Es ist: 27-06-2022, 22:23
Es ist: 27-06-2022, 22:23 Hallo, Gast! (Registrieren)


Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
Beitrag #1 |

Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
Eigentlich ein sattes Lob !!!
Ich habe eine Rezension erhalten, die ich hier zeigen möchte, da sie ein ziemlich sattes Lob beinhaltet - obwohl das, ganz offensichtlich, nicht beabsichtigt war. Der Rezensent setzt mich auf eine Stufe mit Dan Simmons, den ich sehr bewundere !!
Aber er versteht offenbar nicht, dass Band 1 eben nur der Anfang einer Serie sein kann ....
Lest selbst:

Rezension bezieht sich auf: ASGAROON (1) - Der stählerne Planet: future fantasy, scifi (Kindle Edition)
Dieser Roman ist meiner Meinung nach eher eine bessere Skizze eines grösseren Romans. Viele sehr interessante Fäden werden gesponnen, dann aber nicht weiter verfolgt. Hätte man dem Roman 700 Seiten hinzugefügt und auf die offen gelassenen Stellen eingegangen wäre daraus ein Meisterwerk ala Hyperion entstanden.
Hier ein paar Beispiele:
- Was passiert mit der Freundin von Nea, welche von dem zwielichten Typen in die andere Welt gelockt wird?
- Was sind Azzamari und was hat es damit auf sich?
- Wieso hat Nea die ganzen Visionen und Träume?
- etc

Der Autor beherrscht sein Handwerk durchaus. Aber ein Sci-Fi Roman mit 250 Seiten ist dann halt schon sehr knapp.

Passt doch. Und um die gut gesponnenen Fäden weiter zu verfolgen muss er sich die Folgebände holen ?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
Ich hab das Thema mal hier in die Plauderecke verschoben, da alle Buchthemen in den Bereich Bibliothek gehören Icon_smile

Und: Ich würde auch gern mit Dan Simmons verglichen werden Icon_wink

Wobei ich mich manchmal doch sehr über manche "Rezensionen" wundere ...

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
? ja, manche fühlen sich berufen, jeden Dreck irgendwo anzubringen, um jemanden runter zu machen.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #4 |

RE: Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
Huhu,

Zitat:? ja, manche fühlen sich berufen, jeden Dreck irgendwo anzubringen, um jemanden runter zu machen.

ich kenn mich zwar noch nicht so aus mit Rezensionen, aber deine Reaktion finde ich schon ein bisschen seltsam. Wäre ich der Autor, so würde mich diese Rezension eher freuen, anstatt das ich mich angegriffen fühle. Meiner Meinung nach ist die Kritik durchaus sachlich/lobend und das mit den 700 Seiten, die erwartet worden wären ist eher ein Missverständnis.

+viele sehr interessante Fäden
+der Autor beherrscht sein Handwerk durchaus

einzige Minus das ich sehe ist das Missverständnis^^

Muss man als publizierender Autor nicht damit rechnen Kritik jeglicher Art zu bekommen?
Wenn du anderer Meinung bist, dann nimms doch so hin. Schließlich ist es die Meinung eines Einzelnen und nicht der breiten Lesermasse. Icon_smile

PS: Falls man so eine Rezension als schädigend empfindet (was neue leser betrifft) kann man den kritiker ja anschreiben und das Missverständnis aus der Welt räumen Icon_smile )


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #5 |

RE: Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
(14-05-2016, 15:33)Jan95 schrieb: Huhu,

Zitat:? ja, manche fühlen sich berufen, jeden Dreck irgendwo anzubringen, um jemanden runter zu machen.

ich kenn mich zwar noch nicht so aus mit Rezensionen, aber deine Reaktion finde ich schon ein bisschen seltsam ...
Ich glaube, das war eher auf meinen Kommentar bezogen ^^ ... ich finde, Allan hat sich durchaus positiv zu dieser "Rezension" geäußert. Wobei ich das nicht als Rezension sehe, vermutlich ist es eher ein Amazon-Kommentar?
Trotzdem finde ICH es peinlich, wenn man sich vorher nicht informiert, ob man einen Einzelroman oder einen ersten Band liest. Es gibt auch immer wieder Leute, die lesen einfach nur einen Band 3 und lästern dann, dass es keine anfänglichen Erklärungen gibt. Also informieren, was man liest, sollte man sich schon.

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #6 |

RE: Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
aha ok Icon_smile
trotzdem finde ich sollte man auf solch eine Kritik nicht so heftig reagieren.
Ist wiegesagt ein Einzelurteil.
und ja, falls die Info im Buch drinne steht (das es mehrere Bände gibt) empfinde ich genau wie du.
Wenn es allerdings nur auf dem umschlagtitel mit "Band 1" steht find ich das nicht so dramatisch.
Wir sind alle Menschen und als Mensch kann man mal was übersehn Icon_smile
Missverständnisse eben xD


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #7 |

RE: Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
Naja, aber wenn man schon seine Meinung ins Netz posaunt, muss man auch mit Schelte rechnen, wenn man was verpeilt hat Icon_wink

“Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum sich begegnen.” (Paul Cézanne)

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #8 |

RE: Schlecht gemacht - gut gemacht! Tolle Rezension!
Ähm.... um das noch klarzustellen. Es ist aus meinem Text nicht ersichtlich. Der Leser hätte durchaus mehr als drei Sterne vergeben können. Schließlich treffen seine Kritikpunkte nicht zu, da es ohne weiteres ersichtlich ist, dass es sich bei Asgaroon um eine fortlaufende Geschichte handelt. Drei Sterne gelten auf Amazon als negativ Rezension. 
Mit Kritik kann ich ganz gut umgehen. Allein schon sich mit einem Lektor auseinandersetzen zu müssen, verlangt einem mitunter alles ab. Da Asgaroon aber noch eine Menge Baustellen hat, ist mir jede konstruktive Meinung und jeder hilfreiche Kommentar wichtig. Ein Aufbauteam wäre eine tolle Sache.


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2022 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme