Es ist: 04-12-2020, 02:11
Es ist: 04-12-2020, 02:11 Hallo, Gast! (Registrieren)


Überall Blut
Beitrag #11 |

RE: Überall Blut
ok ist ja wurst ich möchte mein Bild loswerden, bevor ich es wieder
vergesse.

Bild: Ein Bett in dem ein krankes Mädchen sitzt. danaben steht der Sensenmann. Beide schauen sie grinsend zum Betrachter (des Bildes) und heben ihre Daumen in die Höhe.


meine Version ist verlinkt. kurz, aber auf die Länge kommts ja nicht an: Beam mich rüber!


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #12 |

RE: Überall Blut
hallo zusammen,

so jetzt möchte ich doch ganz gerne meine lösungsmöglichkeit präsentieren. Icon_smile
relativ unspektakulär:
Er bekam feuchte Hände. Eben hatte er den Anruf erhalten. Endlich würde seine Arbeit gewürdigt werden. Er hatte sich schon so lange auf diesen Moment gefreut. So viele Jahre arbeit steckten in seinem Werk. Unzählige Nächte vor der Schreibmaschine, tausende Blätter zerrissenes Papier und hunderte verworfene und doch wieder aufgegriffene Ideen.
Er wollte Blut fließen lassen, viel Blut. Und das hatte er getan. Er hatte noch nie so viele Menschen getötet. Niemals hatte es so viele Tote auf dem Papier gegeben.
Und doch hatte es so lange gedauert bis er jemanden gefunden hatte, der seine Arbeit den Menschen nahe bringen konnte. Er wollte, dass sie dass Blut fließen sahen, wollte ihnen das Grauen vor Augen führen. Und jetzt war es endlich so weit, er würde für sein Buch den Literaturnobelpreis erhalten.


Jeronimus schrieb:ist das sinnvoll wenn es 2 oder mehrere bilder gibt? dachte wir vergleichen und stimmen ab oder so und der gewinner darf. ist natürlich die Frage, ob 3 dafür reichen. wollt ich nur wissen. dachte das die regln so lauten würden.

ich würde sagen, dass es im moment bei der geringen beteiligung noch keinen sinn macht einen gewinner zu bestimmen. deshalb bin ich dafür, dass wir hier erstmal sammeln, sowohl bilder als auch die geschichten dazu.
sozusagen, als gedankenanstöße für ein paar blutige geschichten. um die übersichtlichkeit zu wahren, würde ich sagen, dass man am besten das ausgangsbild über die geschichte setzt.
ich werde die regeln auch gleich mal in den ausgangspost editieren, damit man das gleich sieht.

dein losgewordenens bild find ich sehr interessant, jeronimus, da werd ich mir gleich mal ein paar gedanken zu machen. Icon_smile

lg

Lady

Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht. -Leonardo da Vinci-
Wörterwelten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #13 |

RE: Überall Blut
sinn meiner nachricht:

1. aus der Versenkung holen

2. wat is nu mit Lösungen, bin ich der Einzige, der zu viel zeit hat? adsartha hm, wie schauts aus. du schreibst doch 20 sachen am tag, nu mal aber hurtig! oder stell ein bild rein, dann hab ich wieder was zu tun. und "roter regen" warum schreibt da keiner ... LAAAAAAAAAAAANNGWEILIIIIIIG.

Mrgreen

so, ein sinnfreies tschüß, bis später


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #14 |

RE: Überall Blut
Jero
Icon_lachtot
du bist so herrlich schräg!
Zu deinen Fragen: Ich habe gerade kein Bild im Kopf, dass zum Thema passt und zu deinem Bild ist mir noch nichts originelles eingefallen.
Was Roter Regen angeht: Keine Ahnung, was da mit den Usern los ist. Vielleicht geht die Schreibfaulheit um?

Addi

PS:
Zitat:du schreibst doch 20 sachen am tag
-- Das halte ich aber für ein Gerücht Icon_fies

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #15 |

RE: Überall Blut
hallo zusammen,

so, ich hab mir jetzt auch was zu folgendem bild einfallen lassen:

Bild: Ein Bett in dem ein krankes Mädchen sitzt. danaben steht der Sensenmann. Beide schauen sie grinsend zum Betrachter (des Bildes) und heben ihre Daumen in die Höhe.

Diese weiße Farbe ist überall um mich herum. Sie ist mein ständiger Begleiter. Die Wände, das Bettlaken, die Kleidung der Menschen die hereinkommen. Und Schmerzen begleiten mich. Schmerzen die nicht enden wollen. Schmerzen, die mich am Morgen zu begrüßen scheinen, die mich daran erinnern, dass ich noch immer in diesem Körper gefangen bin.
Manchmal kann ich mein Zimmer verlassen, werde in einen Rollstuhl gesetzt und durch die Flure geschoben, endlos lange Flure und ich weiß, dass jeder von ihnen in der Hölle endet.
Nachts, wenn das Mondlicht in mein Zimmer fällt und es in ein silbriges Licht taucht, dann wünsche ich mir, dass meine Seele aus diesem nichtsnutzigen Körper befreit wird. Diesen Körper verlässt, den ich nicht bewegen kann, der nur noch eine Hülle ist.
Dann ruft meine Seele nach dem Tod, schreit meinen Schmerz hinaus. Doch meine Lippen verlässt kein Geräusch. Ich habe keine Kraft mehr zu schreien. Sogar das Sprechen fällt mir schwer.
Ich rufe den Tod herbei, er soll mich in seine Arme schließen und meine Seele endlich befreien. In meinen Träumen kann ich dieses Bild schon sehen: Ein kleines Mädchen in einem Krankenhausbett. Ihre Haut ebenso weiß wie die Wände und neben dem Bett der Tod mit seiner Sense. Und ich glaube, dass ich diesem Moment zum ersten Mal lächeln kann.

lg

Lady

Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht. -Leonardo da Vinci-
Wörterwelten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #16 |

RE: Überall Blut
Schön geschrieben, Lady.
Sehr dicht und bewegend, traurig.
Gefällt mir sehr.

Addi

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #17 |

RE: Überall Blut
hey adsartha glückwunsch zum 5ten stern!!! du hast definitiv zu viel zeit UND es bestätigt meine these mit 20 nachrichten/TAG

@lady

tja, ö thema verfehlt setzen 6! Icon_irre


ne nur spaß, wär ja langweilig wenn alle so schreiben würden wie ich, dann stech ich gar nicht mehr aus der masse! Mrgreen

geschrieben war es gefühlvoll. das wars auch schon, bin heut kurz gebunden. und auch wenn niemand die daumen hebt, find ichs sehr treffend zum bild.

so adsartha die schlinge zieht sich enger :icon_interview:


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #18 |

RE: Überall Blut
hi ihr zwei,

danke für die postiven rückmeldung. auch, wenn es mich selbs überrascht hat, weil ich es eigentlich viel zu kurz fand und noch ewig hätte weiterschreiben können. *g*

lg

Lady

Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht. -Leonardo da Vinci-
Wörterwelten

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #19 |

RE: Überall Blut
Adsartha hat schon eine Idee.
Aber bis die steht, erstmal ein Bild:
Eine Frau liegt mit aufgeschnittenen Pulsadern auf einem Grab.
Hoffe, euch fällt was dazu ein.

Liebe Grüße
Addi

"I wish a car would just come and fucking hit me!"
"Want me to hail a cab?"
"No, I'm talking bus!"  (The four faced liar)

Da baumelt die kleine Doktorspinne in ihrem Seidenreich und träumt von ihren Silberfäden.
[Bild: riverdance.gif]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beitrag #20 |

RE: Überall Blut
immer so düster ...
am ende denkt man wir hätten hier alle was an der waffel

Icon_irre


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2020 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme