Es ist: 18-10-2021, 01:39
Es ist: 18-10-2021, 01:39 Hallo, Gast! (Registrieren)


8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Beitrag #91 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Oh oh, ich glaube, jetzt hast du mich, WW. Icon_wink

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #92 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Sniffu, wieso zuschanzen?
Hier: http://www.literatopia.de/forum/thread-9...#pid122461

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #93 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Hmmm.... Interessantes Argument. Ich kenne eindeutig zu wenig Prosa von polet, um ihm wirklich diese Geschichtr "zutrauen" zu können. Der Stil ist mir dann doch zu sachlich und wenig metaphorisch für ihn, aber vll eben weil es nicht Lyrik ist...

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #94 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Weil wir schon dabei sind: Wie kommst du eig bei deinem (ersten) Tipp auf mich mit der Geschichte? Was "verrät" mich?

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #95 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Nun, wenn ich mal so indiskret sein darf?
Ich erinnere mich dabei an eine Kunstausstellung, wo wir alle waren. Und wie wir beiden mit einem anderen sehr geschätzten Mitglied diskutiert haben. Das war das erste, was ich nach dem Lesen im Kopf hatte.
Dazu kommt, dass Du handwerklich versiert bist und dem letzten Satz eine verdammt gute Betonung und Gewichtung geben kannst, was sich auch in der Art und Weise niederschlägt, wie Du sprichst und die Sätze kombinierst, sowohl gesprochen als auch geschrieben.

Kurz: Eine Mischung aus Bauchgefühl und Bildern. Direkt an irgendwelchen Auszügen kann ich es nicht festmachen.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #96 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Ich glaube, Adsartha macht auch beim Wettbewerb mit. Habe da so eine Idee, welche Geschichte von ihr sein könnte.  Icon_bussi

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #97 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Interessante Einschätzungen und Erinnerungen, die du da hast, D.

Könntet ihr, P. und D., versuchen eure Zuordnung bestimmer Texte bestimmter Personen genauer darzulegen? Bei manchen Mitgliedern habe ich schlichtweg zu wenig gelesen, um ein Bild von ihrem Stil zu haben, aber bei manchen scheint mir, dass ich einen ganz anderen Eindruck als du zB hast, D. Polet oder rex hätte ich beispielsweise nie für die jeweiligen Texte am Schirm gehabt.


Ps.: Meine Spürnase meint, dass Sarida die Schreibfeder geschwungen hat. Mrgreen  Bitte gerne um Richtigstellungen meiner Vermutungen.

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #98 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Hallo Sniffu.

Bei den Vermutungen ist es bei mir so, dass es entweder ein Bild ist, was sich bei mir auftut beim Lesen. Oder es ist ein Bauchgefühl. Bei poLet weiß ich einfach, wie er seine lyrischen Werke erschafft. (Was ich hier, aus Respekt, nicht offenbaren möchte.) Dagegen sind die prosaischen Gefilde, warum auch immer, ein anderes Terrain für ihn. Aber ich meine seine Handschrift dort herauslesen zu können. Auch wenn es kein neutraler Erzähler ist, sondern das prosaische Ich selbst.
(Ungeachtet des Themas und meiner Empfindung dabei.)

Zur Geschichte 'In guten wie in schlechten Tagen' und meiner Einschätzung:
Zuerst habe ich an Dich gedacht, Sniffu. (Und vielleicht sollte ich es bei vier Geschichten auch tun.) Aber rex noctis drängt sich mir hier einfach auf, weil er tatsächlich einer der Menschen ist, der zuhören kann, wenn die Umwelt ihre Radiosignale abfeuert. Und er kann sich gut in andere hineinversetzen. Beispiel: 
http://www.literatopia.de/forum/thread-7...#pid107446
Das Thema ist hier ähnlich, daher ziehe ich diesen Vergleich vor.

Das bis hierhin.

LGD.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #99 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Huch, kann man sagen, du bist paranoid, wenn du mich bei jedem (oder den meisten) Texten siehst? Icon_lol  Vielleicht hat WW recht und ich habe wirklich überall meine Finger im Spiel.


Zitat:Das Thema ist hier ähnlich, daher ziehe ich diesen Vergleich vor.


Würde das aber nicht gegen rex als Verfasser sprechen? Gerade bei Kurzgeschichten bin ich zB schnell übersättigt und hake gewisse Theman ab, sobald ich sie einmal realisiert habe. Bei größeren Projekten ist das wieder etwas anderes.

Eine kleine Sniffu-Dröhnung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #100 |

RE: 8. Literatopia Schreibwettbewerb: Unter Strom
Hallo,

Also von Addi habe ich bisher noch nichts gelesen (das ändert sich aber heute) nur so bisschen überflogen. 

Also ich würde glatt behaupten Das schwarze Loch in unseren Gesichtern ist von Addi 

G E F I O N ist von Dread

Glaube ich  Icon_confused

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2021 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme