Es ist: 04-12-2020, 12:44
Es ist: 04-12-2020, 12:44 Hallo, Gast! (Registrieren)


Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Beitrag #821 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Falls es Dir hilft - ich habe letzte Nacht von einem Elfen geträumt, der im Boxring gegen einen grünen Ork angetreten ist, der Hulk genannt wird.
Am Rand abseits die Reporter, die das Super-Duper-Event eifrig kommentiert haben. Und natürlich Zwerge als Sicherheitspersonal in dicken Bomberjacken.

*hust*

Muss zuviel Kumen-Esh inhaliert haben.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #822 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Icon_lol Icon_lol Icon_lol

Icon_bussi

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #823 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Uch, Rückblicke.

Obwohl ich zwar der Meinung bin, dass es davon in letzter Zeit zu viele gibt, und diese ganzen Dinger oftmals mit der Erkenntnis enden, dass es mir ohne einen dieser Rückblicke besser ergangen wäre, wage ich es trotzdem mal, aufs MoPro bezogen.

Ähnlich wie bei Lanna schaut es zur Zeit mit meiner Bilanz eher traurig aus, um nicht zu sagen: das Ganze hat wüstenähnliche Strukturen angenommen. Eine Anhäufung jener freien Tage aus der Gesamtzeit des MoPros. Oder so ähnlich. Jedenfalls komme ich zu nichts, auch wenn ich eigentlich Zeit hätte, und wenn mir die Zeit fehlt, würde ich am liebsten schreiben; und für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich mal gerade nichts zu tun habe, fehlt mir einfach die Motivation.
Yay. Zumal war gestern abend noch Benefizkonzert, was man auch als Krönung der stressigsten Schulwoche im ganzen Schuljahr umschreiben könnte, mal davon abgesehen, dass ich am Freitag aus Konzertgründen keine Schule habe, aber Beschäftigung in Form von Proben und Salbeibonbonlutschen gibt es dennoch.

Angefangen hat das MoPro eigentlich ganz gut, eine Zeitlang war ich sogar übermäßig motiviert und dementsprechend sind auch mehr Wörter in diese Worddokumente gewandert, als ich ursprünglich geplant oder erwartet hatte, aber jetzt im März hat das ziemlich nachgelassen. Mein Tagesziel habe ich fast immer übererfüllt, wo sich mir dann auch sofort wieder die Frage stellt, ob ich es nicht etwas zu niedrig angesetzt habe ... Aber was solls, damit wird der Frust gering gehalten.
Was allerdings die Qualität der Erzeugnisse angeht - Schweigen. Auch auf nochmalige Nachfrage hin keine Antwort. An dieser Stelle scheint es dem Leser selbst überlassen zu sein, darüber zu urteilen.
Ich erinnere mich so vage daran, dass ich schon einmal nach einem MoPro behauptet hatte, mit den Federn fertig zu sein, und in dem Wissen, dass es wahrscheinlich wieder nicht stimmt, behaupte ich es wieder. Zumindest fast. In den letzten Tagen habe ich mich nur noch mit dem Neuschreiben und Anpassen einiger Szenen beschäftigt, und damit bin ich noch nicht fertig. Aber der Grobplan für die weiteren Änderungen steht.

Ja. Und sonst? Vielleicht schaffe ich es heute trotz Aquarium und Musikschul-spiel-Duette-zum-Tag-der-offenen-Tür-Aktion, Tim davon zu überzeugen, dass er weder Halluzinationen noch Sehstörungen hat und diese verdammten Träume nicht nur zufällig mit der nervigen Stimme zusammenhängen.


We are all accidents
Waiting
Waiting to happen
Radiohead, "There There"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #824 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Obwohl von mir hier nicht wirklich was zu sehen war, darf ich doch sagen, dass ich nicht ganz so unttätig war, wie es meine Abwesenheit und Pinnwand vermuten lassen. Zwar habe ich die gesteckten Ziele nicht erreicht (Überarbeitung beenden, Projekte weiter schreiben), habe mich dafür aber anderweitig herumgetrieben - nämlich in lyrischen Gefilden! Die paar Verse hopsen lockerer über die Tastatur als langwirrige Projekte, wo ich jedes einzelne Wort maßschneidere.

Lange Rede, kurzer Sinn: tolles Projekt, wackere Mitstreiter, aber leider eine schreibfaule Sniffu. Icon_ugly In einer Fortsetzung wird sie sicher wieder alles wettmachen!Pro

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #825 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Hi,

dann melde ich mich auch mal zurück. Icon_wink Mein letzter Monat war ... dürftig und das, was ich geschrieben habe, habe ich nicht mal eingetragen. Icon_slash Nichtdestotrotz habe ich das MoPro als sehr motivierend empfunden und gerade der Plauder-Thread hat mir immer wieder geholfen.
Ich würde also sagen, es hätte für mich besser laufen können, aber in den ersten beiden Monaten hat sich das MoPro dennoch sehr gelohnt. Icon_smile

@Sniffu: "langwirrig" Neues Lieblingswort! Pro

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #826 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Mein letzter Rückmeldeversuch endete in einem Bluescreen. Ich hoffe, das passiert jetzt nicht wieder ... Icon_ugly

Das MoPro ist ja jetzt so gut wie vorbei, und eigentlich würde sich da mal ein Blick auf meine verwahrloste Pinnwand lohnen, um einmal zu sehen, wie weit ich wirklich vorangekommen bin. Aber auch ohne diesen Blick - ziemlich. Zumindest am Anfang, in den letzten anderthalb Wochen habe ich zu meiner Schande gar nichts mehr geschrieben, erst aus Faulheit, dann aus Krankheit und dann wieder aus Genesungsfaulheit. Nun ja. Lässt sich jetzt auch nicht mehr ändern, und die Folge, dass ich beinahe zweimal pro Stunde einfach mal so weg bin und mich gedanklich mit den Geschehnissen der Geschichte auseinandersetze, muss ich leben.
An sich war das ganze MoPro also trotz allem ein Erfolg, und ich denke, es würde sich lohnen, wieder an einem teilzunehmen. Allerdings nicht das nächste, es sei denn, es ist das übliche Vier-Wochen-MoPro. Drei Monate ist doch eine ganze Menge.


We are all accidents
Waiting
Waiting to happen
Radiohead, "There There"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #827 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Da hier anscheinend grad alle im Rückblick Modus sind, will ich auch noch kurz meinen Teil dazu beitragen.

Ich fand dieses Drei-Monats-Projekt eine richtig tolle Sache, ganz ehrlich.
Auch wenn ich, wie so oft, nicht ganz durchgehalten habe, hat es mir viel geholfen und vor allem der Plauderthread war immer eine tolle Ablenkung in einsamen Schreibstunden.

Ich möchte mich übrigens noch bei Rex bedanken, der dieses Projekt ins Rollen gebracht hat. Danke Rex!
Bei einem nächsten Projekt wäre ich auf jeden Fall wieder dabei Icon_smile





Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #828 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Liebe MoPro'ler,

wer von euch möchte denn im Zuge des Kommiwettbewerbs bedacht werden? Icon_smile
Gerne auch Auszüge mit Fragen an den Leser, Stellen, an denen ihr in der Überarbeitung hängt, oder lyrische Ausflüchte. Oder auch wie Lanna ein altes Projekt, das auch ein paar Worte verdient hat. Ich fänd auf jeden Fall schön, ein paar aktuelle Texte vor die Nase zu kriegen, bei denen man hinterher weiß, dass der Kommentar auch gelesen wird und dem Autor was bringt. Und man munkelt ja, ihr wärt recht fleißig gewesen Icon_smile ... wenn auch zT weniger herausgekommen ist als vorgenommen, aber hey! Es wird doch bestimmt mehr sein, als ihr ohne das Projekt geschrieben hättet Pro

Viele Grüße
Libertine

... und von den wundersamsten Wegen bleibt uns der Staub nur an den Schuhen. (Dota Kehr)
Avatar von Eddie Haspelmann

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #829 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
oh je, ich hab nix geschafft!
Motivation war da, aber erst Zeitmangel, dann Krankheit (ist noch nicht weg), ein einziges Fiasko! Lohnt nicht, die Pinwand zu aktualisieren.
Aber eine tolle Erfahrung war es schon. Man wird geheilt von gnadenloser Selbstüberschätzung "kicher". Nächstes Mal mache ich es besser - hoffentlich.
Liebe Grüße an die Wackeren von slainte music


Mich kann man nicht komprimieren!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #830 |

RE: Motivation-Pur: Das 1. Drei-Monats-Projekt (Plauderthread)
Liebe Libbi.

Zitat:Oder auch wie Lanna ein altes Projekt, das auch ein paar Worte verdient hat. Ich fänd auf jeden Fall schön, ein paar aktuelle Texte vor die Nase zu kriegen, bei denen man hinterher weiß, dass der Kommentar auch gelesen wird und dem Autor was bringt.

Falls da noch Bedarf besteht ..., es gibt da durchaus ein kleines Etwas, was völlig losgelöst von allem ist. Und auch genauso gelesen werden kann.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme