Es ist: 29-11-2022, 19:37
Es ist: 29-11-2022, 19:37 Hallo, Gast! (Registrieren)


Countdown (Diskussion)
Beitrag #51 |

RE: Countdown (Diskussion)
Hallo.

Mein letzter Beitrag zu diesem Thema zielte nicht darauf ab, eine Diskussion zu entfachen. (Oder mich als Drama-Queen zu verkleiden, nach Komplimenten zu fischen oder schlichtweg Werbung zu machen.) Da ich der Verantwortliche für das Unterfangen bin, habe ich mir das wohlweislich überlegt und eine Nacht drüber geschlafen. Und der Entschluss steht fest. Das Ziel ist nicht erreichbar.

Da ich eigentlich nicht der Freund ausschweifender Ausplauderung von Produktionsplanungen und -geheimnissen bin, dies hier aber womöglich unabdingbar ist, eine Erklärung:

Wer das Ende von Home gelesen hat, wird sich vielleicht noch an die letzte gelöschte Szene erinnern:
Zitat:"Ja, machts gut ihr Zwei!"
Lachende Kameraleute hinter Katharina und ein rotanlaufender Regisseur im Bild.
'Okay, ich ... Hm, ... machen wir erstmal eine Pause. CUT!'
Das übergeordnete Bild, das hier zum Vorschein kommen sollte, drehte sich um das Erkennen des 'Endes der Kunst', wie sie im Préface 1993 beschrieben wird. Das Ende der Kunst bedeutete für mich: ich komme mit dem was (und wie) ich (es) mache nicht weiter. Die Konsequenz daraus waren die geplanten Gemeinsamen Geschichten, die die Vorgeschichte dieser Zeitlinie beleuchten sollten.
Mit anderen Worten: im Team erreicht man mehr, als allein - was sinnbildlich für Literatopia steht.

Die Zeitplanung war von mir für diesen ersten Abschnitt sehr vage festgelegt worden, einzig zwingender Zeitpunkt war der Tag vor Heiligabend, damit während der Weihnachtszeit die eigentlichen Geschichten starten konnten. Und danach war alles chronologisch auf den Tag genau festgelegt. (Und bevor jemand fragt, warum dies so konstruiert werden musste: Seit dem ersten Teil 2008 ist jede Geschichte speziell aufgebaut worden. Wobei das letzte Jahr diesbezüglich den - neudeutsch - 'Overkill' darstellte.)

Da ich der Verantwortliche bin, musste ich mich auch fragen, was hier schief gelaufen war. Dabei habe ich festgestellt, dass ich (mal wieder) von mir auf andere geschlossen habe. Wenn ich mich während der stressigen Vorweihnachtstage 2010 inklusive dem normalen Leben hinsetze und in zwei Wochen knapp 50.000 Wörter schreibe, dann kann ich nicht verlangen, dass andere das auch tun würden. Es gibt Wichtigeres im wirklichen Leben, als diese Geschichte(n) zu schreiben. Das habe ich nicht sehen wollen.
Zudem kommt, dass man sich in diese Welt wahrscheinlich nur schwer hineindenken konnte. (Und wahrscheinlich meine pedantische Recherchewut, die mehr abgeschreckt, als begeistert hat.)

Ob und falls sich hier was tut, weiß ich nicht. Der letzte Planungsstand hatte den Versionsbuchstaben D - und war schon im Gegensatz zur ursprünglichen Version mehr als abgespeckt, denn es waren noch viel mehr 'Kleinigkeiten' geplant.
Aber was auch immer die Zukunft bringt, ich werde keine gemeinsamen Geschichten mehr schreiben (und schreiben lassen).

Ein letztes Wort:
Addi, ich bin Dir persönlich sehr dankbar, dass Du praktisch sofort 'Ja' gesagt hattest, als Naira ausfiel. Wäre dies nicht passiert, wärst Du alleine wegen der Lästeratopia-Werbeanzeige im nächsten Jahr als Pate engagiert worden.

Ich hoffe, ich konnte mich erklären.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #52 |

RE: Countdown (Diskussion)
Dann steht der Entschluss wohl.
Mir bleibt nur zu sagen: Sehr, sehr schade.

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #53 |

RE: Countdown (Diskussion)
Dread.

Ich habe die PN an dich geschrieben, ehe ich die Neuentwicklung hier gelesen habe. Eigentlich sollte ich jetzt wohl sagen, dann ignoriere bitte diese PN.

Dread.
Du bist der Puppetmaster. Es ist deine Welt, es ist deine große Geschichte. Du bestimmst über alles. Du hast es in der Hand, Chronologien vorzugeben. Wenn du nicht weiterkommst, warum auch immer (ich zähle säumige Mitschreiber dazu), dann hast du es in der Hand, alternative Routen einzuschlagen. Mach aus Weihnachten 2011 Ostern 2012. Oder Weihnachten 2012. Oder oder oder.

Dread.
Bitte gib das hier nicht einfach auf. Es ist zu wertvoll. Natürlich ist es für dich, den Kreierenden dieser Welt, am wertvollsten und hat für dich den höchsten Stellenwert. Aber die ganze Mühe, diese Stunden um Stunden, sind einfach zu wertvoll, um sie ins Archiv zu verfrachten.

Du hast vollkommen Recht: Du solltest nicht den Fehler machen, von dir auf andere zu schließen. Du kannst in einer stressigen Vorweihnachtszeit fünfzigtausend Wörter zu Papier bringen, weil es deine Welt ist. Ich freue mich für dich (und bin auch neidisch), dass es dir gelingt, Realität und Fiktion so gut unter einen Hut zu bekommen.
Nein, das schaffen nicht alle. Sie würden vielleicht gern, aber das Leben ist unwägbar. Jeder einzelne hat seine Lebensmarkierungen, die "wichtiger" sind oder nicht warten können.

Dread. Aber gib uns doch trotzdem eine Chance. Gib der Sache eine Chance. Sei flexibel. Sei NOCH flexibler, als du es ohnehin schon warst. DU hast es doch in der Hand.

Wenn es nicht geht, weil es deinem Innersten widerstrebt, in Ordnung. Ich würde es akzeptieren, mit Traurigkeit (und Enttäuschung über mich, weil ich dich und deine Welt enttäuscht habe - oder vielmehr "vielleicht hätte", denn noch war der Vorhang ja nicht gefallen), aber ich würde es akzeptieren.

Nicht aber, wenn es noch Möglichkeiten gibt.
Dann akzeptiere ich es nicht. (Gut, könntest du jetzt sagen, dann eben nicht, geht mir am Allerwertesten vorbei). Aber so bist du nicht.

Gib uns und dem Projekt eine Chance. Verlängere die Frist, geh einen neuen Weg.
Bitte.

Das ist dein Lebenswerk. Es wird zu Ende gebracht werden - so oder so. Das ist etwas, wovon ich überzeugt bin.

Mein Wort zum Sonntag, auch wenn du keine Diskussion wolltest, aber das ist mir egal.

Alles Liebe.
Lilly


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #54 |

RE: Countdown (Diskussion)
Nachdem ich hier von allen Seiten Schläge und Tritte in den Hintern bekommen habe ...

@Lilly: Du willst eine Möglichkeit? Es gibt nur eine:

Wir verlegen nicht die Geschichte, wir verlegen Weihnachten!

Diese Idee stammt von Jadeaugen: Wir nehmen nicht unser Weihnachtsfest und unseren Kalender - sondern wir orientieren uns an Kaliningrad (Königsberg). Die russische Kirche benutzt noch den julianischen Kalender, Weihnachten fällt somit auf den 07. Januar 2012.

Von der Planung her ist es mir tatsächlich egal, 'welches' Weihnachten wir nehmen, es konterkariert nicht mit dem letztendlichen Ziel.

Bevor ich hier wieder diktatorisch tätig werde (und ich bin nicht der Puppetirgendwas - war das nicht ein Horrorfilm?):

1.) Wer ist noch dabei?
2.) Wer meint es, bis dahin zu schaffen?

D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #55 |

RE: Countdown (Diskussion)
Ich bin dabei.

Und ich hoffe, dass der Rest es auch ist.

Geschreibselerinnerungshilfe
--- öffne die tür dem nein // sollen die vögel doch fliegen ---
--- Le Clézio ---


When I was 5 years old, my mother always told me that happiness was the key to life. When I went to school, they asked me what I wanted to be when I grew up. I wrote down ‘happy.’ They told me I didn’t understand the assignment, and I told them they didn’t understand life.
- John Lennon -

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #56 |

RE: Countdown (Diskussion)
(15-12-2011, 18:39)Dreadnoughts schrieb: Nachdem ich hier von allen Seiten Schläge und Tritte in den Hintern bekommen habe ...
Phü ... ich kann dir ja gerne mal zeigen, wie es aussieht, wenn ich (dich) schlage ... Icon_aufsmaul

Zu 1.): Ich!
Zu 2.): Ich!

Dread, das ist sehr schön.

/edit: Jadeaugen, ein toller Vorschlag!



Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #57 |

RE: Countdown (Diskussion)
Um das mal kleinlaut dazwischenzuwerfen und dann direkt wieder zu verschwinden: Yeeaaah! Mrgreen

*verschwindet*

... und von den wundersamsten Wegen bleibt uns der Staub nur an den Schuhen. (Dota Kehr)
Avatar von Eddie Haspelmann

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #58 |

RE: Countdown (Diskussion)
Ich steh als Pate immer noch zur Verfügung! Sag einfach Bescheid, was und wie dus brauchst. Icon_smile

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht."
Vaclav Havel
Viele kleine Sternschnuppen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #59 |

RE: Countdown (Diskussion)
Ich schreibs mal hier rein:

Änderungen:
Ich habe über die jeweiligen Planungen nochmal drübergeschaut. Im Groben und Ganzen kann alles so bleiben - bis auf eine Ausnahme:
2005 wird nicht mehr Ludgers Geburtstag als Anlass genommen, sondern Heiligabend. Geschenke für Ludger bleiben - er kriegt allerdings von Elisabeth noch ein Buch von einer Autorin namens Zack mit den lyrischen Werken. Erlaubnis zum Zitieren hat Zack gegeben. Achtung: dies muss zwingend positiv eingebaut werden.

D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #60 |

RE: Countdown (Diskussion)
Für alle Mitschreiber und Interessierte:
Hier ein paar sehr schöne Entdeckungen meines Freundes

a) Karte von Königsberg, 1910

http://www.lib.utexas.edu/maps/historica...g_1910.jpg

b) Seite, in der man auf Königsberg heranzoomen kann und dort zahlreiche Links zu alten Fotografien (gekoppelt mit den Orten) findet

http://www.bildarchiv-ostpreussen.de/cgi...nen=aX&v=1

=)

Geschreibselerinnerungshilfe
--- öffne die tür dem nein // sollen die vögel doch fliegen ---
--- Le Clézio ---


When I was 5 years old, my mother always told me that happiness was the key to life. When I went to school, they asked me what I wanted to be when I grew up. I wrote down ‘happy.’ They told me I didn’t understand the assignment, and I told them they didn’t understand life.
- John Lennon -

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme