Es ist: 27-02-2020, 08:57
Es ist: 27-02-2020, 08:57 Hallo, Gast! (Registrieren)


Leere
Beitrag #1 |

Leere
Im Vorraus... Ich bin echt nicht gut im "dichten"


Es kommt
und geht

ist mal hier
mal dort

ist stark
macht schwach

Du fühlst dich leer
ungeliebt

verloren
klein

Der Schmerz
ist überall

Es fühlt sich an
als berste das Herz

es zerspringt
in Tausend Splitter

verstreut
unbeachtet

Ein Loch
die Trauer

Der Schmerz
die Enttäuschung

Ein Versteck

keine Gewalt
keine Herzlosigkeit

keine Untreue
keine Bewegung

die Zeit fließt
zieht vorbei


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Leere
Hallo!

Ich bin noch neu hier und lese dein Gedicht erst jetzt.

Zuerst dachte ich..."oh, eher eine Auflistung von Worten"...dann las ich weiter. Und am Ende kann ich sagen, dass ich über dein Gedicht nachdenke. Und das ist nur möglich, wenn es mich berührt hat Pro.

"Ein Loch" "Die Trauer" - diese Abfolge ist etwas, das mir nicht ganz klar ist. Also das "Loch". Was genau hast du damit gemeint?

Hm, meine Kritik ist lausig, aber ich kann sie irgendwie nicht richtig in Worte fassen. Aber deine Zeilen haben mich zum Träumen angeregt.

Du fragst, warum mein Leben Schreiben ist
Ob es mich unterhält?
Die Mühe lohnt?
Vor allem aber, macht es sich bezahlt?
Was wäre sonst der Grund??
Ich schreib allein
Weil eine Stimme in mir ist,
Die will nicht schweigen?" (Sylvia Plath)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme