carl’s books (RandomHouse) für Paperbacks

Unter der Regie der Buchmacher Johannes Jacob und Christian Rohr startet Random House im September unter dem Namen carl’s books einen neuen Paperback-Verlag für Belletristik. Geplant sind nach Mitteilung des Unternehmens anfänglich zwei Programme im Jahr mit je vier Titeln.

Bei carl’s books sollen ausschließlich Original- und deutsche Erstausgaben erscheinen. „Mit carl’s books tragen wir einem nachhaltigen Käuferinteresse für Paperback-Ausgaben Rechnung“, sagt Verlagsleiter Johannes Jacob. „Hier verlegen wir unterhaltsame Bücher mit Geist und Esprit, die zwar auch als Hardcover erscheinen könnten, ihren perfekten Auftritt aber als Paperback haben.“

Im ersten Programm erscheinen Daniel Depp mit "Nächte in Babylon", Christian von Ditfurth mit seinem Berlin-Krimi "Das Dornröschen-Projekt", Jenny Downham mit "Ich gegen Dich" und der Bestseller des schwedischen Autors Jonas Jonasson "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand." Erscheinungstermin für alle vier Titel des Startprogramms ist der 1. September.


Quelle: boersenblatt.net

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren