Es ist: 13-07-2020, 11:34
Es ist: 13-07-2020, 11:34 Hallo, Gast! (Registrieren)


Umfrage: Wann soll das nächste MoPro starten?
Diese Umfrage ist geschlossen.
11. Mai
66.67%
4 66.67%
25. Mai
16.67%
1 16.67%
an einem anderen Tag
16.67%
1 16.67%
Gesamt 6 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
Beitrag #41 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
Bei mir läuft es heute nicht gut, hab den ganzen Tag schon Kopfschmerzen, kann mich nicht konzentrieren und weiß noch immer nicht recht, wohin mich das Kapitel führen soll. Und einfach drauf los schreiben möchte ich nicht schon wieder. Der einzige Ausweg wird sein, sich intensiv über die näheren Details des Handlungsbogens Gedanken zu machen und zu hoffen, dass das nicht meine Motivation tötet.

Tinte | Feder | Schwert -  mein neuer Blog

Meine Machenschaften im Forum: mein Werkeverzeichnis

Science-Fiction, ständig in Bewegung: Sektor 42 Wiki

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #42 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
Die Hitze macht mir irgendwie zu schaffen, ich bringe nicht wirklich was zustande. Wenigstens bin ich mit Religion vorangekommen.

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #43 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
Hoi!

Dinge, die man tatsächlich vor dem Frühstück erledigen sollte:
  • Klarinette in einer Prüfung spielen
  • die Klassik 100 Jahre nach vorn verlegen
  • sie wieder zurückschieben, weil Mozart, der Klassiker schlechthin, erst 1756 geboren wurde
  • abwesende Lehrer suchen und nicht finden
  • herausfinden, dass entsprechende Lehrer abwesend sind
  • endlich mal 300 Wörter fürs MoPro fabrizieren

Mal sehen - Geschichte nächste Woche Dienstag, davor wird es also noch einmal still und dunkel um mich, aber bis dahin ... wollen wir überhaupt mal anfangen! Nicht, dass du deine Gnadenfrist aufhebst, Lanna ... Icon_ugly


We are all accidents
Waiting
Waiting to happen
Radiohead, "There There"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #44 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
Hallo zusammen.

Ich bin dann mal soweit wieder da.

@Lady:
Zitat: und es ist ja nicht so, als das es da nicht schon wieder andere Ideen gäbe, die weiterverfolgt werden könnten. Icon_wink
Das (!) Problem kenne ich zur Genüge.

@Eselfine:
Zitat:Mein Gott, so schlimm kann die Geschichtsprüfung am 19. nun auch nicht werden.
Welche Themen sind das denn?

@Lanna:
Zitat:Hab jetzt schon im Kopf, dass vermutlich alles von Grundauf neu gemacht werden muss.
Also, wenn ich mir vorstellen müsste alles neu machen zu müssen ... -> Icon_panik

Zitat:Ich merke richtig, wie ich mich erst wieder "reinschreiben" muss, und das merkt man dann halt an der Qualität.
Das Problem hast Du nicht alleine. Bei mir hat es sich bei den Weihnachtsgeschichten so entwickelt, dass die jeweiligen dritten Teile immer etwas später geschrieben wurden. Und ich finde, das sieht man denen an. (Leider.)

Zitat:Sowas kommt dann halt bei rum, wenn man nicht großartig nachdenkt, während man tippt
Wieso? So entwickeln sich die Darsteller eben im Kopf. Die Frage ist dann, ob man damit arbeiten kann. (Ob es passt oder eben leider nicht.) Deswegen bin ich ja auch ein Verfechter von Deleted Scenes - dient nicht nur der Belustigung, sondern auch der Geschichtsfindung und der mentalen Ordnung.

Soweit von mir.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #45 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
* Eselfine hat inzwischen gefrühstückt, aber nichts geschrieben, sondern ist am Noob-Comic hängengeblieben.

@Dread: Alles von der Industrialisierung bis heute. Man zieht dann ein Thema, zu dem man drei Aufgabenstellungen hat, und dann stellt der prüfende Fachlehrer noch Fragen zu anderen Themengebieten.


We are all accidents
Waiting
Waiting to happen
Radiohead, "There There"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #46 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
Ich habe letztendlich doch beschlossen, mich einfach mal an meiner Selbstjustiz-Geschichte zu versuchen, weil die momentan das Potenzial bereithält, nach dem ich suche. Ich komme aber vermutlich erst heute Abend dazu.

@Eselfine: Kannst ja Geschichten passend zur jeweiligen Zeit schreiben. Icon_ugly

An mir nagt übrigens das Gefühl, dass der Stark-Abi-Trainer für Religion eine recht einseitige Betrachtungsweise hat (vielleicht bin ich auch vorurteilsbehaftet). Gerade bei der "theologischen Würdigung" der atheistischen Begründungsmodelle kommen mir einige Einwände ziemlich kurzsichtig vor und alles Positive daran wird als Ratschlag an das Christentum gesehen. Vielleicht sind das aber einfach nur die Anforderungen an eine theologische Würdigung.

"Für den Freund der Aufhellung behalten Wort und Begriff des >Volkes< selbst immer etwas Archaisch-Apprehensives und er weiß, dass man die Menge nur als >Volk> anzureden braucht, wenn man sie zum Rückständig-Bösen verleiten will. Was ist vor unseren Augen, oder auch nicht just vor unseren Augen nicht alles geschehen, was im Namen Gottes, oder der Menschheit, oder des Rechtes nicht wohl hätte geschehen können!"
Thomas Mann, Doctor Faustus (1947)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #47 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
@rex: Es gibt sogar Stark-Hefte für Religion? Icon_confused
Wobei ich sagen muss - ich habe mich noch nie mit der "theologischen Würdigung" atheistischer Begründungsmodelle (bzw. mit diesen Begründungsmodellen - es gibt da direkt Theorien dazu?) auseinandergesetzt.

Ich habe keine Ahnung, ob hier heute noch etwas passiert ... Wenigstens habe ich das Dokument geöffnet und stelle fest, dass das (bisher geschriebene) Ende überhaupt nicht zu dem passt, was hier auf dem Zettel steht ... Ich glaube, es ist sicherer, Bogdan zu den Wölfen zu schicken. (Oder die Wölfe zu Bogdan? Hunde? Schafe? Ach, das ist auch schon wieder zu lange her ... Andererseits, soll ich diesen anderen Charakter lieber Falibóg oder Lutuj nennen? Icon_ugly )


We are all accidents
Waiting
Waiting to happen
Radiohead, "There There"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #48 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
Uff, heute wieder dabei. Heute nur eine Stunde Schule gehabt, jetzt sitz ich hier mit offener Balkontür (auf dem Balkon selbst ist es wie unter dem Brennglas) und versuche mich in eine Stadt zu Beginn des Frühjahrs zu versetzen.

Nach wie vor beschäftigt mich das Fancott-Kapitel, aber inzwischen habe ich mehr als eine Ahnung, was ich alles bringen will und was alles passiert. Das zieht zwar ein Ereignis aus dem späteren Teil der Handlung vor (und aus dem Vielleicht-Subraum in die Umlaufbahn von Alpha Definitiv), aber ich habe mir gedacht, dass eine Schlag-auf-Schlag-Plottung nicht schaden kann. Mir fällt gegen Ende schon mehr ein, ansonsten kriegt Fancy-Boy halt gegen Ende weniger Kapitel.
Nicht, dass es aktuell danach aussieht. Im Gegensatz zu S&E oder Nilan HABE ich wenigstens eine ganze Menge Ideen, worüber ich bei ihm schreiben könnte. Leuten in höheren Positionen passiert deutlich mehr Relevantes als Mitgliedern von Klerus und Pöbel. Bis jetzt jedenfalls.

Schreiben ist seltsam, oder? Anders als Musik kann man es nicht wirklich performen und selbst wenn es gut läuft ist es mitunter ein ganzer Haufen Arbeit. Dabei bin allergisch gegen Arbeit. Coffee Aber in diesem Fall macht es Spaß und die Recherche mitunter mehr als alles andere. Lese gerade "The Origins of War", das zwar nicht wirklich was mit meiner Geschichte zu tun hat (oder der Epoche), aber viel Interessantes über Militärstrategien beinhaltet. Vorher habe ich "Medieval Violence" gelesen und - alter Falter! - das trifft so oft so genau in das Feld, in dem ich mich bewege, dass es fast unheimlich ist.
Das mag ich an Fantasy: Wenn man gut sein will, gibt es kein Mittel gegen Recherche, aber man hat immer noch die Wahl, was man übernimmt und was nicht.
Wonach ich aktuell suche, ist ein Buch (oder eine Website) über Aufstände in Städten des Mittelalters. Bin bis jetzt leider noch nicht wirklich fündig geworden, außer im Rahmen von Pogromen und da möchte ich mich nicht unbedingt (ausschließlich) dran orientieren.

@Dread
Sag mal, wärst du an Marinehandbüchern zur Navigation interessiert (WW2-Material)?

@Allgemeinheit
Wie geht Ihr mit spontanen Einfällen um, die aber noch nicht (oder vielleicht nie) in euren bisherigen Text passen? Habt ihr Listen oder bewahrt ihr das alles im Kopf auf? Und fühlt ihr euch verpflichtet, solche Einfälle zwingend einzubauen?
Ich habe inzwischen eine fast 19-seitige Liste mit solch (teils schon eingebauten) Ideen - also länger als meine durchschnittlichen Kapitel.

Tinte | Feder | Schwert -  mein neuer Blog

Meine Machenschaften im Forum: mein Werkeverzeichnis

Science-Fiction, ständig in Bewegung: Sektor 42 Wiki

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #49 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
Hab grad leider so gar keine Zeit zum Plaudern, aber vielleicht schau ich heut Abend nochmal rein, um mich mit den Fragen zu beschäftigen und selbst die in oder andere zu stellen.
Wie zum Beispiel schreibt man "scheiß Idee". Also in "Das ist eine scheiß Idee." Eigentlich klein und auseinander, weil es ein Adjektiv ist (wie in "Das ist eine dumme Idee"), oder?

Achso, mein Pensum hab ich übrigens erfüllt Icon_smile

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #50 |

RE: Das 10. MotivationsProjekt (Anmelde- und Plauderthread)
@Lanna:
Um mal einen nutzlosen Beitrag zu liefern: Keine Ahnung, so was frage ich mich auch ständig. Auf Englisch wüsste ich das Icon_lachtot

@Schreibvolk:
Fettich für heute. Kapitel ist zwar noch im Gange (bin etwa bei der Hälfte), aber ich bin mir sehr sicher, dass alles so bleiben wird, wie es aktuell ist, Feintuning ausgelassen.
Das nimmt jetzt schon einiges an Schwung auf, mehr als ich erwartet hätte. Das ist gut, denke ich. Hoffe ich. Icon_panik
Jetzt gehts zu nem Freund, Daredevil gucken (die Serie!)
Euch allen noch viel Spaß Write

Tinte | Feder | Schwert -  mein neuer Blog

Meine Machenschaften im Forum: mein Werkeverzeichnis

Science-Fiction, ständig in Bewegung: Sektor 42 Wiki

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme