Es ist: 19-10-2018, 23:56
Es ist: 19-10-2018, 23:56 Hallo, Gast! (Registrieren)


Human - Wir sind alle Monster - 1
Beitrag #1 |

Human - Wir sind alle Monster - 1
Tag 42:
Wieder sitze ich hier, vor meinem Schreibtisch, ich habe schon versucht einzuschlafen
aber auf diesem Steinharten Bett ist das so gut wie unmöglich. 
Deswegen sitze ich ja auch hier, ich versuche mal wieder meinen Tag zu verarbeiten,
indem ich die einzige Sache mache die ich überhaupt machen kann.
Schreiben, viel mehr Tätigkeiten kenne ich nicht. Seitdem ich hier bin hat sich alles in meinem Leben verändert.
Wie jeden Tag bekam ich heute nur Reis als Frühstück, dannach 4 Spritzen hintereinander und 2 Stunden schlaf.
Kein normaler Schlaf, eher zu vergleichen mit einem Alptraum, mit tatsächlichem Schmerz.
Dannach wieder eine Ladung Reis und schon war ich gefesselt in einem komplett leeren weißen Raum.
Jeden Tag wird mir das selbe gesagt: "Jeder Mensch hat ein Monster in sich, durch die Einsamkeit wird das Monster geweckt."

Sie hatten recht. Ja so ist es, Ich war bevor ich hier war nicht gerade beliebt.
Genauer gesagt mochte mich niemand, in der Schule wurde ich immer gehänselt und 
meine Mutter, selbst meine Mutter mochte mich nie. 
Weil ich ungewollt war nahm sie sich nach meiner Geburt das Leben.
Mein Vater? Er hasst mich, weil ich in seinen Augen der Grund für den Tod meiner Mutter bin.
Verständlich.
Und schon seit meiner Geburt bin ich durchgehend einsam.
Wieso das so war habe ich nie verstanden, am heutigen Tag wurde mir aber eine art, Angebot gegeben.

Als ich im Raum saß hat die Stimme plötzlich angefangen weiter zu reden, das hat sie vorher noch nie getan:
"Zwar hat jeder Mensch ein Monster in sich, doch es gibt auch Kreaturen die nur denken das sie Menschen sind.
In Wahrheit sind sie schon seid der Geburt, unkontrolierbare Monster!
Das Merkmal eines solchen Wesens? Das Aussehen, hast du dich jemals im Spiegel angeguckt?
Du sahst bisher immer einen ganz normalen Menschen, aber was alle anderen Menschen sehen wenn sie dich anschauen,
ist etwas ganz anderes, möchtest du wissen, was Menschen sehen, wenn sie in deine Richtung gucken?
Deine Antwort, kannst du morgen geben, bis dann."

Diese komische Stimme hat mir dannach nicht mehr geantwortet, egal was ich gesagt habe.
Ich werde wohl echt auf morgen warten müssen. Ehrlich gesagt, habe ich angst.
Sehr große angst.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #2 |

RE: Human - Wir sind alle Monster - 1
Hallo Rhababersäfte,

Erst einmal ein herzliches Willkommen in unserem Forum. Auf gute und produktive Zusammenarbeit. Deine Beiträge hatte ich schon vorher kurz überflogen, aber bisher leider wenig dazu gekommen, zu kommentieren. Das hol ich hiermit nach. 

Das Kapitel ist ziemlich kurz, aber schon einmal interessant zu lesen. Leider stören die Tippfehler schon ziemlich.  Icon_fies

Zitat:Wieder sitze ich hier, vor meinem Schreibtisch, ich habe schon versucht einzuschlafen

aber auf diesem Steinharten Bett ist das so gut wie unmöglich. 
Komma nach einzuschlafen und steinhart klein

Zitat:Deswegen sitze ich ja auch hier, ich versuche mal wieder meinen Tag zu verarbeiten,

indem ich die einzige Sache mache die ich überhaupt machen kann.
Komma nach mache

Zitat:Wie jeden Tag bekam ich heute nur Reis als Frühstück, dannach 4 Spritzen hintereinander und 2 Stunden schlaf.
Danach mit einem n und Schlaf groß. Zahlen kannst du gerne ausschreiben, das fügt sich besser in den Text ein.

Zitat:Sie hatten recht. Ja so ist es, Ich war bevor ich hier war nicht gerade beliebt.
Punkt nach es. Komma nach war.

Zitat:selbst meine Mutter mochte mich nie. 
Komma nach Mutter, das verstärkt die Betonung.

Zitat:Wieso das so war habe ich nie verstanden, am heutigen Tag wurde mir aber eine art, Angebot gegeben.
Art groß und das Komma kann weg.

 
Zitat:"Zwar hat jeder Mensch ein Monster in sich, doch es gibt auch Kreaturen die nur denken das sie Menschen sind.

Komma nach Kreaturen und dass
Zitat:Ehrlich gesagt, habe ich angst.

Sehr große angst.
Angst groß
Es ist echt nicht viel Text, aber so wie du die Satzzeichen setzt und die Rechtschreibung, das ist echt schon wild. Bitte noch einmal drüber schauen und durch das Rechtschreibprogramm laufen lassen. 
Ansonsten irritiert mich die Formatierung. Ist das Absicht oder hat das Programm dir einen Streich gespielt. 
Ich denke mal, durch eine Art Gehirnwäsche soll die Persönlichkeit der Hauptfigur geändert werden. 
Durchaus interessanter Ansatz und ich bin gespannt, wie du das weiterführst.
Gruß Persephone

Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern

(Friedrich Nitzsche)



Werkeverzeichnis

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme