Vulkantöchter (Steffanie Burow)

vulkantoechterIm Juni 2014 wird "Vulkantöchter" von Steffanie Burow erscheinen:

"Eine verwirrende Vielfalt der Kulturen, überwältigende Natur und düstere Riten – die Touristin Alexandra kann der Exotik Indonesiens wenig abgewinnen. Doch als ihr Mann Martin auf mysteriöse Weise verschwindet, führt sie die Suche nach ihm tief in die Geheimnisse der Inselwelt. Und weit über ihre eigenen Grenzen hinaus."

Buchdetails:

Taschenbuch, Knaur TB
(auch als eBook erhältlich)
480 Seiten, 9,99 EUR
ISBN: 978-3-426-63906-1

Zur Autorin: Steffanie Burow war Art-Direktorin und Werbetexterin, bevor sie gemeinsam mit ihrem Mann ausgedehnte Reisen durch die Länder des Fernen Ostens unternahm, die den Stoff für ihre Romane lieferten. Heute lebt und arbeitet die Autorin in Hamburg.


Quelle: Droemer Knaur

Romantica Clock (Yoko Maki)

Im Mai 2014 wird der erste Band von "Romantica Clock" von Yoko Maki erscbeinen:

"Akane und Aoi sind Zwillinge, haben aber ansonsten nicht viel gemein: Aoi ist superklug und sehr introvertiert, Akane hingegen ist sportlich und offenherzig, hat dafür aber miserable Noten. Um ihren Schwarm Tsujiri zu beeindrucken, soll sich das ändern.

Akane bittet ihren Zwillingsbruder, ihr beim Lernen zu helfen, doch leider zoffen sich die beiden ständig. Denn Akane kann eines nicht leiden, nämlich gegen Aoi den Kürzeren zu ziehen! Dummerweise ist er in fast allem besser ..."

Buchdetails:

Taschenbuch, ab 13 Jahren
Band 1 von X
Genre: Romantik
192 Seiten, 6,95 EUR
ISBN: 978-3-8420-0986-8


Quelle: Tokyopop

Chris Hadfield (Mai 2014)

Chris Hadfield wird im Mai sein Buch „Anleitung zur Schwerelosigkeit“ vorstellen - und anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Heyne Science Fiction gibt es ein Treffen mit dem Astronauten, der "Space Oddity" in der ISS gesungen hat, zu gewinnen!

Fünf Jahrzehnte voll visionärer Autoren und zukunftsweisender Geschichten – das sind 50 Jahre Science-Fiction bei Heyne. 1964 erschien im Wilhelm Heyne Verlag der erste Band der Reihe „Heyne Science Fiction“. Schon bald entwickelte sich daraus die größte und bedeutendste Science-Fiction-Reihe Europas, die über die Jahre alle wichtigen Autorinnen und Autoren des Genres aus zahllosen Ländern der Erde versammelte: Von Isaac Asimov (im Shop) über Arthur C. Clarke (im Shop), Frank Herbert (im Shop), Stanislaw Lem, Robert A. Heinlein (im Shop), William Gibson (im Shop) bis hin zu den Science-Fiction-Stars der Gegenwart.
Treffen Sie den Astronauten Chris Hadfield!

Nicht ohne Stolz blicken wir auf diese fünf Jahrzehnte zurück – und wollen dieses Jubiläum mit Ihnen feiern! Wie könnten wir das angemessener würdigen als mit dem Besuch von Chris Hadfield, dem ISS-Astronauten? Und Sie können mit dabei sein:

Gewinnen Sie ein Meet & Greet mit Chris Hadfield!

Termine:

München, Sonntag, 18.05.2014 – 20:00 Uhr

Bayerische Volkssternwarte München
Rosenheimer Straße 145 h
81671 München

Eintritt € 7,-
Vorverkauf über Volkssternwarte

"The Life and Times of Scrooge" ist erschienen

the life and times of scroogeGestern ist das neue Album von Tuomas Holopainen (Nightwish) erschienen: "The Life and Times of Scrooge".

Das Album basiert auf der Biographie von , die von Don Rosa in den 90er Jahren verfasst worden ist und sich seitdem weltweiter Beliebtheit erfreut. Sie wird als das Standardwerk über Dagobert Duck angesehen und ist nicht nur ein Stück Comic, sondern auch ein literarisches Meisterwerk über eine der bekanntesten Disneyfiguren. In Deutschland erschien Don Rosas Werk bei Ehapa unter dem Titel "Sein Leben, seine Milliarden".

Label: Nuclear Blast (Warner)
ASIN: B00I38JJ2Q
circa 15,99 EUR

Weitere Informationen findet Ihr HIER ...

Mica (Lara Wegner)

Im August 2014 erscheint "Mica" von Lara Wegner:

"Eine Liebe, die vergessen ist.
Ein Versprechen, das auf ewig gilt.
Eine Blume, die den Tod bringt.

Einzig die Liebe, so heißt es, kann das Böse überwinden. Daran wird Eden erinnert, als eine tödliche Gefahr im Volk der Vampire und Lamia um sich greift. Sie ist gezwungen, ausgerechnet zu jenem Vampir Kontakt aufzunehmen, der sie einst verschmähte und ihre Liebe verriet. Mica – der Goldene des alten Volkes. Doch kaum steht sie ihm gegenüber, empfängt er sie mit Spott und Hohn. Wie also soll sie seine Liebe erringen und ihm damit die einzige Waffe in die Hand geben, die dem Bösen standhält? Und will sie das überhaupt? Oder wäre es nicht klüger, ihm den Rücken zu kehren und ihn seinen Feinden und dem sicheren Untergang zu überlassen?"

Buchdetails:

broschierte Ausgabe
Spin-Off der Serie Söhne der Luna

Zur Autorin: Antonia Munoz, Jahrgang 1967, war viele Jahre in der Personalberatung tätig und lebt in der Nähe von Frankfurt.

Ihre Fantasy Romance Trilogie Söhne der Luna erscheint unter dem Pseudonym Lara Wegner.


(Quelle: Sieben Verlag)