Sonntag, 19. Mai 2019

Phantast (Download)

phantast21 weltenschoepferinnen

Neueste Kommentare

Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Hey Sniffu, ich gebe dir absolut recht. Vielleicht hätte ich die Hörbuchfassung erwähnen sollen. ABER ...

Weiterlesen...

Klings Werke wirken in erster Linie als Hörbuch. Die Bücher lesen sich wie Drehbücher - natürlich ...

Weiterlesen...

Old Man Logan Bd.8 – Volltreffer (Ed Brisson, Ibraim Roberson, Dalibor Tlajic)
Geschrieben von Markus
Montag, der 22. April 2019

Verlag: Panini (Dezember 2018)
Softcover: 116 Seiten; 13,99 €
ISBN-13: 978-3741609022

Genre: Superhelden


Klappentext

Einer trifft immer!

New Yorks neuer Bürgermeister Wilson Fisk hat alle selbst ernannten Ordnungshüter aus dem Big Apple verbannt. Aber Logan ist im Besitz von Informationen, die den Kingpin eventuell stürzen könnten. Ein riskantes Unterfangen. Während Fisk bereits ist, seine neue Machtposition mit allen Mitteln zu verteidigen, sucht der einsame Wolf die Biografin des früheren Unterweltkönigs. Damit macht sich der Beste, den es gibt, zur lebenden Zielscheibe des Mannes, der stets ins Schwarze trifft: Bullseye!
Außerdem: Angeschlagen und abgekämpft hofft Logan, bei den X-Men eine Antwort auf seinen desolaten Zustand zu erhalten. Doch dann gerät das Xavier-Institut unter Beschuss.

Brutale Spannung, blutige Kämpfe und einfühlsame Szenen von Shooting-Star Ed Brisson, Kroatiens Zeichenlegende Dalibor Tlajic (DEADPOOL KILLT DAS MARVEL-UNIVERSUM) und Allzweckwaffe Ibraim Roberson (WAFFE X).


Rezension

Logan hat mit Ach und Krach seine Erlebnisse in Japan und Asien überlebt. Nun ist er wieder in Amerika und stößt selbstverständlich auch dort auf Probleme.
Ed Brisson führt die Geschichte und die Reise Old Man Logans fort und bringt alte Feinde zurück. Die Purifiers, jene Gruppe von Menschen unter der Führung von Reverend William Striker, die die Erde von Mutanten befreien will. Außerdem taucht Bullseye auf und Logan beschäftigt sich mit seinen nachlassenden Heilkräften. Ob dies nur kurzzeitig weiter anhalten wird oder etwas mit der Rückkehr Wolverines von den Toten, Old Man Logan ist schließlich nur eine mögliche Zukunftsversion Wolverines, zu tun hat, wird sich erst noch zeigen. Es ist aber auf jeden Fall ein interessanter Ansatz für weitere Geschichten über Old Man Logan.

Bewegliches Ziel

Logan kommt nach New York. Dort sieht es für Mutanten und Superhelden recht düster aus. Wilson Fisk ist Bürgermeister und hat versprochen alle Maskierten aus dem Big Apple zu verbannen. Diese Situation erinnert Logan daran, wie es einst zur Einöde gekommen ist. Als dann Nicky, ein ehemaliger Angestellter von Fisk auf ihn zutritt und ihm sagt, er hätte einen USB-Stick mit brisantem Inhalt über den Kingpin, wird Logan aktiv und versucht Nicky zu schützen und den Stick einer Journalistin zuzuspielen. Leider läuft nicht alles wie geplant und Wilson Fisk will unbedingt seinen Stick wiederhaben und schickt Bullseye los um Nicky und Logan zu töten.
Bewegliches Ziel besitzt mehr oder weniger eine Standardgeschichte. Ein gejagter Enthüllungsjournalist, der von einem wortkargen Helden beschützt wird, ist ein nicht gerade unbekanntes Motiv. Ed Brisson setzt es aber äußerst gelungen um. Logan ist für eine solche Handlung eine dankbare Figur und mit Bullseye besitzt die Geschichte einen Widersacher, der gut in den Kontext passt. Zudem gibt es am Ende eine kleine Überraschung.

Glob liebt, Menschen töten

Logan kehrt zum Xavier-Institut zurück. Dort will er sich untersuchen lassen, um zu erfahren, warum sein Heilfaktor nicht mehr so effektiv ist. Die Untersuchungen sind schnell abgeschlossen und liefern vorerst kein richtiges Ergebnis. Das tritt für die Schüler des Instituts in den Hintergrund, denn Glob hat über Mutanten-Tinder ein Date bekommen. Leider stellt sich dies als etwas ganz anderes heraus und Logan und die Schüler des Xavier-Instituts sehen sich plötzlich einer Abteilung der Purifiers gegenüber, und die X-Men sind gerade nicht Zuhause.
Die Purifiers tun das, was sie am besten können, sie machen Ärger, weswegen Logan, dann das tut, was er am besten kann, böse Jungs vermöbeln. Viel wichtiger ist jedoch, die Geschichte um Glob und seine Enttäuschung in Liebesdingen. Wer will, kann in der Geschichte ein Plädoyer für die Andersartigkeit sehen.

Bei den Zeichnungen hat Ibraim Roberson gegenüber Dalibor Tlajic etwas die Nase vorn. Seine Bilder sehen einfach besser aus, sind detailreicher und wirken insgesamt natürlicher. Und selbst Glob und Shark Girl sind als Protagonisten akzeptabel. Dalibor Tlajic hingegen ist grober im Strich, was aber ganz gut zum Inhalt seines Teiles passt.


Fazit

Ed Brisson erzählt gleich zwei Geschichten in kleinerem Maßstab als im direkten Vorgänger. Das tut Old Man Logan gut und der Leser bekommt zwei gute Abenteuer des alten Helden.


Pro & Contra

+ Logan gegen Bullseye
+ Glob

Bewertung:

Charaktere: 4/5
Handlung: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Lesespaß: 4,5/5
Preis/Leistung: 4,5/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln mit Wolverine:

Rezension zu Wolverine: Origin II
Rezension zu Wolverine - Season One
Rezension zu Wolverine Bd.1 – Jagdsaison
Rezension zu Wolverine Bd.3 – Der Abtrünnige
Rezension zu Wolverine Bd.4 – Dem Ende nah
Rezension zu Der Tod von Wolverine
Rezension zu Old Man Logan – Die Rückkehr
Rezension zu Old Man Logan
Rezension zu Old Man Logan Bd.3
Rezension zu Old Man Logan Bd.4
Rezension zu Old Man Logan Bd.5
Rezension zu Old Man Logan Bd.6
Rezension zu Old Man Logan Bd.7
Rezension zu Jagd auf Wolverine Bd.1

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 15. Mai 2019
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren