Es ist: 16-06-2019, 14:52
Es ist: 16-06-2019, 14:52 Hallo, Gast! (Registrieren)


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Obermaier: Kapuzenmänner
Beitrag #1 |

Obermaier: Kapuzenmänner
Frederik Obermaier / Tanjev Schultz: Kapuzenmänner Der Ku-Klux-Klan in Deutschland; dtv - Verlag München 2017; 260 Seiten; ISBN: 978-3-423-26137-1

Der Ku Klux Klan ist ein rassistischer Geheimbund aus den US-amerikanischen Südstaaten. Bei uns ist er für seine Gewaltverbrechen, brennenden Kreuze und weißen Kutten (einschließlich der ebenfalls weißen, charakteristischen kegelförmigen Kapuzen) bekannt. Folgt man den beiden Autoren, ist der Klan inzwischen auch schon seit langer Zeit bei uns in Deutschland vertreten.

Das Buch ist irgendwie enttäuschend. Es wirkt verschwörungstheoretisch und spekulierend. Viele Daten, Fakten und Zusammenhänge werden eher angedeutet denn bewiesen. Es könnte so gewesen sein, wie hier gesagt wird, aber eben auch nicht.

Der reißerische Titel scheint hier wichtiger gewesen zu sein als die Faktenlage - Geheimbünde lassen sich gut vermarkten; der Ku Klux Klan ist bei uns in Deutschland (wenn überhaupt) eine Nebensächlichkeit.


Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2019 MyBB Group.

Design © 2007 YOOtheme