Dienstag, 22. Oktober 2019

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Teenage Mutant Ninja Turtles Bd.7 – Der Krieg gegen Krang (Kevin Eastman, Tom Waltz, Ben Bates)
Geschrieben von Markus
Freitag, der 09. Oktober 2015

Verlag: Panini; (August 2015)
Softcover: 100 Seiten; 12,99 €
ISBN-13: 978-3957985743

Genre: Superhelden/ Kampfkunst


Klappentext

Krieg in Dimension X

General Krang begnügt sich nicht mehr damit, Neutrino zu unterdrücken, einen von ihm besetzten Planeten in Dimension X. Um die Auslöschung Neutrinos zu verhindern, müssen einige der besten Krieger dieser Welt auf die Erde reisen. Hier versteckt sich ein Wissenschaftler, der die letzte Hoffnung für ihre gemeinsame Heimat ist. Doch das Schicksal des Mannes, den die außerirdischen Kämpfer suchen, ist längst mit dem der Turtles verwoben. Und so werden Meister Splinters Schützlinge Leonardo, Donatello, Raphael und Michelangelo in einen unglaublichen Alien-Krieg hineingezogen...

Enthält als deutsche Erstveröffentlichung die US-Hefte Teenage Mutant Ninja Turtles 17-20, außerirdisch gut inszeniert von Turtles-Mitschöpfer Kevin Eastman, Tom Waltz und Ben Bates.


Rezension

Der große Handlungsbogen geht weiter und damit der Kampf der Turtles gegen General Krang und seine Schergen. Eigentlich bräuchten Leonardo, Michelangelo, Raphael und Donatello nach den letzten Ereignissen eine Verschnaufpause. Jeder von ihnen ist auf die ein oder andere Art angeschlagen, jedoch bleibt ihnen keine Zeit. Deswegen beschließt Meister Splinter zunächst mehr über die Dinge, die in den StockGen-Laboren vor sich gehen, herauszufinden. April ist dabei die Schlüsselfigur, sie soll sich mit Chet Allen treffen, der in Wirklichkeit, der im vorherigen Band vorgestellte, Fugitoid ist. Ein Treffen, welches sich vollkommen anders entwickelt als gedacht. Plötzlich finden sich die Turtles auf dem Planeten Neutrino wieder, auf dem der Kampf gegen General Krang tobt und Chet Allen ist die Schlüsselfigur in diesem Kampf. König und Königin werden entführt und die vier Brüder sind selbstverständlich mit dabei, sie zu retten und ihre Tochter zu beschützen. Währenddessen bricht Karai, Enkelin des Shredders, in die StockGen-Labore ein und stiehlt einen Teil des Ooze, wobei sie eine fürchterliche Entdeckung macht.

In Der Krieg gegen Krang setzen Kevin Eastman und Tom Waltz auf ein actionreiches Szenario, um die Geschichte der Turtles weiter zu erzählen. Da sie mitten in einem Kampf landen, bleiben großartige Charakterentwicklungen auf der Strecke. Dieser Umstand ist allerdings nicht im Mindesten vom Nachteil, denn so können die Turtles mal in voller Aktion verfolgt werden, wie sie sich in einem wirklich großen Kampf verhalten und mit anderen Zusammenarbeiten. Eastman und Waltz füllen die Geschichte trotzdem nicht rein mit Action, sondern geben Einblicke in den Hintergrund und zeigen mehr von Krang und seinen Plänen, wobei jedes gelöste Rätsel ein neues aufzuwerfen scheint. Die Turtles stehen hier General Krang zum ersten Mal direkt gegenüber und sehen ihn in seiner eigentlichen Gestalt. Wie die Autoren dies nun zukünftig nutzen, wird spannend. Generell zeichnet sich ab, dass die Geschichte von nun an noch komplexer wird, denn sie verlieren einen Verbündeten an Krang und auch Shredder wird entscheiden müssen, was er mit seinem neuen Wissen anfängt. Es gibt also viele Handlungsfäden die Eastman und Waltz spinnen und hoffentlich interessant und spannend weiterführen. Die Charaktere bekommen dieses Mal nur eine minimale Weiterentwicklung spendiert und es gibt an ein, zwei Stellen einen etwas tieferen Einblick in die Verhältnisse zwischen den Brüdern. Den typische Turtles Humor, für den hauptsächlich Michelangelo verantwortlich ist, vergessen die beiden Autoren ebenfalls nicht und so wird Der Krieg gegen Krang ein gute geschnürtes Gesamtpaket, in dem die Action zwar dieses Mal überwiegt, dies jedoch auf eine ausgewogene Art und Weise. Sie opfern ihr nicht ihre Geschichte. Teilweise sind sie sogar mutig in der Darstellung ihrer Geschichte, den sie vertrauen dem Leser, auch eine komplexere Geschichte aufmerksam zu verfolgen, das ist nicht unbedingt die Regel im Superheldengenre.

Die Zeichnungen hingegen hätten etwas mehr Mut gut vertragen. Ben Bates geht auf Nummer sicher und das heißt: Keine Experimente. Seine Panelaufteilung ist klassisch, nur hin und wieder, bricht er die Panelgrenzen etwas auf. Seine Kampfszenen sind meist dynamisch und übersichtlich, so dass sie gut verfolgt werden können. Nur mit Details hat er es nicht so. Alles ist etwas gröber gezeichnet und oft genug sind die Hintergründe recht dürftig gestaltet. Gesichter sind recht kantig, egal ob Männer oder Frauen. Richtig gut ist ihm der Teil mit Karai gelungen, bei dem man ihm abnimmt, dass sie zum Ninja ausgebildet wurde.

Wie bei Panini üblich sind alle Cover der Einzelhefte enthalten, bei denen im Gegensatz zum letzten Band, aber keines herausragen kann.


Fazit

Teenage Mutant Ninja Turtles – Der Krieg gegen Krang ist ein actionreiches Abenteuer der vier Brüder, welches mit Humor garniert ist und trotz allem bereits viel für die weitere Zukunft der Turtles vorbereitet. Es bleibt spannend.


Pro & Contra

+ schnell und actionreich
+ Einblick in Krangs Pläne

Bewertung:

Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Humor: 4/5
Lesespaß: 4/5
Preis/ Leistung: 4/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln der Teenage Mutant Ninja Turtles:

Rezension zu Teenage Mutant Ninja Turtles Bd.3 – Vier Brüder
Rezension zu Teenage Mutant Ninja Turtles Bd.4 – Die Schatten der Vergangenheit
Rezension zu Teenage Mutant Ninja Turtles Bd.6 – Vier Freunde
Rezension zu Teenage Mutant Ninja Turtles Bd.8 – Vier Feinde
Rezension zu Teenage Mutant Ninja Turtles Bd.9 – Die geheime Geschichte des Foot Clan
Rezension zu Teenage Mutant Ninja Turtles Bd.10 – Shredder greift an
Rezension zu Batman/ Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures
Rezension zu Batman/ Teenage Mutant Ninja Turtles – Der Dunkle Ritter in New York
Rezension zu Usagi Yojimbo/ Teenage Mutant Ninja Turtles - Namazu

Zuletzt aktualisiert: Freitag, der 12. April 2019
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren