Es ist: 21-09-2019, 00:36
Es ist: 21-09-2019, 00:36 Hallo, Gast! (Registrieren)


Klau am See
Beitrag #1 |

Klau am See
Hallo Leute, ich stelle mal wieder ein kleines Gedicht online. Ich wünsche viel Freude beim Lesen und bin für konstruktive Kritik offen Icon_wink

Klau am See (editiert)

Ente Emma wittert ihr Abendbrot,
denn auf dem Teich liegt ein Hausboot.
Bevor es zu dämmern beginnt,
will Emma noch schlemmen geschwind.
Brot ist das Leibgericht der Enten,
es zu erbeuten zählt zu Emmas Talenten.
Ein Ehepaar speist auf dem Deck,
aufgetischt ist Brot mit Speck.
Auf einmal schnattert es am Heck,
Emma kommt aus dem Versteck.
Das Ehepaar ist leicht empört,
wer da ihre Ruhe stört.
Frech hüpft Emma auf das Boot:
„Her mit meinem Abendbrot!“
Der Ehemann fährt in die Höh‘:
„Hau ab, du gastig‘ Entenvieh!“
„Liebling, sei nicht so gemein!
Das ist doch nur ein Entelein!“
„Mein Boot ist kein Zoofachgeschäft,
wo’s überall miaut und kläfft!“
„Doch vielleicht ist sie in Not,
womöglich trifft sie gar der Tod.“
Während sich die beiden zanken,
gerät das Boot gar stark ins Wanken.
Schon fällt das Brot den Tisch hinunter,
Ente Emma schnappt sich’s munter.
Das Ehepaar guckt nur verblüfft,
wie der Dieb ihnen entwischt.
In der Glut des Abendrots
genießt das Tier sein Abendbrot.
Satt ist nun die kleine Diebin,
lässt sich sanft von Wellen wiegen.
Am Ufer wartet ein Bett für die Nacht.
Ihr Tagewerk ist nun vollbracht.

"Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt." (Lessing)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Klau am See
Hallo Cat,

danke für das lustige Bild im Kopf!

Allerdings stolpert der Lesefluss ein Bisschen, weil die Betonung auf erster oder zweiter Silbe ab und zu wechselt. Aber das finde ich nicht weiter schlimm. Bis auf eine Stelle:
(31-08-2016, 21:04)Cat schrieb: In der Glut des Abendrots
genießt Emma ihr verdientes Abendbrot.
Da läuf das Versmaß doch etwas sehr weit auseinander. Vielleicht lässt sich der Reim umformulieren?
Ein paar schnelle Ideen:

In der Glut des Abendrots
genießt das Tier sein Abendbrot.

Rot sinkt die Sonne in die Flut,
Emma schmeckt das Brot nun gut.

In der Glut des Abendrots
gibts wohl verdientes Abendbrot.

Das Abendrot versinkt im Teich,
Emmas Brot schmeckt herrlich weich.


Quack quack quack
coco


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #3 |

RE: Klau am See
Jetzt fehlt nur noch, dass statt Brot ein Löffel voll Haferflocken ins Wasser fällt. Dann bliebe der Ente das Bauchweh erspart, ihre Küken würden gesund aufwachsen und der See bliebe sauber. Icon_wink


Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme