Es ist: 10-05-2021, 18:42
Es ist: 10-05-2021, 18:42 Hallo, Gast! (Registrieren)


Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
Beitrag #41 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
Das funktioniert, FL.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #42 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
Verdammt, verdammt, verdammt .... ich WUSSTE, dass sowas passieren würde ....

Zitat:»Erschießen Sie ihn!« Van Deelens Stimme schnitt sich wie glühender Draht durch den Nebel in Yelenas Kopf. »Das ist ein Befehl, Commander!«

Nate weiß, wie man sich Freunde macht Icon_rolleyes




Woran erkennt man eine ungemütliche Stimmung in einem geschlossenen Raum? Jeder Satz endet mit einem Ausrufezeichen .... heieiei

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #43 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
So, für mich war's das heute. Ein bisschen überzogen vielleicht, aber naja... Und immerhin das Ziel erreicht. Icon_smile
Liebe Lanna, ich wünsche dir ganz viele Hippies, die die Situation wieder entschärfen! Icon_wink

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #44 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
So, gemäß der universellen Regel, dass solange Heute ist, bis man schlafen geht, hab ich gerade noch mein Tagespensum erfüllt. Alles etwas holprig, aber da kräht ja aktuell noch kein Hahn nach, weil es erstmal niemand lesen wird, schon gar kein Geflügel.

Ich drück uns allen mal die Daumen für die kommenden Tage. Icon_wink

Tinte | Feder | Schwert -  mein neuer Blog

Meine Machenschaften im Forum: mein Werkeverzeichnis

Science-Fiction, ständig in Bewegung: Sektor 42 Wiki

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #45 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
Dreadnoughts schrieb:Kehlkopf zertrümmern, Lanna. Oder Halsschlagadern eindrücken, bis Bewusstlos - und dann Gehirnschaden.
Ich bezweifle nur, dass das innerhalb von Sekunden oder weniger durchführbar ist. Also falls jemand auf dich schießt, obwohl du eine Geisel hast, möchtest du die Geisel ja im Optimalfall mit den in den Tod reißen, damit der Schütze auch sieht, was er davon hat.
[EDIT: Mein Mann sagt so etwa genau das gleiche wie du und zwei Männer können sich ja nicht irren. Wär mir auch ganz lieb, wenn ich Nate KEINE Waffe in die Hand geben müsste.]

Federlehrling schrieb:Durch Druck auf die richtige Stelle am Hals soll also ein Herzstillstand hervorgerufen werden können. Der Rechtsmediziner, der das in seiner Vorlesung mal erwähnt hat, schien aber daran zu zweifeln, ob das in der Praxis auch wirklich funktioniert ...
Ja, dieses Ninja-KungFu-Griffe ... die sind mir nicht so geheuer. Ich mag es schon nicht, jemandem mit einem Schläfenschlag außer Gefecht zu setzen, weil ich bei meiner - sehr flüchtigen - Recherche gelesen habe, dass sowas sehr schnell tödlich endet oder halt bleibende Schäden hinterlässt. Wenn nun mein Ork UND mein Elf die Techniken könnten ...
[EDIT: Werd wohl einfach drauf hoffen, dass Leser mir abkaufen, dass man mit purer Gewalt genug Schaden am Kehlkopf anrichten kann, dass es tödlich ist - bis ein Mediziner mir was anderes erzählt *lach*]

Ist in so nem Mediziner-Notfallkoffer keine effektive Waffe? Mann, ich merke, ich hab die Szene nicht so gründlich durchdacht, wie es hätte sein sollen. Andererseits muss meinem Elfen so keine Waffe aufwendig und dramatisch entwendet werden. Das erhöht seine Überlebenschancen. Von 0% auf etwa 1%. Aufgerundet.

@rex
Danke, aber Hippies treiben sich dort so aktuell keine rum. Außer man bezeichnet die Elfen als Ökoterroristen und tut die mit Hippies in eine Schublade. Genau genommen werden sie dann (hoffentlich bald) den Konflikt sogar lösen.
Hey, ich habe aggressionsabbauende Hippies in meiner Geschichte! Icon_jump

@Saryn
für meine Machenschaft heute müsst man "holprig" ganz neu definieren Icon_ugly

@all
Wie vielleicht schon bemerkt, nutze ich diesen Thread für Monologe und Selbstdarstellung. Ich möchte damit natürlich niemanden belästigen, deshalb steht es euch selbstredende frei, nicht auf jede meiner dämlichen Fragen zu antworten. Ich bin nur so begeistert, endlich wieder was geschrieben zu haben, dass ichs mit allen teilen muss. Die meisten Fragen klären sich vermutlich sowieso, wenn ich selbst mal 10 Minuten drüber nachdenke.

@all die es bis zur Pinnwand geschafft haben:
Saubere Arbeit heute. Jeder hat sein Tagesziel erreicht, soweit ich das überblicken kann - Auf Addi darf deshalb jeder einmal Icon_aufsmaul - sind ja nicht im Kindergarten hier Icon_fies


Ich wünsch allen anhaltende Motivation und gute Nacht Icon_smile

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #46 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
Guten Morgen liebe Schreiberlinge, Wave

na, wie geht es euch mit der ersten Nacht mit dem MoPro? Schon festgestellt, dass alles Mist ist, was ihr gestern geschrieben habt?

Also ich muss für mich persönlich feststellen, dass mir das MoPro schon geholfen hat. Allein deswegen, weil ich mich wieder in meine Stadt reindenken musste. Das was ich geschrieben habe ist zwar noch total von vorzeigbar entfernt, aber hey: Ich bin wieder drin. Icon_smile

So, ich füll dann mal den Kühlschrank mit den Motivations-Dosen auf und stell einen Teller mit Keksen dazu: Als Belohnung für alle, die ihr Ziel erreicht haben. Icon_jump

Grüße Lady

P.S. Lanna, ich find deine Monologe sehr unterhaltsam. Mrgreen

Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht. -Leonardo da Vinci-
Wörterwelten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #47 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
*grmbl* Nachdem ich die ersten drei Tage Vollgas gegeben habe, dümpel ich seit dem 4. über meinen Ideen und komme nicht zum Schreiben. Muss mal sehen, dass ich das morgen und am Wochenende nachhole.

... weil das Leben seltsame Wege geht ...

Der Sprung über den eigenen Schatten gelingt leichter,
wenn wir ihn für jemanden wagen,
der Licht in unser Leben bringt.
(unbekannt)

Eine Schattengestalt und ihre Schattengedanken


[Bild: 12.gif]

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #48 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
So, ich hoffe, Sachen für die Mainpage zählen auch, dann hätte ich gestern drei Seiten geschafft. Icon_jump

Und da ich den Rest gerade überflogen habe, sage ich hierzu nochmal was:

Zitat: Dreadnoughts schrieb:Kehlkopf zertrümmern, Lanna. Oder Halsschlagadern eindrücken, bis Bewusstlos - und dann Gehirnschaden.

Ich bezweifle nur, dass das innerhalb von Sekunden oder weniger durchführbar ist. Also falls jemand auf dich schießt, obwohl du eine Geisel hast, möchtest du die Geisel ja im Optimalfall mit den in den Tod reißen, damit der Schütze auch sieht, was er davon hat.
Den Kehlkopf einzudrücken führt auf jeden Fall zum Tod, wenn nicht ein Luftröhrenschnitt gemacht wird. Ist sogar relativ leicht. Dazu braucht man keine besondere Fähigkeiten außer Zielgenauigkeit. Was das Abdrücken der Halsschlagadern angeht. Nach ca. 3-5 Sekunden verliert man das Bewusstsein. Für einen Hirnschaden reicht das aber lange noch nicht. Sonst hätten Judoka da ein echtes Problem. Denn im Judo ist es halt nur erlaubt die Halsschlagadern abzuwürgen, aus Sicherheitsgründen. Und das wird gerne genutzt.

Zitat:Federlehrling schrieb:Durch Druck auf die richtige Stelle am Hals soll also ein Herzstillstand hervorgerufen werden können. Der Rechtsmediziner, der das in seiner Vorlesung mal erwähnt hat, schien aber daran zu zweifeln, ob das in der Praxis auch wirklich funktioniert ...
Am Hals wäre mir dieser Punkt neu und ich beschäftige mich jetzt schon etwas länger mit Kyusho und habe auch schon ausführlich am Hals rumgdrückt. Wenn du allerdings ausreichend fest, auf den Solar Plexus schlägst, kann dieser Effekt tatsächlich eintreten. Jeder der da mal nur einen leichten Treffer hinbekommen hat, weiß wie unangenehm das ist. Interessanterweise gibt es noch an einem der Finger, einen Punkt, wenn man den drückt oder feste draufbeißt, kann das Herz motiviert werden, wieder zu schlagen oder halt auch auszusetzen. Ausprobieren würde ich das im Ernstfall aber nicht. Was die Schläfe angeht, kann da ein Treffer tatsächlich tödlich sein, da da der Knochen nicht so dick ist und leicht bricht. In Skandinavien ist mal ein Arzt bei einer Geburt gestorben, weil das Neugeborene durch Zufall gegen seine Schläfe getreten hat. Kein Scherz.

Auf das der Wind in eurem Rücken, nie euer eigener sei. (alter irischer Reisegruß Icon_wink)
drakir
und seine Werke

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #49 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
Wie gesagt, Drakir, es gibt diesen Reflex über den Sinus Carotidis, der ist ja genau dafür da, dem Hirn den rechten Blutdruck zu verschaffen. Es soll (Betonung auf soll) auch äußerliche Stimulation diesen Effekt herbeiführen. Genau wie beim Solarplexus-Schlag, bei dem der gleiche Nerv stimuliert wird. D. meint ja auch, es funktioniere. Aber wie gesagt, der Rechtsmediziner, von dem ich diese Geschichte habe, hielt das wohl so lange für einen Mythos, bis er ein Carotissinus-Vagus-Opfer auf dem Tisch hat, insofern bleibe ich da auch eher skeptisch, und Lanna will ja eh keine "Ninjagriffe" Icon_wink

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #50 |

RE: Motivation-Pur: Das 4. Vier-Wochen-Projekt (Phase 1&2)
Nun ja, ich habe mir die Beschreibung des Nervenpunktes mal angesehen und meine auch da schon drauf rumgedrückt zu haben. Tut höllisch weh und man wird kraftlos, mehr war aber nicht. Aber wir haben es auch nicht bei einem vorgeschädigten ausprobiert und vor allem ist es nicht unser Ziel, jemanden zu verletzen, von daher gehen wir behutsam und dosiert vor. Auf jeden Fall müsste man da aber sehr gezielt vorgehen. Solar Plexus und Kehlkopf sind leichter zu treffen. Der klassische Schlag zum Hals aus den Filmen ist mehr gegen die Halsschlagader gerichtet und hat die Auswirkungen eines Abwürgens.

Auf das der Wind in eurem Rücken, nie euer eigener sei. (alter irischer Reisegruß Icon_wink)
drakir
und seine Werke

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme