Es ist: 07-05-2021, 22:50
Es ist: 07-05-2021, 22:50 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sabine Rahn-www.maerchenhochzeit.com-Buchbewertung-HILFE!
Beitrag #1 |

Sabine Rahn-www.maerchenhochzeit.com-Buchbewertung-HILFE!
Hey =)
Ich benötige eure HilfeIcon_smile
Ich soll für die Freundin meiner Tante über ihr Buch eine Buchbewertung schreiben. Ich hab das Buch jetzt durch und hab auch schon mal eine Bewertung beschrieben. Da ich damit noch keine Erfahrung habe, würde ich euch bitten mit ein wenig unter die Arme zu greifen und mir Tipps zu geben, was euch besonders da ihr (wahrscheinlich) das Buch nicht kennt, anspricht. Es ist eher ein Buch für etwas jüngere Mädchen.

Mathilda , eine junge dreizehnjährige , lebt zusammen mit ihrer Mutter und deren Freundinnen in einer richtig coolen Mädels – WG. Sie und ihre beste Freundin Sofie unternehmen einfach alles miteinander, zum Beispiel den Hund Wallace von Mathildas Nachbarin ausführen, oder über Jungs zu reden. Ihr Baba ( Farsi für Papa ) ist ein Musiker, der sie zwischen den Aufnahmen und Konzerten besuchen kommt.
Eines Tages aber wird ihr Leben abrupt umgeworfen, als Mathildas totogeglaubten Großeltern in ihr Leben treten. Lily und Leo Zuckerschwert nehmen ihre Enkelin von da an mit zu teuren Eveenten, Shoppingtouren und vielen mehr. Trotzdem fragt Mathilda sich, wieso ihre Mutter Anna ihr ihre Großeltern verschwiegen hat und was den Streit zwischen ihnen entfacht hatte.
Doch während den langen Ausflügen und den Geschenken bleibt nicht mal mehr genug Zeit für Sofie, Wallace oder etwa die Hochzeitsagentur von Mathilda, Sofie und der Mädels – WG.
Ob das gut geht?



Liebevoll gestaltete Charaktere, bei denen man beim lesen schnell das Gefühl bekommt sie persönlich zu kennen, begleiten einen durch das ganze Buch. Da die Autorin hierbei nicht allzu vielen Leuten eine bedeutsame Wirkung zuschreibt , behält man glücklicherweise leicht den Überblick.
Das Buch konzentriert sich darauf, nicht allzu sehr die typischen Mädchenthemen zu erzählen, im Gegenteil, diese werden zwar ausreichend ausgelebt und zutreffend auf das Alter der Hauptperson zugeschrieben , aber eben nur am Rande der Geschichte, was der Geschichte sehr gut kommt.
Die Story an sich hebt sich nicht zu sehr von der Realität ab und doch ist sie nicht zu durchsichtig. Gekonnt macht die Autorin das Thema interessant ohne es künstlich wirken zu lassen.




Fazit:
Eine nicht zu übertriebene Story, wie es doch in den meisten Mädchenbüchern ist, und trotzdem werden die Mädchenprobleme schön hineingebracht.
Tolle Charaktere mit sympathischen Eigenschaften, flippige Ideen die junge Mädchen ansprechen – das perfekte Buch für junge Mädchen , die keine Lust mehr auf die ewig gleichen Liebesgeschichten haben.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme