Dienstag, 10. Dezember 2019

Weihnachtsgewinnspiel

tannebaum des todes

Phantast (Download)

Neueste Kommentare

Habe das Buch vor einigen Jahren gelesen. Nun, 2019, in einer Welt voller Unruhe lebend, denke ich ...

Weiterlesen...

Sehr interessant
Ich habe eine frage zu dem Buch die sabrina hat die eigendlich denn max von der strasse geschupst ...

Weiterlesen...

Ich bin begeistert von Ihren Arbeiten als Kabarettists und Autor. Immer weiter so.
Hallo Jeronimus :) Ich habe die dunkle Edition gehört. Ich meine zu wissen, dass sich die zwei Editionen ...

Weiterlesen...

Deadpool – Dein Mann (Daniel Way, Carlo Barberi, Bong Dazo, Sheldon Vella)
Geschrieben von Markus
Mittwoch, der 28. März 2018

Verlag: Panini; (Januar 2018)
Softcover: 172 Seiten; 17,99 €
ISBN-13: 978-3741605772

Genre: Superhelden


Klappentext

Süßer die Glocken nie klingen

Deadpool wittert die Chance seines Lebens, als ihn die Secret Avengers bei sich aufnehmen wollen. Aber es kommt anders. Der böse Dr. Bong hat das Undercover-Team von Steve Rogers geklont, um sich ein paar Massenvernichtungswaffen unter den Nagel zu reißen. Nun muss der Söldner mit der großen Klappe an der Seite der echten Secret Avengers gegen die Doppelgänger kämpfen, ohne den Falschen zu treffen. Kurz darauf wird Wade von einer Bande blutrünstiger Vampire engagiert, böse Vampire umzulegen. Natürlich stellt der strahlende Held die blutrünstigen Sauger in einem Krankenhaus und rettet sogar das Mädchen. Äh... sorry, er schießt ihr ins Bein.
Anschließend bekommt Mr. Wilson auch noch ernsthafte Konkurrenz. Ein gaaaanz übler Bursche ist in der Stadt. Mit völlig abgefahrenen Space-Wummen. Ein Kopfgeldjäger von intergalaktischem Renommee und dem coolsten Namen überhaupt: Macho Gomez ist zur Erde gekommen, um es allen zu zeigen. Und mit Deadpool fängt er an.

Ihr wollt noch mehr wissen? %&§$! Dann fragt doch Daniel Way, Carlo Barberi oder Bong Dazo, denen wir den ganzen Quatsch zu verdanken haben.


Rezension

Deadpool – Dein Mann ist mit Geschichten von Daniel Way gefüllt, die bereits aus den Jahren 2010/2011 stammen. Bei Deadpools Erfolg und mit seinem zweiten Film in den Startlöchern ist es aber kein Wunder, dass Panini auf etwas älteres Material neben der Killer-Collection zurückgreift. Im Falle von Deadpool vermutlich zu begrüßen, der Söldner mit der großen Klappe sorgt meistens für gute Unterhaltung.

Ich bin dein Mann

Als er eigentlich nur einen Burrito kaufen will, landet Deadpool inmitten einer handfesten Auseinandersetzung, an der auch Captain America, Black Widow und Moon Knight beteiligt sind. Die nehmen ihn anschließend sogar in ihr Team auf. Was Wade nicht ahnt, ist der Umstand, dass Cap und Co. nur Klone sind, die von Dr. Bong, Deadpools ehemaligen Psychiater, kontrolliert und zu finsteren Zwecken eingesetzt werden. Aber die echten Versionen sind bereits auf dem Weg und zusammen mit Deadpool machen sie sich daran, Dr. Bong das Handwerk zu legen.
Deadpool will ein Held sein, nur leider schafft er es nicht ganz, in der ersten Geschichte. Daniel Way legt ihm immer wieder einen Stolperstein in den Weg, den er immer mitnimmt. Die Handlung wird dadurch sehr lustig und Deadpool darf mit so manchem Spruch und seinem Vorgehen glänzen.
Carlo Barberi hat hier die Charaktere in Szene gesetzt und lässt sie mehr oder weniger als Hochglanzkarikaturen ihrer Selbst erscheinen. Gut aussehen tut das allemal.

Ihr seid alle Lutscher

Deadpool hat neue, ungewöhnliche Auftraggeber und zwar: Vampire. Diese sind tatsächlich wohltätig unterwegs und unterstützen ein Krankenhaus, haben aber ein Problem. Eine Gruppe abtrünniger Vampire, die sich mit Hilfe eines Amuletts im Sonnenlicht aufhalten können, will sie beseitigen. Gerade da kommt Deadpool in Spiel. Der hat mit zunehmender Zeit immer mehr Spaß an seinem Auftrag und entdeckt seine Gefühle für eine Ärztin, die er gerade erst kennengelernt hat.
Deadpool und Vampire, bzw. Draculas laut Deadpool, schließlich heißen alle Vampire Dracula. Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden. Deadpool darf sich so richtig austoben und die vielen verschiedenen Arten und Weisen, wie er die Draculas um die Ecke bringt, sind einfach klasse und witzig.
Bong Dazo hat diese Geschichte gezeichnet und seine Vampire sehen wirklich gut aus. Generell hat er ein gutes Gespür für Action und Atmosphäre. Seine Bilder sind etwas düsterer ausgefallen, was zur Geschichte passt und den Humor unterstützt.

Krasser Typ

Deadpool soll einen Waffenfabrikanten getötet haben, woran er sich jedoch nicht erinnern kann. Dafür hat er eine unangenehme Begegnung mit Macho Gomez, dem angeblich gefährlichsten Killer des Universums. Beides kann Deadpool nicht auf sich sitzen lassen und er legt mit aller Kraft los.
Daniel Way hat ein Gespür für absurde, aber humorvolle Geschichten. Auch hier gibt es wieder beste Deadpool-Unterhaltung. Nur Sheldon Vellas Zeichnungen sind eine leichte Enttäuschung. Er zeichnet zu grob und skizzenhaft.

Der Preis stimmt

Deadpool soll Wrecker aus einem Wohnhaus verteiben. Seine Auftraggeber haben allerdings nicht mit einer alten wehrhaften Dame gerechnet.
Deadpool und Wrecker sind ein perfektes Gespann in Ways Händen. Die beiden unverwüstlichen Haudegen liefern sich ein Spektakel, welches der Leser mit einem fetten Grinsem im Gesicht genießen kann. Selbst die Handlung wird nicht vernachlässigt und kann etwas überraschen.
Dazo ist hier ein weiteres Mal am Werk und enttäuscht erneut nicht, sondern legt an Witz noch zu.


Fazit

Deadpool – Dein Mann enthält vier sehr unterhaltsame Auftritte des Söldners mit der großen Klappe. Wer abgedrehten Humor liebt, muss zugreifen.


Pro & Contra

+ Deadpool gegen Vampire
+ Deadpool gegen Wrecker
+ aberwitzig

Bewertung:

Handlung: 3,5/5
Charaktere: 4/5
Zeichnungen: 4/5
Humor: 4/5
Lesespaß: 5/5
Preis/Leistung: 4,5/5


Literatopia-Links zu weiteren Titeln mit Deadpool:

Rezension zu Deadpool killt Deadpool
Rezension zu Deadpool – Die Kunst des Krieges
Rezension zu Return of the Living Deadpool
Rezension zu Deadpool Killer Kollektion Bd.6
Rezension zu Deadpool Pulp
Rezension zu Deadpool vs. Punisher

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, der 28. März 2018
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren