Es ist: 29-03-2020, 01:28
Es ist: 29-03-2020, 01:28 Hallo, Gast! (Registrieren)

Aktuell befinden wir uns im Umbau. Sollte also etwas seltsam aussehen, sind wir gerade bei der Arbeit und strukturieren die Foren neu :)

Herbstgraffiti
Beitrag #1 |

Herbstgraffiti
In Felder sprüht
verzagt
sich Wolkenschweiß
und vor Wind
schutzscheiben;

wir bleiben
angemessen
unterhitzt,
mir sitzt
kein Schalk im Nacken,

da Äste knacken
unter deinen
Schwüren
letzter Ruhe;

schnüren
wir die Schuhe
ungeläutert

und
verwehen.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Herbstgraffiti
Hallo poLet,

ich bin gerade in melancholischer Stimmung und lese mich durch ein paar unkommentierte Gedichte von dir - bei diesem hier bin ich spontan hängengeblieben.

Wir haben zwar Februar, aber das Gedicht kann ich dennoch gut nachfühlen, als wäre erst gestern Ende Oktober gewesen.

Einerseits beschreibst du sehr schön die Herbstatmosphäre zwischen Restwärme und Kälte, wo sich die Nachdenklichkeit breitmacht und das Gefühl aufkommt, auf der Stelle zu treten. Die Welt sieht grauer aus, trotz der bunten Herbstfarben, und alles klingt nach Abschied.

Hat mir, wie so oft, sehr gut gefallen!

Viele Grüße

- Zack

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Herbstgraffiti
Heja Zack,

Deiner lesart bleibt mir nichts mehr hinzuzufügen.

Danke Dir für Deine anteilnahme!

poLet


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme