Es ist: 20-10-2021, 20:52
Es ist: 20-10-2021, 20:52 Hallo, Gast! (Registrieren)


Die zurückhaltende Neue
Beitrag #1 |

Die zurückhaltende Neue
Halli Hallöchen ihr lieben.


Also, ich bin die Mexine.Icon_smile

Ich spiele seit einige Jahren Theater und seit ich schreiben kann, schreibe ich Geschichten sowie Gedichte, und das für's Leben gern!
Singen gehört auch zu meinen Hobbies, also könnte ihr mich als eine kreative Person bezeichnenIcon_smile

Genre von Büchern, die ich lese:
Horror; Stephen King
Psychothriller; Sebastian Fitzek
Krimis; Ingrind Noll
So mehr zum vorstellen, fällt mir spontan nicht ein. Wer noch was wissen will, einfach fragen


Lg,
Die Neue, die sich Mexine nennt.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Die zurückhaltende Neue
Hallo Mexine!

Auch dir ein herzliches Willkommen!
Wie hast du denn zu uns gefunden? Dürfen wir mal wieder bei der guten Tante Google danke sagen? Mrgreen
Bei Fragen und Problemen deinerseits kannst du immer die Mods und Admins (zu erkennen an den grünen, türkisen und roten Nicknames) kontaktieren - wir helfen dir gern Icon_smile

Machs dir bequem und viel Spaß beim Einleben!
Liebe Grüße,
Lehrling

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Die zurückhaltende Neue
Hallo und herzlich Willkommen!

Zuwachs freut uns immer! Ich denke, vor allem auch in der Horrorecke, diese ist nicht grade hoch frequentiert Mrgreen ( Ich muss auch zugeben, dass ist nicht direkt mein Lieblingsgenre, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.)

Wie bist du denn auf Literatopia gekommen?

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß beim Read und beim Write und eine schöne Zeit im Forum!

Grüße,
sandy

Mit Worten kann man die Welt aus den Angeln hebeln

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Die zurückhaltende Neue
Hallo Mexine,
auch von mir ein herzliches Willkommen Icon_smile

Wow, Theater, Singen und Schreiben... ja, dich kann man als kreativ bezeichnen Mrgreen Machst du das in einem Verein/Chor?

LG Katharina


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Die zurückhaltende Neue
@Federlehrling:

Hey,

danke für die liebe Begrüßung,

Ja, die liebe Tante Google hat mich her geführtIcon_smile

Okay danke für die InfoIcon_smile


@sandy

Hey, die Horrorecke ist so ziemlich das liebste was ich habe :D

Danke



Lg


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #6 |

RE: Die zurückhaltende Neue
Also weißt du, an für sich habe ich nichts gegen Horror. Aber ich habe eine sehr rege Fantasie, die sich immer vor allem Nachts selbstständig macht... Und dann gaukelt mir das Zwielicht irgendwelche Hände vor, die aus düsteren Türöffnungen nach mir greifen Icon_shocked
(Als Kleinkind wollte ich nie Nachts die Toilettenspülung ziehen, weil ich dachte, dann kommt ein Monster aufgeregt um die Ecke xD )

Grüße,
sandy

Mit Worten kann man die Welt aus den Angeln hebeln

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #7 |

RE: Die zurückhaltende Neue
@Katharina:


Theater spiele ich in der Schule und singen machen ich nur so zu Hause, also kein Chor und kein Verein. Habe aber meine Schwester als sogenannte SingLehrerinIcon_smile


@Sandy:

Ah ja das kenne ich. Ich auch. Muss deshalb auch darauf achten, es nicht mit dem Horror hzu übertreiben. Aber nach einem Horrorbuch, eine kleine Meditationsübung verringert solche Fantasien in der Traumwelt. Mir hilft es aufjedenfallIcon_smile


( Ich habe mich als ich noch jünger war, immer ganz unter der Decke versteckt, weil ich dachte, wenn es dunkel sei, würde Monster aus meinem Schrank kommen und wenn ich dann unter der Decke liegen würde, würden die mich finden xD)


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #8 |

RE: Die zurückhaltende Neue
Hi,
herzlich willkommen im Forum auch von mir.

Ich persönlich mag auch gerne Horror, schreibe aber erstmal lieber nicht in die Richtung.
Ich habe zeitweise, wie ich leider zugeben muss eine sehr rege und aufgeweckte Fantasie und denke mir (meist abends um kurz vor Mitternacht) die schlimmsten Dinge aus.
Beispiele: Ich finde in meiner Schreibtischschublade eine abgehackte Hand. Das schlimmste bei solchen Sachen ist, wie ich mir vorstelle dem nicht mit Angst, sondern bloß mit Ekel und Interesse
entgegen zu blicken.
Das war nur ein Beispiel, aber man könnte alles zusammen sicher zu einem riesigen Horor-Roman zusammenfassen. Allerdings würde das bei einem Verlag wohl eher auf totale Ablehnung stoßen.
Außerdem möchte man ja nicht in Verdacht graten ein Sadist zu sein Icon_aufsmaul
Nein Spaß bei Seite, finde deine Richtung und entscheide was dir am besten gefällt.

PS: Vielleicht begegenen wir uns ja mal in der Fantasyecke oder ich schau in der Horrorecke vorbei.

MfG Jan


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #9 |

RE: Die zurückhaltende Neue
Hej,

Herzlich Willkommen auch von mir!

Ja, die Horrorecke ... Ich bin nicht so der riesige Fan von Horror, da reicht mir das, was man so täglich sieht - obwohl ich damit keine Probleme habe.
Ich habe gerade einen heftigen Schock bekommen, als im Augenwinkel die Tür der Schreibtischablage aufging ... Die ist mit Magnet, die kann eigentlich gar nicht aufgehen, ich muss da immer dran ziehen. Du glaubst gar nicht, wie ich zusammengezuckt bin, bei dem Thema grad. Mrgreen
Ich kann mich auch nicht über meine Fantasie beklagen. Etwas weniger wäre manchmal auch gut. Wenn ich so richtig müde bin, dann befällt mich generell ein unheimliches Gefühl, sollte ich alleine im Haus sein. Unser Haus ist hellhörig, wenn jemand im anderen Teil einen Schritt macht, hört man das überall. Interessant, wenn das mit Türen passiert, das hört sich immer so an, als wäre das bei uns unten. Da verschwinde ich immer schnell im Bett ... Auch wenn ich weiß, dass es sinnlos und absurd ist. Mein benebelter, halb schlafender Verstand will dann einfach keine Logik mehr zulassen und streitet sämtliche Einwände hartnäckig mit übertriebenen Reaktionen ab. Dann weiß ich, dass ich mal wieder zu lange geschrieben habe - und damit meine Fantasie so richtig wachgerüttelt habe - und ins Bett gehen muss.

Viel Spaß also noch, nichtsdestotrotz mache ich dennoch manchmal Ausflüge in die Horrorecke. Oder wir treffen uns bei den Gedichten oder in der Fantasy ... Icon_smile

Viele Grüße, Eselfine


We are all accidents
Waiting
Waiting to happen
Radiohead, "There There"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #10 |

RE: Die zurückhaltende Neue
komischerweise hatte ich nie richtige Albträume.Icon_irre
Bis vor ein paar Jahren habe ich immer nur von Schwarz und weiß geträumt. Das war viel schlimmer.

Es war wie ein großes Schachbrett, auf dem ich steh und die Figuren jagen mir unendlich lang und unglaublich schnell hinterher. Mir ist immer so schlecht geworden, das ich mich öfters heimlich übergeben musste (so das es niemand mitbekommtIcon_lachtot).

Zu dem Zeitpunkt (nach gut 4 Jahren Albträume) habe ich echt gedacht ich muss mich in die Klapse einweisen lassen. Zum Glück ist es seit mehr wie drei Jahren endlich vorbi und ich kann beruhigt weiter schlafen.

Das wars von mir (ich möchte deinen willkommens-Thread nicht noch mehr mit Blut befleckenIcon_lachtot)

LG Jan Write

PS: Ich sitze vorm PC, höre geile music und gehe so richtig ab.Nebenbei schreibe ich mehr oder weniger fleißig. Icon_lachtotIcon_irreIcon_panik


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme