Es ist: 26-10-2020, 05:12
Es ist: 26-10-2020, 05:12 Hallo, Gast! (Registrieren)


SirJasonCrage
Beitrag #1 |

SirJasonCrage
Hi.

Im Real Life nennt man mich Chris oder Ongy, ich bin dafür bekannt, nie zu lügen (Drei beispiele, die zeigen dass das nicht immer gut ist: "In dem Kleid siehst du scheiße aus." "Deine Freundin hat mit Ben geschlafen." "Ich liebe dich."), spontan zu sein, Humor zu haben und mit meinem Fahrstil Achterbahn-Feeling zu erwecken. Ich tanze außerdem Standard und Latein, regelmäßig abends und wöchentlich im Turniertraining.

Ich arbeite als Speditionskaufmann, weil ich nix besseres gelernt habe.

Online kennt man mich als Alles-Vernichtenden Olaf Spieler, der roleplayend alles beschimpft, was feige vor ihm wegläuft und sich dem Kampf nicht stellt.

Ich schreibe seit ich in der achten Klasse (bis zur zehnten) Laptop am Unterricht hatte und Nebenbeschäftigung brauchte, die nicht auf den ersten Blick als unterrichtsfremd zu erkennen war. Meine erste Story hab ich nach 167 Seiten gelöscht, weil sie so schlecht war, dass ich sie selbst nicht mehr lesen konnte.
In der Uni hab ich dann wieder angefangen, diesmal finde ich das Produkt ganz passabel^^

Die Welt dazu hat sich entwickelt, als ich früher immer mit meinem besten Freund und meinem einzigen und schlechtesten Bruder im Wald "Ritter" gespielt habe. Ritter mit Zauberschwertern, die gegen Drachen und Insektenschwärme kämpfen. Zu der Zeit haben wir Warcraft III gespielt und Eragon gelesen, waren von Herr der Ringe begeistert und liebten Star Wars. Einflüsse, die man in meiner Geschichte auch erkennt.

Ansonsten so fürs Forum: Man kann mich gern beleidigen, ich werd das mit euch auch immer machen Icon_smile
Bin wahrscheinlich nur im Fantasy-Bereich unterwegs, bei extremer Langeweile vielleicht auch mal in anderen Bereichen^^

Hier noch der Link zum Thread mit meiner Story:
Im Schatten des Mondes


Hier noch auf freundliche Empfehlung hin mein "Kritiken-Guide". Nur als Richtlinie, ich mach gern das so und würd mir natürlich wünschen wenn man mich auch so kritisiert. Halte mich selber auch nicht immer genau ans Schema^^


First read --> First reaction.
Einfach lesen und dann schreiben, wie der Text wirkt. An der Stelle so persönlich wie möglich sein. "Mir fehlt irgendwie die begründung, warum der Alte Mann hier das tut" oder "Die Zwerge nerven mich tierisch, warum muss der jetzt..." usw. Bitte auch Fragen, die ihr euch stellt, ganz egal ob die sich beim zweiten Durchgang von selbst beantworten. Hier kann derselbe Text bei hundert Leuten auch hundert verschieden Antworten bekommen und genau das will ich haben.

Read again --> Relate to own First Reaction
Ich persönlich lese den Text nachdem ich die first reaction geschrieben habe nochmal. Meist auch öfter. Hier wirds sachlicher und fundierter, ich beziehe mich auf die First Reaction. "Eigentlich klar, dass der Zwerg so reagiert. Stören tuts mich trotzdem." oder "Ah, jetzt sehe ich es selbst, der ist aus der Kathrogonn Familie. Hab ich bei der First reaction überlesen gehabt."

Find Quotes --> List flaws
Erst nachdem ich die persönliche Reaktion verfasst habe, fange ich an, mit bestimmte Fehler rauszusuchen und zu bemängeln/verbessern.
Dabei bemühe ich mich nicht, jeden einzelnen zu suchen, sondern beschreibe Dinge, die mir ins Auge stechen. Fünf mal "Drehung" in vier Sätzen, du schreibst nähmlich jedesmal sehr dähmlich, deine Absatztrennung verwirrt mich immer wieder usw.
Bitte keine Auflistung von Tippfehlern, da werd ich wahnsinnig. Dann lieber am Ende kurz und knackig sagen, dass entweder ne neue Tastatur oder ne neue Gehirnrinde brauche, aber dann hab ich das in einem Satz und weiß selber, dass ich nochmal gründlich drüber schauen muss.

Sum it up
Hier ein Fazit. Gern auch Kapitelübergreifend. "Im Vergleich zu den anderen Kapiteln ist das hier recht langweilig. Ich verstehe zwar, dass du die Exposition an der Stelle brauchst, aber das könnte man auch so einbauen, dass es leichter zu lesen ist, folgender Vorschlag" oder "Bin bis jetzt begeistert von Jasons Vergangenheit, freue mich dass auch dieses Kapitel nicht enttäuscht. Finds gut, dass du auflöst warum... Hoffe, dass du mehr über ihn bringst."
Hier auch bitte wieder persönlich werden. Ihr könnt mich auch gern beleidigen, kann aber sein, dass ich dann zurückbeleidige :D

"Zu jeder Zeit, an jedem Ort, bleibt das Tun der Menschen das gleiche."

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: SirJasonCrage
Herzlich willkommen!

Schön, dass du hier zu uns gefunden hast und dich auch gleich so ausführlich vorstellst!

Ein Gesellschaftstänzer, soso. Sehr schön! Hab ich hier, glaub ich, noch nie gelesen. (Nur mal selbst geschrieben, aber Turniertraining war mir immer zu zeitaufwändig, und so ist meine aktive Zeit irgendwie vor rund zwei Jahren eingeschlafen, mit dem Wechsel von Münster nach Düsseldorf ... Müsste die Schuhe demnächst aber mal wieder aus dem Schrank kramen, Schande, eigentlich.)

Zitat:Hier noch auf freundliche Empfehlung hin mein "Kritiken-Guide". Nur als Richtlinie, ich mach gern das so und würd mir natürlich wünschen wenn man mich auch so kritisiert. Halte mich selber auch nicht immer genau ans Schema^^
Erfahrungsgemäß hat hier jeder seinen eigenen Kommentierstil. Deiner erscheint mir zwar ganz sinnvoll, aber mit der zwei- bis dreifachen Lektüre wäre das für mich zu zeitaufwändig. Da bräucht' ich ja 4-5 Stunden für nen Kommentar Icon_shocked
Und auch an die Tippfehlerlisten wirst du dich gewöhnen müssen. Die sind hier bei vielen Gang und Gäbe. Besser noch, du gewöhnst dich nicht dran, weil du von vornherein fehlerfrei schreibst Icon_wink
Wenn du mehr zum Thema Kommentare wissen willst und wie das hier gehandhabt wird - der Weltenwanderer hat vor geraumer Zeit mal etwas dazu geschrieben, was in jedem Forum im Skriptorium oben angeheftet ist. Zum Beispiel hier.

Was mich etwas irritiert ist allerdings die Frequenz, in der in deiner Vorstellung das Wörtchen "Beleidigung" fällt. Du darfst gern hart in der Sache mit den anderen Usern ins Gebet gehen. Machen hier einige. Aber das Verständnis von Kritik, das sich hier durchgesetzt hat, ist eines, das auf Sachlichkeit und Konstruktivität setzt. Bloßes Niedermachen um des Niedermachens Willen gilt hier nicht als Kritik, und Beleidigungen und Persönlichwerden sind weder erwünscht noch werden sie geduldet (dazu auch unsere Netiquette. Ich will dir um Gottes Willen hier nicht von vornherein die Lust an der Forenbeteiligung nehmen, aber bitte dich doch darum, da du das schon so ankündigst, hier im Forum auf deine Umgangsformen zu achten, bevor es böses Blut gibt.

Jetzt aber viel Spaß im Forum!

Beste Grüße vom Lehrling

Zum Lehrling und zur Lehrwerkstatt

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: SirJasonCrage
Ha, dich fand ich eh interessant, weil ich in "Das Team" gesehen hab, dass du tanzt :D

Freut mich, dass du gleich der erste bist, der mir hier die virtuelle Hand schüttelt. Icon_smile

Was die Kritiken angeht hoffe ich einfach, dass irgendwo rüber kommt, wie sehr ich persönliche Sichtweisen und die schlichte erste Wirkung schätze. Je mehr ich darauf poche, desto eher bringt das hoffentlich einer von fünf an, dann fühle ich mich schon erfolgreich Icon_smile


Das mit den Beleidigungen ist so ne Forums-Sache, ich werde mir schlicht nicht die Mühe machen hinter jeden meiner Sätze noch extra "ist nur meine meinung" und "no offense" mit eventuellem "bitte nicht böse nehmen" hin zu schreiben. Reicht meiner Erfahrung nach vielen schon als Beleidigung, aber da stimme ich Eragon schlicht zu, als er gemeint hat, dass die Elfen es mit ihren hundert Höflichkeitsfloskeln eher leichter gemacht haben, jemanden zu kränken, als es zu erschweren. Ich werde natürlich nie Kraftausdrücke verwenden und bin normalerweise sehr zivilisiert. Nehme dir den Hinweis auch nicht übel, es ist ja gewissermaßen dein Job im Forum, so zu reagieren Icon_smile

Nachdem Fantasy nicht so deins zu sein scheint, werden wir uns nicht allzu viel über den weg laufen hier, freut mich aber trotzdem, dich kennenzulernen.

"Zu jeder Zeit, an jedem Ort, bleibt das Tun der Menschen das gleiche."

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: SirJasonCrage
Hallo SirJasonCrage.

Zitat:Das mit den Beleidigungen ist so ne Forums-Sache, ich werde mir schlicht nicht die Mühe machen hinter jeden meiner Sätze noch extra "ist nur meine meinung" und "no offense" mit eventuellem "bitte nicht böse nehmen" hin zu schreiben.
Bist du im richtigen Leben auch so? Ein tougher Chris, der kein Blatt vor den Mund nimmt?
Oh, ja:
Zitat: ich bin dafür bekannt, nie zu lügen (Drei beispiele, die zeigen dass das nicht immer gut ist: "In dem Kleid siehst du scheiße aus." "Deine Freundin hat mit Ben geschlafen." "Ich liebe dich."),
Na gut, dann tue ich das auch nicht: Diese drei Beispiele, inklusive deiner Vorstellung, sind nicht die besten Voraussetzungen dafür, dass du es in diesem Forum zu etwas bringst. Du kannst gerne deine Vorstellungen von Kritik ausleben, am besten dort, wo du das bekommst, was du dir so sehr ersehnst. Geh doch hierhin, da wird dir mit Sicherheit in deinem Sinne weitergeholfen.
Denn, ganz ehrlich, meine Zeit mit einem Ich-beledige-wie-ich-will-irgendwann-werden-sie-es-schon-verstehen-und-es-genauso-machen ist mir schlicht zu kostbar. Genau wie das Forum, das wir hier alle zusammen aufgebaut haben.

Ohne dich.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: SirJasonCrage
Zitat:Geh doch hierhin, da wird dir mit Sicherheit in deinem Sinne weitergeholfen.

Thanks, bookmarked. Fühl mich aber noch nicht bereit.


Zitat:Bist du im richtigen Leben auch so?

Du beantwortest die Frage ja selbst, aber ich möchte hinzufügen, dass es kollossalen Wert hat, wenn sich nicht-Freunde von Anfang an als solche entpuppen und nicht erst nach ein paar Monaten, wenn man aufhört sich zu verstellen.
Andererseits weiß auch jeder, dass mir der Kuchen wirklich schmeckt und die Schuhe wirklich gefallen wenn ich das sage und dass ich mich tatsächlich gerne mit der Person unterhalte und nicht aus reiner Höflichkeit lächle und nicke.

Meine Freunde wissen mich zu schätzen. Ich gehe weder im echten Leben noch online davon aus, dass ich jeden zu dieser Gruppe zählen kann.

Ich mag schlicht das Image meiner Generation auch nicht, die zu jeder Frage mit "einerseits folgendes..., andererseits muss man argumentieren..." beantwortet, in der Hoffnung sich auf keiner Seite Feinde zu machen.

Würde mich sehr freuen, wenn du meine Forumsaktivität ein Bisschen be-urteilst, bevor du mich so ver-urteilst, aber ich habe kein großes Problem damit wenn du mich schlicht meidest.

"Zu jeder Zeit, an jedem Ort, bleibt das Tun der Menschen das gleiche."

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #6 |

RE: SirJasonCrage
Hallo.

Zitat:Würde mich sehr freuen, wenn du meine Forumsaktivität ein Bisschen be-urteilst, bevor du mich so ver-urteilst
Ich beurteile deine Vorstellung, und diese lässt schon keine große Lust aufkommen, die dadurch geschaffene Meinung zu revidieren.

Zitat:ich habe kein großes Problem damit wenn du mich schlicht meidest.
Ich habe auch kein großes Problem damit, wenn du dich dafür entscheiden solltest, die von dir gesuchte Kritik inklusive Umgangsformen woanders zu finden.

D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #7 |

RE: SirJasonCrage
Darf ich eine kurze Zwischenfrage stellen?

Geht es hier um Beleidigungen - wie in:
Deine Geschichte ist so scheiße, geh lieber auf die Autobahn spielen, damit würdest du der Menschheit eine Plage ersparen. Du machst so viele Fehler, deine Mutter muss einen Negativ-IQ gehabt haben.
(Das fände ich - wie alle hier - absolut inakzeptabel und möchte sowas auch nicht hier lesen)

Oder geht es um Aussagen, die beleidigend aufgefasst werden könnten - wie in:
Deine Geschichte ist langweilig und deine Charaktere flach. Die vielen Fehler verderben das Lesevergnügen
(Das vermute ich - zumindest soweit es dein Beitrag hier und die beiden Kommentare bisher zulassen)

Nur weil man seine ehrliche Meinung zu Geschichten sagt, heißt das nicht, dass man gleich beleidigend werden muss. Auch die ehrliche Meinung kann man höflich vorbringen.


Bitte, klär das erst auf, bevor das hier hochkocht. Ich habe nämlich das Gefühl, dass hier gerade ganz stark aneinander vorbeigeredet wird.

Liebe Grüße
Lanna

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #8 |

RE: SirJasonCrage
Zitat:Ich werde natürlich nie Kraftausdrücke verwenden und bin normalerweise sehr zivilisiert.

Es ist mein Tonfall, der beleidigen kann, wenn man es zulässt.
Ich hätte allein schon ein Problem damit, Formulierungen wie dein Negativbeispiel überhaupt zu finden.
Dennoch habe ich dir mit einem Zitat geantwortet. Hinter einem Zitat als Antwort steckt irgendwo auch ein "wenn ihr lesen würdet, was ich schreibe, wäre die Frage überflüssig".

Dabei mag ich dich eigentlich.

Für dich ist das quote hoffentlich schlicht der Textbeleg, der es sein soll. Für D. wird es wahrscheinlich nach der Überheblichkeit aussehen, die man durchaus hinein interpretieren kann.


Wenn es das ist, was ihn stört, hat er recht und ich freue mich darüber, dass er so unverblümt sein kann wie ich. We are both Sith, brother.

Wenn er aber gedacht hat, ich wäre die Forumsinkarnation des Kindes aus den RTL-Mittagsshows, möchte ich hier sachlich und ohne jemandem zu nahe treten zu wollen leichte Kritik an D.s Fähigkeiten der Aufnahme von Informationen aus Texten anbringen, wenn es genehm ist.


@Lanna: Dieser Post ist in mehrerlei Hinsicht Antwort und dient als Beispiel. Urteile selbst.


Zu deiner Frage noch: Selbst dein zweites Beispiel würde ich so nie sagen, in "Linien" z.B. war meine Formulierung, dass die Geschichte "kaum Reiz hat".
Wer sich davon sprachlich beleidigt fühlt, ist an einem Ort, der sich mit Sprache befasst fehl am Platz.
Inhaltlich ist es trotzdem eine Beleidigung, egal wie vorsichtig ich es ausdrücke.

"Zu jeder Zeit, an jedem Ort, bleibt das Tun der Menschen das gleiche."

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #9 |

RE: SirJasonCrage
Hallo.

Abschließend: Wenn du mehrmals das Wort 'Beleidigungen' anführst, dann denkt man (und nicht nur ich) bestimmt nicht an deine zuletzt getätigte Definition.

Sith hin oder her, aber die Vorgehensweise dieser Art von Anmerkungen oder Kritiken an Texten, Werken oder lyrischen Gemälden kann und werde ich nicht gutheißen.

(Und so 'Brother' sind wir nicht. Verkneifs dir fürs nächste Mal.)

D.

Edit: Weil ichs gerade sehe: Für dich Dreadnoughts. D.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #10 |

RE: SirJasonCrage
Zitat:Hinter einem Zitat als Antwort steckt irgendwo auch ein "wenn ihr lesen würdet, was ich schreibe, wäre die Frage überflüssig".
Ich habe das durchaus gelesen - und ja offenbar auch die richtigen Schlüsse daraus gezogen. Ich bin nur ein Mensch, der in Sachen Kommunikation (sei es über Schrift oder Wort) sehr schnell Dinge falsch versteht. Deshalb frage ich lieber dreimal nach, auch wenn ich glaube zu wissen, wie etwas gemeint ist.
Und man braucht keine Kraftausdrücke, um unter der Gürtellinie beleidigen zu können Icon_wink

Ich habe nur das Gefühl gehabt, dass du etwas anderes meinst, als D. versteht.

Zitat: Selbst dein zweites Beispiel würde ich so nie sagen,
Es ging mir auch nicht darum, ob du etwas genau so sagen würdest, sondern darum, was du unter "Beleidigung" verstehst, da D. offenbar von Version 1 ausgegangen ist, während du eher Version 2 im Sinn hattest. Ich wollte dir nicht unterstellen, das eine oder andere wortwörtlich so zu sagen.

Für mich ist es nämlich gerade KEINE Beleidigung, wenn jemand seine sachliche, höflich formulierte und ehrliche Meinung zu einer Geschichte sagt. (das ist es für die wenigsten hier, die gerade an diesen ehrlichen Meinungen interessiert sind). Auch wenn diese Meinung eine negative ist. Zu einer Beleidigung wird es erst durch die Art und Weise, auf die man diese Meinung kundtut (siehe meine beiden Beispielsätze. Sagen das gleiche aus, sind aber was den Beleidigungsgrad angeht, meilenweit voneinander entfernt. Finde ich zumindest)

Ich fand den ersten Eindruck, den du bei mir hinterlassen hast, positiv, deshalb habe ich mich hier eingemischt. Obwohl ich sehr schlecht darin bin, bei einem Streit / einer Meinungsverschiedenheit zu vermitteln.
Zu nahe treten will ich hier niemandem - ich bin nämlich ein sehr harmoniebedürftiger Mensch, der trotzdem gerne unter seinen eigenen Geschichten ehrliche Meinungen liest Icon_wink

Liebe Grüße
Lanna

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme