Es ist: 20-10-2021, 23:59
Es ist: 20-10-2021, 23:59 Hallo, Gast! (Registrieren)


Umfrage: 13. MoPro, Terminvorschläge
14.03. - 04.04.
18.03. - 18.04.
01.04. - 25.04.
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
Beitrag #131 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
Zitat:Romane, die man anfängt, aber nicht beendet, sind Zeitverschwendung. Romane, die man vollendet, die aber schlecht geraten sind, sind gelungene Trainingseinheiten und bringen Dich weiter. 

Quelle
Das schreibt Andreas Eschbach in einer seiner Antworten zu Leser-Fragen, und obwohl ich seine Bücher nicht mag und auch seine Art nicht soo sympathisch finde, ist der Satz doch hängengeblieben.
Das schlimmste, was mit einer Idee passieren kann, die wir aufschreiben, ist doch, dass sie zu einer Scheißgeschichte wird. Aber dann haben wir aus dem Versuch gelernt und irgendwann können wir vielleicht eine tolle Geschichte aus dieser Idee machen.
Die Idee verschwindet ja nicht, nur weil der erste Versuch, sie zu erzählen, scheitert. Die Idee bleibt und der Versuch hat uns automatisch zu besseren Autoren gemacht.

*Weisheit des Tages*

Zitat:Und wie ist das eigentlich bei euch - was bringt euch dazu, das zu schreiben, was ihr gerade schreibt?
Kumen-Esh ist der erste Roman, der mir nicht nach spätestens drei oder vier Jahren zum Hals raushängt und peinlich ist. Ich hab ja schon ein paar Anfänge, einige auch wirklich weit vorangeschritten, aber irgendwie hat mich jedes Mal die Lust verlassen. Die Begeisterung für die Idee verflog, verwandelte sich manchmal sogar in "Oh Gott, was hast du dir nur dabei gedacht. Peinlich!" ...
Aber Kumen-Esh ... ich arbeite seit 8 Jahren inzwischen daran. Kann es selbst irgendwie nicht glauben. Und natürlich hab ich meine Phasen, in denen ich alles scheiße finde und lächerlich. Aber immer kommt der Punkt, an dem ich sage: "Nee, Lanna, du spinnst. Die Geschichte ist gut! Du liebst sie." und dann nicke ich und denke: "Scheiße, ja!"

Ich will das durchziehen. Ich will endlich einen fertigen Roman geschrieben haben. Ich will diesen Roman geschrieben haben. Und ich weiß nicht, wo die Faszination dafür herkommt.
Ich hab einen halbwegs durchgeplotteten (für meine Verhältnisse) Fantasy-Roman im Kopf (und auf Papier), den ich vernunftsmäßig total gerne schreiben würde. Aber mein Herz lässt sich nicht mitreißen.

Kumen-Esh macht mich fertig, wenn ich hängenbleibe, und es versetzt mich in einen Rausch, wenn ich gut vorankomme. Das Schreiben daran ist ein bisschen wie eine Droge und wenn ich zu lange fernbleibe, kommen meine Charaktere und wollen mich zurück. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie mein Kopf ohne Kumen-Esh aussähe.
Obwohl ich viel zu wenig daran schreibe (sonst hätt es keine 8 Jahre gedauert, ne?), gehören die Gedanken zu meinem Alltag.

In letzter Zeit überlege ich immer häufiger, ob eine Veröffentlichung über Amazon für mich in Frage kommt, ob es das ist, was ich mit diesem Roman will. Ich finde es schon reizvoll, auch wenn ich mir nichts davon verspreche. Ich networke nicht, ich kenne keine Buchblogger, ich hätte Null Werbung und ich würde mein Buch nicht für 99 Cent oder sogar kostenlos rausschmeißen. Es ist also das Ego, das sagen können will: "Mein Buch kann man auf Amazon kaufen".
Aber mein Herz will das eigentlich nicht. In den letzten Tagen hab ich vor vielen Problemen gestanden, die auf eine Frage hinausliefen: Willst du eine Geschichte erzählen, wie es dem Leser gefällt, oder willst du die Geschichte erzählen, die in deinem Kopf ist?
Und ich glaube, letzteres ist der Fall. Ich will am Ende keine Themen rauskürzen müssen, weil es zu viel ist, keine Personen ändern, damit sie die Handlung unermüdlich vorantreiben, keine künstliche Spannung erzeugen, wo die Geschichte für mich einen ruhigen Ton braucht.

Eine Botschaft wollte ich noch nie mit meinen Geschichten vermitteln. Ich will erzählen, vielleicht ein paar Leser unterhalten und ein bisschen Lob bekommen fürs Ego.

Zitat:Schreiben erfordert viel Zeit und Konzentration. Wie kommt ihr dazu, das zu investieren, und was habt ihr davon?
Ich kann nicht ohne. Schreiben ist ein Teil von mir, ich würde mit der Zeit daran kaputt gehen, nicht mehr schreiben zu dürfen.
Auch wenn mich das Schreiben oft frustet, bin ich in den Zeiten, in denen ich schreibe, im Schnitt besser gelaunt. Ich fühle mich weniger sinnlos, weil ich etwas habe, das ich kann. Weil ich etwas erschaffe, etwas, das ich gut finde, auf das ich stolz bin.

Kumen-Esh mag ein Genre- und Spannungsdesaster sein, aber ich liebe die Charaktere, die Dialoge, die Beziehungen, die Interaktionen, die Dramen. Es ist so ein tolles Gefühl, zu wissen, dass all das aus mir selbst gekommen ist ... ich kann mir nicht vorstellen, dass selbstgehäckelte Glasuntersetzer oder ein selbstgezimmertes Vogelhaus das gleiche Gefühl in mir auslösen würden Icon_ugly - deshalb bleib ich beim Schreiben.

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #132 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
Zitat:Kumen-Esh macht mich fertig, wenn ich hängenbleibe, und es versetzt mich in einen Rausch, wenn ich gut vorankomme. Das Schreiben daran ist ein bisschen wie eine Droge und wenn ich zu lange fernbleibe, kommen meine Charaktere und wollen mich zurück. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie mein Kopf ohne Kumen-Esh aussähe.

Ich glaube, so muss es bei der richtigen Geschichte auch sein! Pro

Und ich glaube, man kann aus einer guten Idee mit Vernunft und Handwerk einen guten Roman machen - aber einen sehr guten Roman kann man nur schreiben, wenn man sich von seiner Geschichte auffressen lässt (und irgendwann wieder aussprucken, wenn sie endlich fertig ist).

(mir geht es gerade ähnlich mit einer Geschichte *seufz* ... )

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #133 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
"auffressen" trifft es an manchen Tagen perfekt Icon_ugly
Wir sind schon ein Haufen Masochisten hier *lach*

@all
Sagt mal, wo seid ihr denn alle? Unaktuelle Pinnwände wo man hinschaut, nichtgeschriebene Zeilen und ungezählte Wörter. Nur weil ich mir hier meine kreative Auszeit nehme, braucht ihr nicht Opossum spielen und euch auf die faule Haut legen! Icon_aufsmaul
Ich wollte ja eigentlich eine Torte backen, fünfstöckig, mit Schokolade, Sahne, Bisquit und Marzipanbuchstaben obendrauf, aber mich deucht, sowas hat hier niemand verdient Icon_shocked Icon_motz Icon_ugly

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #134 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
Meine Damen und Herren MoPro-Teilnehmer,

ich möchte höflichst darauf hinweisen, dass wir heute bereits den 10. Tag dieses Projektes begehen und sich unter Ihnen einige Individuen befinden, die es offenbar nicht für nötig erachten, die Pinnwand auf einem aktuellen Stand zu halten.
Seien Sie daran erinnert: Auch Versagen hat dort vermerkt zu werden. Bieten Sie Ihren Mitstreitern jeden nur erdenklichen Anreiz, die nagelbesetzten Holzplanken aus dem Keller zu holen, mit welchen sie der Ertüchtigung des Leibes und der Seele frönen können.

Mit freundlichen Grüßen
L(eibesertüchtigungsoberaufseherin)anna

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #135 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
Ich bin da und auch gleich wieder weg für heute. Ich habe am Wochenende nix geschrieben, außer für Skyrim, und das Problem mit dem Dialogtrigger gelöst. Leider ist das immer einen Schritt weiter und zwei zurück - nach dem alle sechs Begleiter wochenlang schön brav ihre Pferde bestiegen haben, funktioniert das plötzlich nicht mehr und ich habe verzweifelt versucht, rauszukriegen, warum. Ohne Erfolg aber viele Stunden später Smiley_frown .
Heute abend musste ich unbedingt in ein Konzert - der großartige Manu Dibango war da und es war einfach nur geil! Hätte nicht geglaubt, dass ich den nochmal zu sehen kriege, er ist bereits 82.

Ja, ab morgen bin ich wieder ganz bei Euch Icon_ugly , aber erstmal muss ich arbeiten. Und dann reiß ich mal wieder was.
Ja, das mit den Pinnwänden, das verstößt echt mal wieder gegen alle Regeln Icon_aufsmaul . Ich fang zuerst an, mich zu prügeln und dann mach ich bei Euch weiter, einverstanden?

Bis dahin, gute Nacht und kreative Träume music


Mich kann man nicht komprimieren!

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #136 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
Meldung aus der Biochemie-Vorlesung! (Böse, böse ...)

Gestern hab ich auch nichts geschrieben, stattdessen Wirbelkörper gelernt,  und da die neue Woche ins Haus steht ... dafür ist heute ein kurzer Tag, mal sehen, ob noch was wird Icon_smile


We are all accidents
Waiting
Waiting to happen
Radiohead, "There There"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #137 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
cookie 

Heute nacht kam mir auf einmal die irrsinnige Idee, endlich mal die letzten Abschnitte meiner Blutklinge zu überarbeiten, und jetzt lässt sie mich nicht mehr los. Aber: Kumen-Esh! Das Ende! Ich darf mich nicht drücken. Muss zurück ins All. Muss ein Finale schreiben.
Für Blutklinge und Panta Rhei (das mich auch seit ein paar Tagen nicht mehr loslässt) hab ich Zeit, wenn das hier fertig ist. Und überarbeitet. Und betagelesen. Und für gut befunden.
Also in 10-20 Jahren Icon_ugly 

Wenigstens fängt mein Schreibtag nicht damit an, dass ich ein Kapitel beenden muss, weil es sich ja quasi von allein beendet hat, und wie das nächste Kapitel anfangen soll, weiß ich schon genau. Wie es sich entwickelt, ist allerdings noch halbwegs offen, also stürze ich mich jetzt mal ins Vergnügen.

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #138 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
Wollte nur mal Bescheid sagen, dass ich noch lebe. Ab morgen bin ich auch wieder dabei

Tinte | Feder | Schwert -  mein neuer Blog

Meine Machenschaften im Forum: mein Werkeverzeichnis

Science-Fiction, ständig in Bewegung: Sektor 42 Wiki

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #139 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
Da kommt man recht zeitig nach Hause, ist nicht vollkommen fertig und ist bereit, noch etwas Motivation zusammenzukratzen, möchte sich ein schönes Mittagessen kochen und dann sagt sich die (neue!) Herdplatte so: "Nö, ich stinke jetzt und qualme besorgniserregend."
Ich glaub, für heute bin ich durch.


We are all accidents
Waiting
Waiting to happen
Radiohead, "There There"

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #140 |

RE: Motivationsprojekt das 13. Anmelde- und Plauderthread
@Saryn
Wave Icon_jump 

@Fine
Icon_igitt   Icon_panik 

@Lanna
Icon_aufsmaul  Icon_motz      Icon_rolleyes   Write

»Couldnʼt you crawl into a bush somewhere and die? That would be great, thanks.« (Alistair, Dragon Age)

»You can be anything you want on the internet.
What's funny is how many people choose to be stupid.«
(Zack Finfrock)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme