Es ist: 11-04-2021, 08:41
Es ist: 11-04-2021, 08:41 Hallo, Gast! (Registrieren)


Kann man sich den(n) so vorstellen?
Beitrag #1 |

Kann man sich den(n) so vorstellen?
Hallo zusammen,

Man nennt mich Damien, auch wenn das recht wenig mit meinem eigentlichen Namen zu tun hat. Ich habe mir diesen Namen vor einiger Zeit selbst gegeben, weil er für mich eine gewisse Ausstrahlung besitzt. Was diese ausmacht, werdet ihr hoffentlich schon bald in einer meiner Geschichten nachlesen können.

Wo wir schon beim eigentlichen Thema wären: Warum bin ich hier?
Nun, dafür gibt es vielerlei Gründe:

(1) Ich schreibe sehr viel und gerne, stürze mich regelmäßig auf fantastische Projekte (im doppelten Wortsinn), schreibe sie aber nie zu Ende. Das möchte ich ändern, indem sich hoffentlich ein paar Interessierte finden, die meine Geschichten weiterlesen wollen und mich damit motivieren auch weiter zu schreiben.

(2) Obwohl ich wie gesagt viel und gerne schreibe, hat sich mein Publikum bislang immer nur auf Familie und Freunde beschränkt, die bekanntermaßen mit Kritik oft geizen und so habe ich eine Möglichkeit gesucht zu erproben wie mein Schreibstil wirklich ankommt und was ich noch verbessern kann. Ich bin ein Fan von direkter Kritik, allerdings nur wenn sie konstruktiv ist, andernfalls möchte ich mich bereits jetzt für eventuelle Ausflüchte in Abschnitt (3) entschuldigen.

(3) Darüberhinaus trieb mich meine Liebe zur Sprache im Allgemeinen hier her. Ich beherrsche Sarkasmus fließend in Wort und Schrift, mitunter auch mit ironischem Akzent, und spiele gern mit Doppeldeutigkeiten. Es macht mir einfach Spaß mich auszudrücken und mit Leuten zu kommunizieren, für die rhetorische Figuren nicht nur auf dem Blatt (Doppeldeutigkeit Nr. 3) existieren.

Neben meinem Faible für Fantasy wage ich ab und zu Abstecher in Genres wie Horror oder Krimi und wenn mich ein Hauch von Melancholie überfällt werdet ihr mich sicher auch im Lyrik-Board oder in philosophischen Themen finden können.

Ich möchte an dieser Stelle vielleicht noch eine kleine... Anmerkung am Rande beifügen: Mit meiner Art kommt nicht jeder klar. Was das genau bedeutet werdet ihr schon noch früh genug herausfinden (hat viel mit Abschnitt (3) zu tun), wichtig ist, dass ihr euch Worte von mir bitte nur zu Herzen nehmt, wenn sie euch passen und ihr damit umgehen wollt. Wenn nicht, einfach ignorieren. Icon_smile

Ich hoffe ich habe euch mit meiner kleinen Ausführung nicht zu arg abgeschreckt und freue mich darauf meine Leidenschaft mit euch zu teilen.

Viele Grüße
Damien

PS: Kann man sich den (=mich) so vorstellen? Beziehungsweise: Kann man sich denn so vorstellen, oder fehlt da noch was? *wink mit dem Zaunpfahl*

Verstehst du die Macht, die in den Siegeln wohnt?
Mein Projekt "Siegelmagie"

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Hallo Damien,

zu allererst: Herzlich willkommen bei uns!
Und um Deine Doppelfrage gleich am Anfang zu beantworten und Dir eventuelle Unsicherheiten zu nehmen: Ja und ja ;o)

Ich finde Deine Vorstellung äußerst interessant und hoffe, dass ich auch außerhalb der von Dir genannten Genres die Möglichkeit bekommen werde, die Ausstrahlung Deines Namens kennen zu lernen - denn die lese ich außerhalb des Forums zwar sehr gerne, hier meide ich diese Bereiche jedoch weitestgehend, ohne das groß begründen zu können.

Zu Deinen einzelnen Abschnitten möchte ich nur folgendes sagen:
Fleißige Schreiber sind hier sehr gern gesehen, doch wir arbeiten nach dem Motto "Geben und Nehmen". Soll heißen: Von Motivation kommt Motivation, also bitte nicht nur selbst Kommentare und Weiterschreib-Motivation einheimsen, sondern auch fleißig selbst verteilen.
Weiterhin versuchen die meisten von uns, ihre Kritik konstruktiv zu stellen. Ich gehe davon aus, dass Du Dich umgesehen hast, bevor die Entscheidung getroffen wurde, Dich bei uns anzumelden und Teil unseres Forums zu werden. Wie bei allem liegt die letztendliche Wahl, welche Hinweise und Änderungsvorschläge Du annimmst, jedoch bei Dir.
Was mich zum dritten Punkt bringt: Wir achten hier sehr auf den Umgangston. Das heißt im Klartext, dass das Team aus Rot, Türkis und Grün immer ein Auge auf die Postings hier hat, was wiederum nach sich zieht, dass wir eingreifen, sollte der Ton mal ausarten. Auch wenn Du fließend Sarkasmus sprichst und schreibst, trifft dies nicht auf alle User hier zu, sodass ich Dich schon jetzt bitten möchte, selbst ein wenig darauf zu achten. Gerade Schreibanfänger sind oft sehr dünnhäutig ;o)

Ansonsten würde mich interessieren, was Du neben dem Schreiben so machst, wo Du herkommst und solch anderen unwichtigen Dinge. Sicher werden Dich die anderen auch noch mit Fragen löchern, sodass das erstmal reichen muss.

Solltest Du Sorgen, Fragen, Probleme haben oder Ratschläge suchen, dann wende Dich an das bereits erwähnte Team aus Admins, Supermod und Moderatoren. Auch die normalen Indigos helfen aber jederzeit weiter.

So bleibt mir nichts weiter zu sagen als:
Leb Dich gut ein, schau Dich in Ruhe um, fühl Dich wohl und hab jede Menge Spaß bei uns.

Liebe Grüße,
Angel

... weil das Leben seltsame Wege geht ...

Der Sprung über den eigenen Schatten gelingt leichter,
wenn wir ihn für jemanden wagen,
der Licht in unser Leben bringt.
(unbekannt)

Eine Schattengestalt und ihre Schattengedanken


[Bild: 12.gif]

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Hallo Damien,

herzlich Willkommen bei uns. Ich schließ mich Angel vollkommen an, deine Vorstellung liest sich sehr interessant und ich bin gespannt, in welchen Bereichen wir uns zuerst Begegnen. Was die Kritik anbelangt, kannst du relativ unbesorgt sein, die meisten Versuchen durch konstruktive Vorschläge weiterzuhelfen. Icon_smile

Wenn du soviel schreibst, hast du dann auch noch Zeit zum lesen und wenn ja: In welchen Genres?

Ich wünsch dir viel Spaß hier beim Einlesen und -leben.

Liebe Grüße,
Lady

Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht. -Leonardo da Vinci-
Wörterwelten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Hallo Damien Icon_wink

Ein herzlichesWillkommen auch von mir.
Deine Vorstellung hat mich mehr als nur neugierig gemacht. Ich bin schon auf deine Geschichten, Gedichte, usw. gespannt und freue mich über jeden, der mit der wunderbaren Waffe "Sarkasmus" umgehen kann Icon_wink

Liebe Grüße,
death dealer Read

"You have a good claim: a title, a birthright. But you have something more than that: you may cover it up and deny it, but you have a gentle heart. You would be not only respected and feared, you would be loved. Someone who can rule and should rule. Centuries come and go without a person like that coming into the world. There are times that I look at you, and I still can't believe you're real"
(Ser Jorah Mormont)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Herzlich Willkommen in Literatopia! Icon_smile

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #6 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Angel hat eigentlich alles sehr schön zusammengefasst! Willkommen bei uns! Icon_smile

"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht."
Vaclav Havel
Viele kleine Sternschnuppen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #7 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Ich bin da gleicher Meinung: Eine sehr spannende Vorstellung, die mich wirklich neugierig macht, mal etwas von Dir zu lesen.
Und sarkastische, doppeldeutige Ausdrucksart? Super - lese ich immer gerne, in Geschichten verpackt am besten noch in schwarzem Humor!

Man liest sicher voneinander, bis dahin ein herzliches Willkommen! Icon_smile

A poet is a nightingale who sits in darkness and sings to cheer its own solitude with sweet sounds.
~Percy Bysshe Shelley

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #8 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Vielen Dank für die herzliche Begrüßung!

Dann will ich mich mal kurz der Beantwortung der bisher gestellten Fragen widmen:

@ Angel: Was mache ich in meiner Freizeit neben dem Schreiben? Wo komme ich her?
Im Moment bleibt mir, dank meines Studiums, wenig Zeit für einen großen Fundus an Freizeitaktivitäten. Wenn ich mich aber doch mal von den Zahlen und Fachausdrücken lösen kann, trifft man mich, neben der Schreiberei, oft im Wasser (egal ob Hallen- oder Thermalbad im Winter, oder Freibad im Sommer) oder bei Streifzügen mit Freunden durch gemütliche Kneipen, vornehmlich mit Billiardangebot. Erwähnte Streifzüge finden meist im Stuttgarter Raum statt, welchen ich auch als meine Heimat bezeichnen würde Icon_wink

Was das "Weiterschreib-Motivation"-einheimsen angeht, will ich dich gern beruhigen. Es mag sich vielleicht so angehört haben, als sei ich nur darauf aus mich selbst zu bereichern, ich kann dir aber versichern dass ich auch immer gerne bereit bin, meine, hoffentlich als konstruktiv zu bezeichnende, Meinung kundzutun. Ich bin überhaupt der Ansicht, dass Kritik üben nicht nur ein "geben" ist, sondern ganz im Gegenteil auch viel dazu beiträgt, sich selbst darüber im Klaren zu werden, was man selbst vielleicht auch besser machen könnte und es hilft selbstverständlich auch seine eigenen Texte besser bewerten zu können.

Außerdem werde ich mich natürlich bemühen meinen Sarkasmus im Zaum zu halten... was natürlich nicht immer leicht ist, sollte dein Auge also mal einen unangemessenen Kommentar von mir ausmachen, bin ich gern bereit mich im Schmutze meines Angesichts zu entschuldigen!

@ Lady: Lese ich überhaupt neben der Schreiberei? Wenn ja, welches Genre?
Ich lese. Grundsätzlich alles was mir unter die Finger kommt, allerdings sorge ich gerne dafür dass es sich dabei um Bücher aus den Genres Fantasy, Horror oder Science Fiction handelt. Besondere Präferenzen bei den Autoren habe ich dabei aber eigentlich nicht.

Ich freue mich, das meine Beschreibung euer Interesse geweckt hat. Über weitere Fragen freue ich mich natürlich ebenso. Ansonsten werdet ihr mich in der nächsten Woche bestimmt im ein oder anderen Thema kennenlernen. Würde mich freuen, wenn ihr mal das Forum "Fortsetzungsgeschichten" im Bereich "Fantasy" im Auge behalten würdet, dort habe ich bald vor die Veröffentlichung meines Projekts "Siegelmagie" zu beginnen.

Viele Grüße
Damien

Verstehst du die Macht, die in den Siegeln wohnt?
Mein Projekt "Siegelmagie"

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #9 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Hallo Damien

Willkommen, willkommen. Sarkasmus und Ironies sind auch mir nicht fremd, allerdings sind sie mir im Gesprochenen vertrauter und lieber als im Geschriebenen Wort. Da auch Philosphie mir zusagt, bin ich gespannt auf deine hoffentlich zahlreichen Beiträge.

Gruss vom Nachtmahr



Stop At Nothing!
~~~~
Des Nachtmahrs Gedankenreich

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #10 |

RE: Kann man sich den(n) so vorstellen?
Hi Damien!
Erst unter Wüstenfeuer nun auch hier noch einmal Herzlich Willkommen!
Dein Begrüßung liest sich sehr interessant und ich freue mich, auf den Austausch mit dir.

Alles Liebe
Adsartha (Addi)

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme