als "Weihnachten-2011-Jahr-2012-Projekt hätte das ganze doch vielleicht eine Chance?

Bitte überlegs dir. Icon_smile

Liebe Grüße,
Sternchen

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht."
Vaclav Havel
Viele kleine Sternschnuppen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #50 |

RE: Countdown (Diskussion)
Gestorben? Warum? Icon_shocked

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme