Es ist: 19-03-2019, 16:54
Es ist: 19-03-2019, 16:54 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rostek: Polska first
Beitrag #1 |

Rostek: Polska first
Andreas Rostek (Hrsg.): Polska first Über die polnische Krise; Selbstverlag Bonn 2018; 236 Seiten; ISBN: 978-3-7425-0254-4

Polen gehört seit dem Jahre 2004 zur Europäischen Union. Viele Leute sehen dies als Wegmarke zur europäischen Integration. Im Jahre 2018 ist die Europabegeisterung stark abgeflaut. Polen befindet sich auf dem Weg zur illiberalen Demokratie, wenn nicht gar zur Autokratie.

Verschiedene deutsche und polnische Autoren beschreiben hier den Zustand des osteuropäischen Landes. In dem Band 10254 der Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung werden die Sprache der Politik genauso behandelt wie Fremdenfeindlichkeit, die Regierungspartei PiS, ihre Politik und die (tagesaktuelle) Politik der polnischen Regierung; ein Foto-Essay ergänzt die verbalen Ausführungen.
So entsteht ein umfangreiches, detailliertes und umfassendes zeitgeschichtliches, nein, besser: tagesaktuelles Bild von Deutschlands östlichem Nachbarland; es wird ein Informationsgehalt geboten, der weit über die sonstige mediale Berichterstattung hinausgeht.
An wen wendet sich ein solches Buch? Es muß schon ein besonderes Interesse an Polen und seiner Politik (aus welchen Gründen auch immer) vorhanden sein; ansonsten ist das Buch - trotz der sehr guten Verständlichkeit - für eine interessierte politikwissenschaftliche Fachöffentlichkeit geschrieben.

Das Buch ist ursprünglich im Verlag Edition.fotoTAPETA (Berlin) erschienen.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme