Es ist: 02-12-2021, 14:20
Es ist: 02-12-2021, 14:20 Hallo, Gast! (Registrieren)


Stilblüten-Sammlung
Beitrag #1 |

Stilblüten-Sammlung
Ihr kennt sie ja sicher, diese unfreiwillig doppeldeutigen Sätze, die Vertipper, die einem Wort einen ganz anderen Sinn geben als beabsichtigt, die Worte, die in einen Satz rutschen, wo sie eigentlich nicht hingehören.
Hier sammeln wir sie - sowohl Eigenproduktionen als auch das, was euch beim Lesen so unterkommt. Raubbau ist erlaubt Icon_wink

Und hier mal meine ersten Exemplare:


Zitat:shoutboy-lyrik
- ehrlich, ich wollte "Shoutbox" schreiben :rolleyes: ...

Zitat:Hier fehlt noch ein Koma
Zitat:Koma zuviel
- das passiert mir, wenn ich zu spät in der Nacht noch Kommentare tippe und dabei das zweite "m" von "Komma" vergesse Icon_wink

Ich bin ein Fragezeichen
kein Punkt
- Rose Ausländer -

Avatar von Zwielichtstochter

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Stilblüten-Sammlung
'Ein Koma zuviel' ist sehr schön Mrgreen - hab ich auch schon öfters gelesen in diversen Foren Mrgreen

So - jetzt muss er unter's Volk, mein just gelesener Lieblingsspruch; das tut mir einfach gut Mrgreen


----Ich weiß das nicht so genau, hab auch gerade mein kleines Latrinum verlegt.----

Es gibt nichts, was es nicht gibt, und nichts ist weniger ergründbar als die Komplexität und der Facettenreichtum zwischenmenschlicher Beziehungen, und seien es Liebesbeziehungen. 'Ich' ©


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Stilblüten-Sammlung
Auch wenn man mit manchen Menschen redet, passiert das häufig. Was man da manchmal versteht... unmöglich. Vor allem, weil sich die meisten dann kranklachen über das was verstanden worden ist.
Mal ein Beispiel:
Lainchen am Schreiben, also den Kopf nicht wirklich in der Realität.
Bemerkung meines Ex am Rande: "Gib mir doch bitte mal das Obst."
Lainchen intuitiv: "Was ist mit Koks?"
oder, auch schön:
"Ich bin nicht betrunken, ich seh noch, was ich denke."

Mal was, was ich von anderen gehört oder gesehen habe:
Autoversicherung:"Der Bursche war überall und nirgends
auf der Strasse. Ich musste mehrmals kurven, bevor ich ihn traf"
Wär gespannt auf das Gesicht von dem Mann/ der Frau, der das zur Kenntnis nehmen mussteMrgreen
"Beim Roten Kreuz widmen sich Männer und Frauen der Liebe. Manche tun es umsonst, andere bekommen es bezahlt."
Ich glaub, da tret ich bei, hört sich nach Party an!!:D

So ich denke das war's für's erste, hoffe es kommen noch ein paar schöne Sachen zusammen. Weil eigentlich ist es ja gesund, sich kaputtzulachen (auch wenn man sich dann manchmal mies vorkommt, weil man über panne Stroys von anderes sich so amüsiert *gg*).

Liebe Grüße,
Lain

Schmetterlinge weinen nicht

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Stilblüten-Sammlung
Naira schrieb:
talblick schrieb:Sie setzte einen Schritt, akkurat, gleich eines durch die Lust surrenden tödlichen Pfeils
Soll das wirklich "durch die Lust" heißen, oder "durch die Luft"?

Freud'scher Verschreiber in "Abrazame"

Ich bin absolut dafür, daß man Narren von gefährlichen Waffen fernhält. Beginnen wir mit Schreibmaschinen. (Frank Lloyd Wright)

Prinzessin von Kagran

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Stilblüten-Sammlung
Icon_lachtot Sorry, jetzt muss ich eben mal über talblicks Kommi lachen, ich kann nicht anders. *g*

"kein Mann ist so stark wie eine Frau, die schwach wird" (Hans Holt)
Biancas kleine Werke

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #6 |

RE: Stilblüten-Sammlung
Nicht speziell Stilblüte, aber trotzdem *grins* ...

Aus dem Standard, 22./23./24. März 08, in einem Artikel über gewaltsame Computerspiele:
"[Wissenschaftler präsentierten bei der Computerspielekonferenz "Clahs of Realities" in Köln] überraschende Erkenntnisse.
Wozu nicht unbedingt gehört, dass viele Volksschüler nicht ganz firm in englischer Rechtschreibung sind. Ein Umstand, der für Forscher allerdings unvorhergesehene Herausforderungen bedeuten kann - wenn Achtjährige beispielsweise, nach ihrem Lieblingsspiel befragt, Agaufembeier, Heripota oder Kontastnaig aufschreiben."

Und, wer errät, was gemeint war? Genau - "Age of Empires". "Harry Potter" und "Counterstrike" Mrgreen
Das erinnert mich an den oberösterreichischen Schüler, der ganz dialektgetreu "Gamünde" statt "Kamillentee" schrieb *gg* ... (so spricht man's halt aus, also was? :D)

Ich bin ein Fragezeichen
kein Punkt
- Rose Ausländer -

Avatar von Zwielichtstochter

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #7 |

RE: Stilblüten-Sammlung
ich erinnere mich noch düster an meine ersten Schreibversuche im Deutschen, als ich etwa 12 Jahre alt war... (zur Erklärung, ich besuchte bis dahin immer internationale Schulen und hatte Deutsch nur als Sprech-Sprache) ich erspare Euch jetzt Beispiele, stellt Euch einen Ami vor der Deutsch nach Gehör schreibt.

besonders süß war mein Bruder, der in der 2. oder 3. Klasse in einem Aufsatz von "egogs" (hedgehogs) schrieb...

Icon_jump t.

Ich bin absolut dafür, daß man Narren von gefährlichen Waffen fernhält. Beginnen wir mit Schreibmaschinen. (Frank Lloyd Wright)

Prinzessin von Kagran

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #8 |

RE: Stilblüten-Sammlung
Mein mir Zugemuteter ist Patenonkel eines herzigen dreijährigen Bubens namens David, oft Davey genannt. Und grad eben tippt er ein E-Mail an dessen Eltern:
"Christine, Dir wünsche ich alles Gute für die Rückkehr ins Krankenhaus [nach der Babypause setzt sie jetzt ihre Ausbildung zur Kardiologin fort, Anm.] und dem Defi viel Spaß im Kindergarten!"
aus Davey wird Defi - hm, da war doch mal was mit Emergenziraum und Quasitote wieder zum Leben erwecken und so...

Icon_jump t.

Ich bin absolut dafür, daß man Narren von gefährlichen Waffen fernhält. Beginnen wir mit Schreibmaschinen. (Frank Lloyd Wright)

Prinzessin von Kagran

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #9 |

RE: Stilblüten-Sammlung
Ich verhör, versprech und verschreib mich andauernd.
Zum Beispiel:
Freundin: "Guck mal, ein Fellknäuel mit vier Beinen!" (auf Hund zeig)
Was habe ich verstanden? - "Fellknäuel mit Scheboing."
Ich will sagen: "Ich bin blind, taub und stumm."
Ich sage: "Ich bin blind, staub und tumm."
Mein Favorit: "Mist, dass es morgens so früh ist und abends so spät." o.O

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
(Erasmus von Rotterdam)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #10 |

RE: Stilblüten-Sammlung
hallöchen,

mal ein Missversteher von einer etwas anderen Warte aus gesehen:

Meine Schwester hatte einem ihrer Kumpels ihren MP3-Player gegeben, der ihn dann in die Tasche gesteckt hatte.
Kommt eine Freundin von meiner Schwester, die den MP3-Player haben möchte und sagt zu dem Kumpel: "Hohl ihn raus und gibs mir!!"
Ich konnte auf jeden Fall nicht mehr und musste voll lachen. :P
ja, ja man kann auch versaut sein, ohne es wirklich sein zu vollen, die Freundin war auf jeden Fall voll verwirrt. *g*

lg
bianca

"kein Mann ist so stark wie eine Frau, die schwach wird" (Hans Holt)
Biancas kleine Werke

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme